Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 23.11.2012 09:55

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Howea mit Macken

Liebe Palmenfreunde,

Eigentlich ist die Howea meine Lieblingspalme. Man sagt ihr auch nach, dass sie pflegeleicht sei. Die Howea habe ich mir vor ca. 4 Jahren zugelegt. Im Sommer steht sie zeitweise vor dem Haus an einem schattigen Platz, im Winter im Wohzimmer an einem großen Ostfenster. 

Leider treten bei der Howea vor allem im Winterhalbjahr  immer Schäden an den älteren Blättern auf. Laut einer Ferndiagnose von der Fa. Neudorff handle es sich angeblich um einen Blattfleckenpilz (?). Die empfohlene Behandlung mit "Fungisan" zeigte wenig Erfolg. Kennt jemand dieses Schadensbild oder weiß ein Mittel dagegen?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Wolfgang

Von der Ferne sieht sie ja ganz gut aus:
DSCN1052.jpeg
Einige ältere Blätter aber weniger:
membersDSCN1060.jpeg

Offline

#2 23.11.2012 10:33

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Howea mit Macken

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:35)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 23.11.2012 16:48

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Howea mit Macken

Hallo Karin,

vielen Dank für Deine Antwort. Es ist schon richtig, dass untere Blätter betroffen sind. Leider aber auch einige der ganz langen Palmblätter. Die waren allerdings schon vor 4 Jahren beim Kauf da. Die neuen Blätter haben seltsamerweise keine so langen Stiele mehr, sind aber trotzdem größer.

Gruß
Wolfgang

Offline

#4 23.11.2012 17:46

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.909

Re: Howea mit Macken

Hallo

Beitrag geändert von Karin (20.05.2013 11:34)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 29.11.2012 02:07

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Howea mit Macken

Das Längenwachstum der Blattstiele entsteht nur durch weniger Licht bzw. engeren Stand der Pflanzen, so erzeugt man die schlanken, langstieleigen Howea die üblicherweise im Handel zu finden sind. Für die Gärtnerei steht im Vordergrund ja möglichst viel Höhe in kurzer Zeit. Leider werden die Pflanzen dadurch nicht gerade robust. Bei besserem Lichtangebot entwickeln sich die Blattstiele  dann wieder kürzer.

Umtopfen in einen etwas grösseren Topf würde nicht schaden bei Deiner Pflanze, Wolfgang, ansonsten sieht sie in Ordnung aus.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#6 29.11.2012 16:36

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Howea mit Macken

Hallo Tobias,

vielen Dank für Deine Tipps. Leider treten die Blattschäden hauptsächlich im Winter auf. Wahrscheinlich sind die etwa 21 Grad Zimmertemperatur und die naturgemäß wohl zu trockene Luft auch nicht gerade förderlich.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Wolfgang

Offline

Fußzeile des Forums