Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 11.05.2017 14:56

hermann
Neues Mitglied
Registriert: 11.05.2017
Beiträge: 2

Banane

Hallo habe eine Frage wollte diesen Winter eine Banane im Freien Überwintern geht aber voll daneben es war der Stamm dick mit Stroh eingemacht wollte Heute auspacken es war alles matschig wir hatten Tieftstemperaturen von 18 Grad Minus was habe ich verkehrt gemacht.

Offline

#2 11.05.2017 17:52

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.634

Re: Banane

Servus Hermann !

Du hättest sie einpflanzen sollen .


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#3 12.05.2017 17:20

hermann
Neues Mitglied
Registriert: 11.05.2017
Beiträge: 2

Re: Banane

Ich hatte sie vor einen Jahr im Juni im Garten eingepflanzt geschützt vor Ostwind. Danke Hermann.

Offline

#4 16.05.2017 18:01

Toni
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 09.05.2017
Beiträge: 115
Webseite

Re: Banane

Hallo Hermann

Am einfachsten ist es, wenn du die Musa basjoo bis auf 20cm zurück schneidest und richtig dick mit  trockenen Stroh, oder Laub abdeckst (ruhig 60-80cm hoch). Danach eine Abdeckplane darüber legen damit es nicht zu nass wird. Mitte April kannst du sie dann wieder abdecken.

Mfg Toni


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#5 16.05.2017 19:16

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Banane

Es kommt halt auch darauf an, ob es wirklich eine winterharte Banane war!?

Offline

#6 16.05.2017 19:40

Toni
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 09.05.2017
Beiträge: 115
Webseite

Re: Banane

So ist es, deswegen Musa basjoo wink  dann sind selbst die -18 Grad kein Problem mit der Methode.


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#7 16.05.2017 20:41

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Banane

WENN es eine Musa basjoo war, dann dürfte der Matsch auch nicht viel ausmachen, dann treibt sie aus dem Stock wieder aus. (Oder?  roll )

Offline

#8 17.05.2017 09:45

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.634

Re: Banane

Servus !

Ich habe auch "ne große Musa basjo welche auch Winterthemperaturen von minus 20° C
ohne Wintertschutz schadlos übersteht !
Ich lasse einfach das Laub ( von Ihren eigenen Blättern und Stengeln ) im Haufen  über Ihr liegen
und im nächsten Frühjahr treibt sie (..etwa so wie Rharbarber ) wieder fleißig aus und wird 3 m groß .
    ....praktisch unverwüstlich.    wink   tongue   wink
( ..ich habe bei einer kleineren Pflanze, die ich ausgegraben hatte ( und verschenkt ) weil ich Sie an diesem
Standort nicht mehr wollte das Problem, das aus irgendwelchen im Boden verbliebenen Wurzelresten
das "verdammte Ding" doch jedes Jahr ständig wieder austreibt!!!            devil    devil    devil    devil    devil

Beitrag geändert von Palmenhain_z (21.05.2017 16:09)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#9 21.05.2017 14:45

Artet
Junior-Mitglied
Registriert: 11.05.2017
Beiträge: 7

Re: Banane

ich denka auch das es nicht viel ausmachen dürfte smile

Offline

#10 30.05.2017 12:59

Hotte87
Mitglied
Registriert: 29.05.2017
Beiträge: 16

Re: Banane

Mal ne ganz doofe Frage, von jemanden der fast keine Ahnung hat. Dann könnte ich die Musa basjo theoretisch auch in eine Kübel pflanzen und im Winter auf dem Balkon draußen lassen??

Offline

#11 30.05.2017 14:09

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Banane

Erstens wachsen sie im Kübel nicht so gut, weil sich die Rizome ausbreiten können müssen und sie auch einen hohen Nährstoff- und Wasserbedarf haben.
Und zweitens sind sie eben nur bedingt winterhart. Es macht der Pflanze nichts aus, wenn im Winter die oberirdischen Pflanzenteile wegfrieren, weil die Regeneration in der Wachstumsphase so gut ist, dass aus dem Wurzelstock wieder vollständige, große Pflanzen entstehen können. Wenn aber der Wurzelstock erfriert, z.B. im Kübel, dann ist es auch mit Musa basjoo "Aus-die-Maus".

Offline

#12 30.05.2017 15:25

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.634

Re: Banane

Servus !

Genau ! Wenn man sie im Kübel hat , kann man sie ja bestimmt irgendwo Frostfrei unterstellen ! ( Garage oder so ).
......kann dann auch Dunkel sein !!!                     wink    wink    wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#13 08.06.2017 11:56

Crymiriarc
Neues Mitglied
Registriert: 05.06.2017
Beiträge: 3

Re: Banane

Hätte ich jetzt auch so wie Barbara gesagt.

Offline

Fußzeile des Forums