Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 19.01.2013 13:05

stefan64
Gast

Chamaedorea radicalis

Moin ich wollte hier mal zwei von meinen Chamaedorea radicalis zeigen
die habe vor ca. 6 Jahren mal aus Samen gezogen mittlerweile fangen fast  alle von meinen Exemplaren auch selbst an zu blühen
P1010435_zps29dd8c9a.jpg
P1010436_zps00b01162.jpg
P1010437_zps5ddd82a0.jpg

#2 19.01.2013 13:13

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo Stefan,

die schauen ja super aus!
Kannst du mal nahaufnahmen von der blühte zeigen?

gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#3 19.01.2013 13:32

stefan64
Gast

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo Andi klar kein Problem
der erste Blütenstand ist schon älter und wieder am vertrocknen
gleichzeitig wird schon wieder ein neuer nachgeschoben
lg stefan
P1010439_zps54185cc1.jpg
P1010438_zpsd4b12938.jpg

#4 19.01.2013 13:49

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo Stefan,

echt Klasse!
Mal ne andere frage.
Was hast du den da für eine Hexe im ersten Bild rechts oben?

gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#5 19.01.2013 14:06

Ryan
Mitglied
Registriert: 18.10.2012
Beiträge: 134

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo.
Ich habe auch seit kurzem eine smile

Die soll ja Winterhart sein, hat jemand damit schon Erfahrung machen können?
Deine sehen klasse aus! Die ist recht schattenverträglich oder?

Offline

#6 19.01.2013 17:25

stefan64
Gast

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo Andi gut gesehen wink das ist eine Marionette von meiner Frau
@Ryan ausgepflanzt habe ich keine, letzlich wird die bei uns im Topf besser wachsen, als im Beet wo sie jedes Jahr wahrscheinlich zurückfriert und neu starten muß bei mir stehen die von April bis Spätherbst sehr schattig draußen
P1010440_zps375a5ff8.jpg

#7 19.01.2013 21:11

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo. Hab auch eine Radicalis im Topf. Leider mußte ich im letzten Frühjahr feststellen das sie sehr Sonnenempfindlich ist. Hatte sie extra in den Schatten gestellt. Sie bekam etwa 1h Morgensonne ab und das hat gereicht um ein Großteil der Blätter zu verbrennen. Zum Glück ist sie wieder weiter gewachsen. Eine Blüte hat sie auch geschoben aber sie sieht leider immernoch etwas angeschlagen aus.
MfG André.

Offline

#8 20.01.2013 08:02

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo Stefan,

wirklich schöne Exemplare. Das macht sicher Spaß, die zu betüdeln wenn man sie wirklich vom Samen an selbst betreut. Noch viel Spaß mit den Schönen.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#9 20.10.2013 16:21

Stefan64
Mitglied
Registriert: 19.10.2013
Beiträge: 17

Re: Chamaedorea radicalis

Ich habe einfach mal einen alten Beitrag von mir benutzt wink  mittlerweile sind Samen angesetzt worden die sich allerdings sehr viel Zeit lassen sich rot zu färben

P1010957_zpsfc561fb1.jpg


Grüße Stefan

Offline

#10 21.10.2013 14:06

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Chamaedorea radicalis

Hallo Stefan

Das sind Bilder die sehe ich als Chamaedorea-Fan besonders gerne. Ich bin erst am Aufbau meiner Bergpalmensammlung aber ich hoffe, dass ich eines Tages auch so Bild machen kann.
LG,
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums