Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 21.04.2017 16:11

Sven1306
Neues Mitglied
Registriert: 21.04.2017
Beiträge: 2

Banane geht ein...Hilfe :-(

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum. Bin Sven 31 Jahre alt und habe mir vor 2 oder 3 Jahren eine Bananenpflanze bei einem schwedischen Möbelhaus gekauft.
Soweit wuchs sie auch immer gut und hat auch reichlich neue Pflanzen produziert.
Letztes Jahr bekam Sie dann das erste Mal Spinnmilben, die ich auch erfolgreich behandelt hatte. Diesen Winter kamen dann allerdings neue und ich habe Sie wieder eingesprüht und eine Nacht lang rausgestellt, da mein Hund das Insektenmittel nicht auflecken sollte.
Seit dem geht es mit ihr steil bergab.
Ist Sie noch zu retten?

IMG_8829.jpeg
IMG_8828.jpeg

Beitrag geändert von Sven1306 (21.04.2017 16:54)

Offline

#2 26.04.2017 15:57

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Banane geht ein...Hilfe :-(

Servus !

Wie kalt war denn die Nacht als Sie draußen war ?

Normalerweise kann man "ne Musa basjo - Banane auspflanzen.
Es sei denn , du wohnst in einer sehr Winterkalten "Ecke" Deutschlands , wo die
Winterlichen tiefstwerte minus 20° C oft unterschreiten.
Bei mir wachsen "Sie" ohne Winterschutz.
Es ist vergleichbar mit Rharbarberpflanzen , im Herbst ,nach den 1. stärkeren Nachtfrösten
fallen sie in sich zusammen und werden matschig.
Im nachsten Frühjahr ,wenn die themperaturen die 20° C Marke überschreiten fangen sie wieder
an zu wachsen und können in wenigen Wochen durchaus höhen von bis zu 5 Meter erreichen!!!


                       CIMG2819.jpeg

      ....wenn dein Kübel nicht durchgefroren war , sehe ich noch Hoffnung !

Beitrag geändert von Palmenhain_z (26.04.2017 15:59)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#3 28.04.2017 06:33

Sven1306
Neues Mitglied
Registriert: 21.04.2017
Beiträge: 2

Re: Banane geht ein...Hilfe :-(

Vielen Dank für die Hoffnung,

Die Nacht war nicht sehr kalt, schätze um den Gefrierpunkt. Und normalerweise habe ich sie in der Wohnung stehen.
Ist denn ein Köpfen notwendig?

Offline

#4 10.05.2017 16:58

hansi
Mitglied
Registriert: 08.03.2015
Beiträge: 33

Re: Banane geht ein...Hilfe :-(

Sieht auch ein wenig nach Staunässe aus. Wenn du die Möglichkeit hast wechsle die Erde oder lass sie zumindest mal komplett vertrocknen, bevor wieder gegossen wird.

Offline

#5 11.05.2017 11:15

Artet
Junior-Mitglied
Registriert: 11.05.2017
Beiträge: 7

Re: Banane geht ein...Hilfe :-(

Ich hatte auch mal eine Bananenpflanze vor einigen Jahren, war sofort richtig eingesetzt. Ist aber leider nach 2 Jahren total eingegangen.

Offline

Fußzeile des Forums