Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 03.10.2013 09:41

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

warme Indoorüberwinterung

Musa gran nain, Maurelii, Dwarf Cavendish groß und klein werde ich diesen Winter weiterwachsen lassen.
IMGP3073.jpegIMGP3072.jpegIMGP3071.jpegIMGP3070.jpegIMGP3069.jpeg

Offline

#2 03.10.2013 09:43

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: warme Indoorüberwinterung

aktuelle Größen:
+Dwarf(groß):113cm
+Dwarf(klein):um 45cm
+Gran nain:75cm
+Maurelii:94cm

Offline

#3 03.10.2013 09:44

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: warme Indoorüberwinterung

ich werde euch über das Wachstum alle 2 Wochen mit Bildern informieren
lg tobi

Beitrag geändert von Tobias20 (03.10.2013 09:45)

Offline

#4 03.10.2013 20:53

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: warme Indoorüberwinterung

Da bin ich gespannt:-).. Ich halte die Dwarf derzeit warm. Der Stao scheinni i.o zu sein. Sie etwickelt sich Prächtig. Berichte werden ja folgen:-)


The Power of the Bananas

Offline

#5 17.10.2013 15:48

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: warme Indoorüberwinterung

wie versprochen das Update....
IMGP3090.jpegIMGP3091.jpegIMGP3092.jpeg

Offline

#6 18.10.2013 15:30

Anja
Mitglied
Registriert: 25.09.2013
Beiträge: 59

Re: warme Indoorüberwinterung

Die sind voll hübsch. Warum hattest du die abgeschnitten?


Lg Anja
______________________________
1x Phoenix roebelenii
3x Dicksonia antarcitica
1x Dwarf cavendish
1xMusa Basjoo
1x Washingtonia robusta

Offline

#7 18.10.2013 15:39

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: warme Indoorüberwinterung

Meinst du die Dwarf Cavendish?

Offline

#8 19.10.2013 14:32

Anja
Mitglied
Registriert: 25.09.2013
Beiträge: 59

Re: warme Indoorüberwinterung

Ja genau


Lg Anja
______________________________
1x Phoenix roebelenii
3x Dicksonia antarcitica
1x Dwarf cavendish
1xMusa Basjoo
1x Washingtonia robusta

Offline

#9 19.10.2013 15:31

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: warme Indoorüberwinterung

an den meisten Blättern waren Spinnmilben dran.....

Offline

#10 19.10.2013 19:48

mythe
Mitglied
Registriert: 09.09.2013
Beiträge: 159

Re: warme Indoorüberwinterung

Wenn sie Spinnmilben haben, ist die Luft zu trocken. Öfter mal einsprühen oder den Topf über (nicht in) eine Schale mit Wasser stellen. Der Gelbsticker weist vermutlich auf Trauermücken hin? Da hilf trockener halten und die Erde zusätzlich mit Kies o.ä. abdecken, damit keine erneute Eiablage im Boden erfolgen kann und der Spuk mal ein Ende hat.

Die Ensente sieht gut aus. Drehst du sie, damit sie gleichmäßig wächst?


Liebe Grüße
Anne


Liebe Grüße
Anne

Offline

#11 20.10.2013 09:46

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: warme Indoorüberwinterung

drehe sie einmal die Woche.
Die Spinnmilben hatte ich schon vorher ,da sie den Sommer geschützt am Balkon stand.

Offline

#12 11.12.2013 20:24

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: warme Indoorüberwinterung

bei meiner Dwarf Cavendish rührt sich seit 3 Wochen nix mehr.
Der Speer will irgendwie nicht austreiben;
Liegt es am Lichtmangel?
oder was kann ich dagegen machen?

Offline

#13 11.12.2013 21:01

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: warme Indoorüberwinterung

Kann an lichtmangel liegen, einfach warten.

LG

Offline

#14 11.12.2013 21:24

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: warme Indoorüberwinterung

Also die Dwarf cavendish ist ja für das langsame Wachstum bekannt. Meine die in der Dachwohnung im Dachstock bei nur einem eher kleineren Dachfenster gehalten wird, wächst auch im Zeitlupentempo. In 2-3 Wochen wird in etwa ein neues Blatt gebildet. Je nach Lichteinfall (Wetterbedingt) kann es auch etwas länger dauern.


The Power of the Bananas

Offline

Fußzeile des Forums