Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#26 01.02.2022 13:38

pinktree1
Mitglied
Registriert: 11.07.2015
Beiträge: 72

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

schmidtrene schrieb:

sind diese Stacheln bei diesem hier auch ein vertrockneter Kranz?

Nein, Stacheln haben nur die Niederblätter.

Offline

#27 05.02.2022 07:34

pinktree1
Mitglied
Registriert: 11.07.2015
Beiträge: 72

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

schmidtrene schrieb:

Die braunen Wedel habe ich nun abgeschnitten. Die waren nicht nur braun sondern auch hohl bzw. matschig. Der "Stamm" wirkt aber noch fest.

Lassen sich die Stümpfe der Wedel im Caudex bewegen? Das wäre nicht gut.
Klopf mal mit einem Plastiklöffel oder sowas auf die Schnittfläche der Stümpfe.
Du hast ja ein paar Cycas zum Vergleichen.
Sollte der Ton tiefer klingen als bei den anderen, wäre das auch nicht gut, dann würde ich mir mal die Wurzeln anschauen.

Offline

#28 05.02.2022 17:15

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

bin gerade nicht in Berlin. Aber die "Stümpfe" bewegen sich nur an den Spitzen und der Caudex wirkt sehr fest. Wie bei meinen anderen. Steht jetzt im warmen Zimmer. Vielleicht reagiert sie auf auf diesen Temperaturanstieg um 22 Grad auch mit einem Neuaustrieb.

smile

Viele Grüße
Rene

Offline

#29 11.03.2022 21:40

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hi,
die Cycas die ich letzten Dezember vor dem Erfrierungstod gerettet habe trieb nun aus und leider in die Richtung des Lichtes des Süd-West-Fensters. Hoffentlich sieht man das auf den Fotos. Lass ich das so oder drehe ich sie? Dann verdrehen sich wohl die Wedel?
Viele Grüße
Rene
ctf-1v-3a46.jpg

Offline

#30 08.04.2022 10:46

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hallo liebe Cycas-Fans,

nachdem diese Cycas

ctf-1q-af2d.jpg

im Februar-März neue Wedel bekam und diese alle Richtung Licht wuchsen sehen die Fieder breiter (rechts) aus als die meiner anderen Cycas.
Ich dachte bei Lichtmangel wird alles länger und dünner?

   
ctf-1w-da29.jpg



Wie auch immer, diese Cycas kommt jetzt raus nach Brandenburg auf einen Zaunpfahl meiner Ranch.

   

ctf-1x-0d4c.jpg



Zwischen den 3 verschwurbelten Wedeln guckt schon wieder was hellgrünes vor.



Bei der vertrockneten hier tat sich in der Mitte bisher nix.

ctf-1s-0ca7.jpg

ctf-1y-cce3.jpg



Also habe ich mir die Wurzeln angeschaut. Da war fast alles irgendwie hohl und tot.

ctf-20-85b9.jpg

ctf-21-8aee.jpg

Es faulte zwar nicht aber war hinüber. Alles was tot war habe ich entfernt,
und die Pflanze in neue Erde gesteckt.


Ich habe gelesen und Fotos gesehen,
dass Cycadeen auch ohne Wedel und ohne Wurzeln importiert werden und hier dann wieder wachsen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Gieße ich die jetzt?

Fragen über Fragen
Rene

Offline

#31 08.04.2022 10:52

UweEB1
Mitglied
Ort: Eilenburg
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 542

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hallo René, Bilder von importierten Cycas ohne Wedel und Wurzeln habe ich auch schon gesehen.
Wäre für mich sehr interessant, wie lange dann die Pflanze braucht, um sich zu erholen, bzw. wie hoch ist da die Verlustquote?
Ich überlege schon seit ein paar Tagen, ob ich meine Cycas umtopfe oder nicht  roll
Sie ist ja schon ne gefühlte Ewigkeit in ihrem Topf.
Gruß Uwe

Offline

#32 08.04.2022 10:56

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.253

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

hallo Rene,

stehen die da jetzt auch noch oben? Es ist doch starker Sturm!?
Gießen brauchst Du die zur Zeit  nicht, es ist Starkregen. Meine Regentonnen sind voll! big_smile
LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#33 08.04.2022 11:02

UweEB1
Mitglied
Ort: Eilenburg
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 542

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Wohl dem, der eine Regentonne befüllen lassen kann  wink

Offline

#34 08.04.2022 11:09

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hallo Karin,
werde heute Abend sehen ob die da noch oben stehen. Die Ohne Wedel mit den schlimmen Wurzeln steht in der Wohnung in der neuen und trockenen Blumenerde. Ich frage mich ob ich die gieße. Oder ob das dann weiter gammelt.
Viele Grüße
Rene

Offline

#35 08.04.2022 11:14

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.253

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

na, etwas angießen würde ich die schon. Ganz trocken ist wohl auch nicht so gut!

Wo befindet sich denn Deine Ranch in etwa?  Vielleicht ist es nicht weit von mir?

LG Karin

Beitrag geändert von Karin (08.04.2022 11:23)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#36 08.04.2022 11:50

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hi Karin,

so grob zwischen Fürstenwalde und Beeskow.

Gruß
Rene

Offline

#37 08.04.2022 12:28

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Ach ja Karin,

die alten Küchentöpfe sind auf den Zaunpfählen festgeschraubt.

Viele Grüße
Rene

Offline

#38 08.04.2022 13:11

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.253

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Oh, neee - das ist leider zu weit weg von mir. Mein Garten ist in 14542 Glindow. Schade, sonst hättest Du mal vorbei kommen können, um Dir meine Palmen anzuschauen, weil ich doch zu blöd bin, Fotos hier einzustellen. big_smile
Daß auf den Pfählen Töpfe geschraubt sind, sieht man nicht gleich auf den ersten Blick. Dann können die Pflanzen natürlich nicht gleich runterfallen. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#39 15.04.2022 16:33

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hi,

hier wieder ein paar Fotos. Hier meine Cycas in Berlin auf dem Balkon.
Sie bekam letztes Jahr neue Wedel und diese Woche wurden die vom
vorletzten Jahr gelb. Da habe ich habe sie abgeschnitten.

ctf-23-c30d.jpg

ctf-24-5a15.jpg

Hier die "Schwester" auf meiner Ranch in Brandenburg. Die habe ich im selben Baumarkt zugleich gekauft.
Die bekam aber letztes Jahr nicht einen Wedel. [sad]
Die vom vorletzten Jahr werden auch gelb.
Aber in der Mitte sieht es nach neuen Wedeln aus. [smile]

ctf-25-42f1.jpg

ctf-26-14a0.jpg

Viele Grüße
Rene

Offline

#40 15.04.2022 18:53

UweEB1
Mitglied
Ort: Eilenburg
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 542

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Tolle Bilder, danke fürs anschauen  smile
Allen anderen ein schönes und friedliches Osterfest.
Gruß Uwe

Offline

#41 06.06.2022 08:37

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hi,
ich habe bei meinen Cycas vor 2 Wochen die gelben Wedel abgeschnitten. Letzte Nacht hat es geregnet und an den Schnittstellen ist jetzt so eine Art Gel. Ist das noch alles im grünen Bereich?
Viele Grüße
Rene
ctf-28-bc3f.jpg

Offline

#42 18.06.2022 07:54

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hi,

nachdem ich die Wedel abgeschnitten habe tut sich nun was. Mal sehen wann die andere neue Wedel schiebt.

Viele Grüße Rene

IMG_20220618_080749340.jpg

Offline

#43 19.07.2022 14:28

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 246

Re: Cycas revoluta - keine neuen Wedel seit 2 Jahren...

Hallöle,

hier wieder mal ein paar Bilder von meinen Cycas.
Bei dieser habe ich Anfang Juni die gelben Wedel abgeschnitten
und 4 Wochen später kamen neuen Wedel:

ctf-28-bc3f.jpg

ctf-2b-5250.jpg

ctf-2c-458e.jpg

ctf-2d-5803.jpg


Sie steht auf meiner Ranch in Brandenburg und bekommt von 8 Uhr morgens:

ctf-2e-8c06.jpg

Bis Sonnenuntergang volle Sonne.

ctf-2l-eec3.jpg

Diese kleine Cycas habe ich im Januar aus einem Garten im Dorf gerettet,
die Wedel abgeschnitten und sie bekam im Januar, in meiner Wohnung, neue Wedel.
Diese wuchsen Richtung Fenster. Das sah so aus:

ctf-27-64e8.jpg

Diese Wedel habe ich auch wieder abgeschnitten und es kamen 5 neue Wedel:
(den Klee darf ich nicht entfernen - gefällt meinem Mann)

ctf-2g-cffa.jpg

ctf-2h-c46a.jpg

Bei meiner Cycas in Berlin habe ich die gelben Wedel vom vorletzten
Jahr abgeschnitten und sie bekam 15 neu Wedel:

ctf-2i-7012.jpg

ctf-2j-ac45.jpg

Ich überlege ob ich das Kindl abschneide und extra einpflanze. Mal sehen.

ctf-2k-4ea4.jpg

Viele Grüße
Rene

Beitrag geändert von schmidtrene (19.07.2022 14:41)

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB