Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 10.01.2023 22:43

Airop
Neues Mitglied
Registriert: 10.01.2023
Beiträge: 2

Kentia - Howea Forsteriana und die Heizung

Hallo liebe Palmen Communtiy,

ich hätte mal eine Frage zur Kentia - Howea Forsteriana. Momentan besitze ich einen Dracaena surculosa (verzweigter Drachenbaum), der über der Heizung steht. Die Temperatur unmittelbar über der Heizung wird auch mal gerne max. 28 Grad. Mein Einblatt kam damit zum Beispiel nicht gut zurecht, aber dem Drachenbaum macht absolut gar nichts aus (ich besprühe ihn sogar nicht mal). Ich vermute, dass es daran liegt, dass er in die Höhe wächst und damit nicht so sehr von der Wärmebelastung betroffen ist wie das Einblatt. Daher ist nun meine Frage (da Kentia - Howea Forsteriana ja mehr in die Höhe wächst als das Einblatt): Würde die Kentia - Howea Forsteriana große Problem bekommen, wenn ich sie auf die Fensterbank über die Heizung neben meinem Drachenbaum stelle? Wenn nein, was müsste ich weiteres beachten?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für die Antworten smile

Offline

#2 11.01.2023 11:11

UweEB1
Mitglied
Ort: Eilenburg
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 873

Re: Kentia - Howea Forsteriana und die Heizung

Hallo,
also direkte Heizungsluft tut keiner Pflanze gut! Warme „Füße“ sind willkommen aber keine trockene Heizungsluft für die Blätter.
Gruß Uwe

Offline

#3 12.01.2023 14:24

Airop
Neues Mitglied
Registriert: 10.01.2023
Beiträge: 2

Re: Kentia - Howea Forsteriana und die Heizung

UweEB1 schrieb:

Hallo,
also direkte Heizungsluft tut keiner Pflanze gut! Warme „Füße“ sind willkommen aber keine trockene Heizungsluft für die Blätter.
Gruß Uwe

Hallo, danke schonmal für die Antwort aber wie ich ja bereits geschrieben habe, kommt mein Drachenbaum gut damit klar, da er ja in die Höhe wächst und die Blätter nicht so sehr betroffen sind von der Heizungsluft. Deswegen wollte ich fragen, ob dass dann für die Kentia - Howea Forsteriana genau so sein könnte.

Offline

#4 12.01.2023 15:27

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.464

Re: Kentia - Howea Forsteriana und die Heizung

Hallo,
da ja bekanntlich Wärme immer nach oben steigt, sind sehr wohl die Blätter der Pflanzen, die über einem Heizkörper stehen, betroffen!
Auch wachsen alle Pflanzen immer nach oben! Ich kenne keine, die nach unten wächst!
Auch sogenannte "Hängepflanzen" wachsen nach oben zum Licht, wenn man ihnen ein Rankgerüst/Klettergerüst gibt.

Bei mir stehen keine Pflanzen über einem Heizkörper. Zu heiße, trockene Luft!
Aber probiere es  einfach aus und stelle die Kentia über den Heizkörper auf. Dann wirst Du selbst sehen, was passiert oder auch nicht....

Gruß Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 26.02.2023 18:48

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 310

Re: Kentia - Howea Forsteriana und die Heizung

Hi,

ich habe mir am Wochenende einen kleinen Tuff dieser Palme gekauft. Es waren 4 Palmen darin. Diese habe ich geteilt und hoffe, dass mir das nicht übel nehmen.

Hat jemand Erfahrung damit?

Viele Grüße René

Beitrag geändert von schmidtrene (26.02.2023 18:50)

Offline

#6 26.02.2023 19:44

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.464

Re: Kentia - Howea Forsteriana und die Heizung

Hallo René,

wenn Du darauf geachtet hast, sowenig wie möglich Wurzeln beim Umtopfen zu verletzen, kann eigentlich nichts schief gehen bei der Umtopfaktion! Ich habe das z.B. auch erfolgreich mit Goldfruchtpalmen und Bergpalmen, die im Tuff gepflanzt waren, getan. Und da jetzt Umpflanzzeit ist (zunehmender Mond) hat das bestimmt auch geklappt! Viel Glück beim Anwachsen der Pälmchen! LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#7 27.02.2023 00:09

Robi-II
Mitglied
Registriert: 10.07.2021
Beiträge: 134

Re: Kentia - Howea Forsteriana und die Heizung

Ich habe letztes Jahr einen 6er Tuff der Howea geteilt.

5 Stück haben es überlebt und wachsen jetzt auch im Winter prima.

Also das wird schon

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB