Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 05.08.2019 11:18

Curly
Neues Mitglied
Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 3

Welche Erde für Trachycarpus fortunei und Winterschutz?

Hallo,

wir wohnen südöstlich von Frankfurt im Rhein-Main-Gebiet und haben uns eine Hanfpalme (1,40m hoch, Stamm 60cm, Stammdurchmesser unten 19cm) gekauft. Diese wollten wir in ein 40cm hohes, gemauertes Hochbeet (1,20x1,20m) setzen. Das Beet müsste noch mit Erde befüllt werden. Ich habe gelesen, dass eine Mischung aus Gartenerde, Torf und Kompost gut wäre, stimmt das so? Oder sollte ich etwas anderes zum Befüllen nehmen? Desweiteren frage ich mich ob man ein Heizkabel vergraben sollte oder ob man als Winterschutz nur oberirdisch ein Heizkabel verwendet? Könnt ihr mir da etwas empfehlen?

LG
Sabine

Offline

#2 06.08.2019 15:57

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 364

Re: Welche Erde für Trachycarpus fortunei und Winterschutz?

Hallo Sabine
Ich bin auf das auspflanzen von Palmen, kein Experte.
Da gibt es hier genügend andere Koryphäen, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Mir wäre der Zeitpunkt aber e bissel spät, immerhin haben wir Anfang August, ob die Palme dann noch so viel Zeit zum Wurzeln hat?
Aber wie gesagt, ich bin kein Experte  big_smile
Das Buch von Tobias Spanner „Winterharte Palmen“ kann ich dir nur empfehlen, mein Exemplar hatte ich dann samt Zwergpalme verschenkt, Zwergpalme mit einer Höhe von 2,5 Metern  wink leider hat sie den vorletzten Winter nicht überlebt  cry
Gruß Uwe

Offline

#3 07.08.2019 11:45

Curly
Neues Mitglied
Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 3

Re: Welche Erde für Trachycarpus fortunei und Winterschutz?

Hallo,

danke für deine Antwort. Wir haben ein Elektrokabel im Hochbeet liegen, könnten also beim Einpflanzen direkt ein Heizkabel mit eingraben, sind uns nur unsicher ob man das so macht oder nur oberirdisch verlegt? Allerdings könnte doch dann die Erde frieren? Was könnte man denn für ein Kabel verwenden, gibt es da Tipps?

LG
Sabine

Offline

#4 09.08.2019 19:15

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.433

Re: Welche Erde für Trachycarpus fortunei und Winterschutz?

Servus Sabine !

Hier im FORUM ist das Thema unter "Winterschutz und Überwinterung unglaublich ausführlich beschrieben !
.....wenn Du dir die "Mühe" machst , einwenig darin zu "stöbern" wirst Du auf alle deine Fragen Antwort finden!     big_smile


   L. G. Heinz       cool     smile

Beitrag geändert von Palmenhain_z (09.08.2019 19:16)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#5 11.08.2019 14:15

Curly
Neues Mitglied
Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 3

Re: Welche Erde für Trachycarpus fortunei und Winterschutz?

Hallo,

habe hier gelesen, dass man Styrodur eingraben könnte, ich denke das ist eine gute Idee (für unser Hochbeet von Innen).
Heizkabel muss ich dann mal sehen, wo man sowas kaufen kann. Gibt es hier noch einen Tipp wie dicht man das um die Palme wickeln muss? Wickelt ihr das Kabel auch um die Wedel?

LG
Sabine

Offline

Fußzeile des Forums