Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 02.07.2013 14:25

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Bilder von Sikki und Co.

Liebe Exotenfreunde,

nachstehend die ersten Sommerfotos von Sikki und basjoo.
DSCN2043.jpeg



palmenforum.de/img/members/38/DSCN2040.jpegDSCN2040.jpegDSCN2038.jpeg
Die erste Dahlie blüht auch schon. Ja ich weiß, das ist eigentlich eine Herbstblume!
DSCN2036.jpeg

Viele Grüße
Wolfgang

Offline

#2 02.07.2013 14:33

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang , Stuttgart ist ja bekanntlich eine warme Klimazone ! Selbst bei mir im Mittelgebierge hatte ich vor 4-5 Jahren über
500 cm hohe Musa bassjoo mit Blüte + kleine Früchte gehabt !

Bedingt durch das down and up mit dem Wetter kommen die Musas nicht so richtig wie es einmal früher war in die Pötte !

Sehr schöne Bilder von Dir  - Gratulation !

LG

Claus

Offline

#3 02.07.2013 15:34

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Claus,
vielen Dank für das Kompliment.
5 m sind enorm. Das werden meine Horste in diesem Jahr mit Sicherheit noch nicht erreichen, aber vielleicht in 1 oder 2 Jahren dann, falls sie weiterhin unbeschadet durch den Winter kommen.

Viele Grüße
Wolfgang

Offline

#4 02.07.2013 15:38

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang , dass ist eher die Ausnahme mit 500 cm + !! Ich hoffe , dass sie irgend wann noch mal blühen und Früchte bekommen !


LG

Claus

Offline

#5 02.07.2013 19:25

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang,
schicke Bananas!

Stimmt es das die Sikkis wirklich spürbar empfindlicher sind im Vergleich zu den basjoo? Wie sind da Deine Erfahrungen?
Gruß,
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#6 02.07.2013 20:41

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Dennis,

ja, das ist richtig. In der Regel friert die sikkimensis trotz aufwändigem Winterschutz total zurück. Sie treibt zwar wieder aus, dümpelt aber so dahin, bis sie schließlich abstirbt (ähnlich wie das bei meiner  ausgepflanzten Musella lasiocarpa war). In diesem Winter ist es mir erstmals gelungen die Scheinstämme der sikkimensis  zu erhalten. Zum einen hatte ich eine verbesserte Winterschutzmethode, zum anderen war der Winter zwar lang aber nicht so extrem. Die Tiefsttemperatur in diesem Jahr lag in Stuttgart bzw. in unserer Halbhöhenlage bei -7,9 Grad. In Stuttgart ist das, bedingt durch die topografische Lage, ohnehin so eine Sache. So liegt der tiefste Punkt am Neckar etwa bei 208 m und der höchste Punkt bei 549m. Daraus ergeben sich natürlich große Temperaturunterschiede.

Viele Grüße
Wolfgang

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#7 02.07.2013 20:48

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Bilder von Sikki und Co.

Wolfgang aus Stuttgart schrieb:

Hallo Dennis,

ja, das ist richtig. In der Regel friert die sikkimensis trotz aufwändigem Winterschutz total zurück. Sie treibt zwar wieder aus, dümpelt aber so dahin, bis sie schließlich abstirbt (ähnlich wie das bei meiner  ausgepflanzten Musella lasiocarpa war). In diesem Winter ist es mir erstmals gelungen die Scheinstämme der sikkimensis  zu erhalten. Zum einen hatte ich eine verbesserte Winterschutzmethode, zum anderen war der Winter zwar lang aber nicht so extrem. Die Tiefsttemperatur in diesem Jahr lag in Stuttgart bzw. in unserer Halbhöhenlage bei -7,9 Grad. In Stuttgart ist das, bedingt durch die topografische Lage, ohnehin so eine Sache. So liegt der tiefste Punkt am Neckar etwa bei 208 m und der höchste Punkt bei 549m. Daraus ergeben sich natürlich große Temperaturunterschiede.

Viele Grüße
Wolfgang


Hallo Wolfgang , im Winter bei einer Inversionswetterlage kann es natürlich vorkommen ,
dass es bei 549 m üNN wärmer ist als unten im Tal bei 208m ü NN !

Jedoch - 7,9°C ist ja fast gar nichts ! Ich kämpfe fast immer zwischen - 18°C und - 22°C , bis auf diesen Winter , da waren es - 14° C !

LG

Claus

Offline

#8 03.07.2013 06:02

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang,

Deine Schätzchen sehen ja aus, wie aus einem Pflanzenkatalog! Wirklich prachtvolle Exemplare! Interessant, dass schon eine Dahlie blüht. Was hat das wohl zu bedeuten...

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#9 03.07.2013 14:35

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Heike,

ich hatte die Dahlienknollen schon Mitte April ausgesetzt. Die ersten Blüten kommen dann meist schon im Juni. Die großblumigen Dahlien blühen aber erst in der zweiten Julihälfte. Ich werde dann mal ein Bild einstellen.
Ich weiß, das hier ist eigentlich ein Exotenforum. Da Dahlien ursprünglich aus Mexico kommen, kann man sie mit etwas gutem Willen vielleicht auch als Exoten ansehen wink

Viele Grüße
Wolfgang

Offline

#10 03.07.2013 15:48

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang,

ich persönlich würde mich sehr über Blütenfotos Deiner Dahlien freuen!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#11 03.07.2013 19:03

Bumsti0112
Senior-Mitglied
Ort: Wittau Niederösterreich. tc-td
Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 1.355

Re: Bilder von Sikki und Co.

Musella lasiocarpo auspflanzen find ich toll,würd ich mich bei meinem klimat nicht trauen


134 Topfpflanzen im Garten
41Palmen aufgeteilt auf 14 Arten
4 Bananensorten
1900 Sonnenstunden
9,6 Grad Mitteltemperatur
154 m über dem Meer
http://m.wien.gv.at/stadtentwicklung/pr … hfeld.html

Offline

#12 04.07.2013 13:10

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Markus,

das mit der ausgepflanzten Musella ging auch nur ein Jahr lang gut. Immerhin kam sie zur Blüte. Im Winter versuchte ich sie mit einem Styroporverschlag und einem 2m Heizkabel zu schützen. Mein Pech war, dass dieser Winter für Stuttgarter Verhältnisse recht heftig war. Die Pflanze dümpelte im nächsten Frühjahr so dahin und ging dann ganz ein. Ich habe dann an die gleiche Stelle einen Ableger gepflanzt. Das hat aber auch nicht funktioniert. Möglicherweise ist das wie bei Rosen: "Niemals sofort eine gleichartige Pflanze an dieselbe Stelle setzen"??  Ich weiß es nicht. jedenfalls traure ich der schönen Blüte noch heute nach. Nachstehend eine Aufnahme der ausgepflanzten Musella  vom Herbst 2011.

Vielleicht probiere ich es nochmals mit einem verbesserten Winterschutz roll

A-September-14.jpeg

Viele Grüße
Wolfgang

Offline

#13 04.07.2013 16:42

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang,

sehr interessante und schöne Blüte! Diese Pflanze war mir bisher völlig unbekannt.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#14 04.07.2013 21:10

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Heike,

die Musella lasiocarpa ist neben Musa und Ensete die dritte Bananengattung. Das Besondere an ihr ist, obwohl es sich nur um eine sogenannte Scheinbanane handelt, die wunderschöne Blüte, welche sich oft monatelang hält. Man nennt sie auch Golden-Lotus-Banane.
Leider ist die Pflanze hinsichtlich Auspflanzung mindestens so empfindlich wie die Sikkimensis. Mit Letzterer hatte ich in früheren Jahren auch so meine Überwinterungsprobleme.
H-Musella-04.jpeg
H-Musella-06.jpeg

Liebe Grüße
Wolfgang

Offline

#15 05.07.2013 17:41

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang,

also diese Musa lasiocarpa finde ich ausgesprochen schön! Wäre sie denn geeignet für die Kübelhaltung - wie z. B. die Dwarf Cavendish - oder wird sie dafür zu groß?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#16 05.07.2013 17:50

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Bilder von Sikki und Co.

Die ist perfekt für die Kübelhaltung größer als 1-1.50meter werden die nicht.

LG

Offline

#17 05.07.2013 18:09

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Justin,

Danke für die Info! Das ist eine wirklich attraktive Bananen-Art, die mir sehr gut gefällt und dich ich bisher noch gar nicht kannte. Und wenn sie nicht so eine Wuchtbrumme wird, wie die Maurellii, ist das ja nur vorteilhaft (lach).

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#18 06.07.2013 07:22

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Heike,

Justin hat Dir ja bereits geantwortet wegen der Kübelhaltung.
Meine Musella hatte ich auch 3 Jahre lang im Kübel. Mit der Zeit wurde sie aber größer und es kamen immer mehr Ableger, so dass ich eben auch größere Kübel verwenden musste. Im Hinblick auf meine Bandscheiben wurde mir die Pflanze mit der Zeit zu schwer, und so entschloss ich mich, den Bananenhorst notgedrungen auszupflanzen. Im ausgepflanzten Zustand kam sie dann auch gleich zum Blühen. Den Winter hat sie dann trotz Schutzmaßnahmen nicht sehr gut überstanden. Der Stamm mit der Blüte ging, wie es bei allen Bananenarten üblich ist, ohnehin dann ein, aber auch die jungen Scheinstämme kamen nicht richtig mehr in Fahrt. Im kommenden Jahr werde ich es vielleicht noch einmal mit einem verbesserten Winterschutz versuchen.

Viele Grüße
Wolfgang

Offline

#19 06.07.2013 19:20

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Bilder von Sikki und Co.

Hallo Wolfgang,

dann musst Du unbedingt berichten, wie erfolgreich das war!

Liebe Grüße
Heike

Beitrag geändert von Hyophorbe (06.07.2013 19:20)


Liebe Grüße
Heike

Offline

Fußzeile des Forums