Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 25.02.2020 08:53

Marina
Neues Mitglied
Registriert: 25.02.2020
Beiträge: 1

phönix roebelenii retten

Hallo zusammen,

ich habe seit 2 Jahren eine phönix roebelenii. Diese steht in der Wohnung und hat bisher sehr schön ausgesehen und auch viele neue Blätter bekommen. Mit Blättern ca.1,50m.
Aber in den Letzen 3 bis 4 Wochen  sind nach und nach alle Blätter vertrocknet und hängen herab.

Ich weis nicht genau woran es liegt.
Entweder war dieses Jahr die Fußboden Heizung zu stark oder aber es lag daran dass ich die Palme mal etwas gedreht habe.
Läuse oder Milben scheint sie nicht zu haben die Blätter sehen nicht krank aus nur trocken.

Ich hoffe ihr habt Tipps für mich wie ich die Palme jetzt richtig Pflegen kann damit sie hoffentlich bald wieder gesund aussieht.

Vielen Dank schon einmal.

Offline

#2 25.02.2020 22:25

Sealaender
Neues Mitglied
Registriert: 25.02.2020
Beiträge: 1

Re: phönix roebelenii retten

Hallo,

ein Foto währe gut.
Ich habe schon gelesen, das ein Versetzen der Zwergdattelpalme problematisch ist.
Sie ist halt schon nicht ganz so einfach, wie es anderswo manchmal zu lesen ist.
Wenn sie mal kränkelt, so habe ich die Erfahrung gemacht, wird's knifflig.

Im allgemeinen war ich aber immer selbst schuld, wenn es Probleme gab. Bei mir hauptsächlich Wassermangel  ;-/.

Vielleicht ist jetzt ein Problem mit den Wurzeln. Fäule oder so.
Sicher, das keine Schädlinge dran sind?

Ich würde den Wurzelballen mal anschauen.

Gruss

Dan

Offline

#3 08.03.2020 14:38

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 159

Re: phönix roebelenii retten

Hallo Marina,
als erstes muß ich in infrage stellen, ob es sich bei deiner Palme tats. um eine P. roebelenii handelt. Mir ist jedenfalls keine bekannt, wo die Wedel 1,5m lang werden.
Aber darum geht es hier und jetzt ja nicht.
Wenn Blätter (Wedel) plötzlich gelb werden (absterben) und du Parasiten ausschließen kannst, hast du entweder zu wenig gegossen; meine Pflanze benötigt pro Woche ca. 2 Liter bei 18-20°C oder zuviel, sodass die Wurzeln verfault sind und demzufolge kein Wasser mehr in die Pflanze transportiert werden kann.
Gedreht wird meine täglich, da ihr unser Badezimmer als Winterquartier dient und sie doch viel Platz einnimmt. Sie steht extra auf einem Möbelroller und wird "nach Bedarf" verschoben.
Ein aktuelles Foto währe übrigens sehr hilfreich.
Ciao, Mario.

Offline

#4 09.03.2020 11:25

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover (Hänigsen)
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.855

Re: phönix roebelenii retten

Mario schrieb:

Hallo Marina,
als erstes muß ich in infrage stellen, ob es sich bei deiner Palme tats. um eine P. roebelenii handelt. Mir ist jedenfalls keine bekannt, wo die Wedel 1,5m lang werden.

Ciao, Mario.

Servus !

Ich habe es so verstanden ,das die Palme mit Blättern 1,5 m  HOCH ist !    wink  smile


Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#5 09.03.2020 18:03

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 159

Re: phönix roebelenii retten

Servus,
ja, kann auch sein  wink .
Da sich der TA nicht mehr meldet, werden wir es wohl nie erfahren  sad .
Währe schade um die Palme.
Ciao, Mario.

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB