Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 28.07.2021 11:48

Mascha1
Mitglied
Registriert: 06.05.2021
Beiträge: 12

Trachycarpus Grauer Belag

mini_20210728_112139.jpg

Ich habe diese Trachy schon paar Jahre. Ich habe sie vor vielen Jahren im Supermarkt gekauft. Ich denke dass es eine Trachycarpus fortunei  ist. Sie hat den zweiten Winter ausgepflanzt überstanden. Da wir zwei Tage unter 20° hatten, und mehrere Tage um -15 sind zwei drittel der Blätter erfroren. Als Winterschutz hatte ich ein Zelt mit Styroporplatten. Diesen Sommer bringt sie das 5. Blatt (Bild).
An den Unterseiten aller Blätter ist ein Grauer Belag, der sich mit dem Finger leicht abwischen lässt. Im Buch ( Mario Stähler ) hab ich unter Krankheiten nichts gefunden was diese Symtome behandelt. Es sieht so wie Falscher Mehltau aus. Ich hab im vorigen Jahr auch schon mit einem Mittel gegen Mevltau gespritzt, hat sich aber nichts geändert. Es wäre schön wenn Mr jemand Antwort geben könnte
Gruß Mascha1
Nun meine Frage: Was könnte es sein?  Hat jemand auch so eine Krankheit

Offline

#2 28.07.2021 15:31

Mascha1
Mitglied
Registriert: 06.05.2021
Beiträge: 12

Re: Trachycarpus Grauer Belag

mini_20210209_171909.jpg

So war sie im Winter eingepackt. Innen noch Styroporplatten. Bei extremer Kälte hatte ich ein Heizkissen drin.

Beitrag geändert von Mascha1 (28.07.2021 15:37)

Offline

#3 29.07.2021 09:04

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 474

Re: Trachycarpus Grauer Belag

Das ist keine Krankheit, sondern ganz normal!
Bei Trachycarpus fortunei differiert das Ganze ziemlich, es gibt Typen die sind unter ganz grün, andere schon fast weiß.
Bei T. princeps sind die Unterseiten wunderbar silbriggrau.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#4 29.07.2021 13:41

Mascha1
Mitglied
Registriert: 06.05.2021
Beiträge: 12

Re: Trachycarpus Grauer Belag

Trachy schrieb:

Das ist keine Krankheit, sondern ganz normal!
Bei Trachycarpus fortunei differiert das Ganze ziemlich, es gibt Typen die sind unter ganz grün, andere schon fast weiß.
Bei T. princeps sind die Unterseiten wunderbar silbriggrau.

Vielen Dank für die Antwort.
Was mich stutzig macht ist das, dass ich den Belag mit dem Finger ganz leicht abwischen kann. Auf dem Bild ist es zu sehen wie ich einen Streifen abgewischt habe.

Offline

#5 29.07.2021 13:43

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 176

Re: Trachycarpus Grauer Belag

Hi,
das ist bei meiner auch so. Mach dir keine Sorgen. Das ist schick. Wenn man nicht daran rum wischt.
viele Grüße
Rene

Offline

#6 29.07.2021 15:01

Mascha1
Mitglied
Registriert: 06.05.2021
Beiträge: 12

Re: Trachycarpus Grauer Belag

schmidtrene schrieb:

Hi,
das ist bei meiner auch so. Mach dir keine Sorgen. Das ist schick. Wenn man nicht daran rum wischt.
viele Grüße
Rene

Hallo Rene,
vielen Dank für die Antwort die mich beruhigt hat.
Gruß Mscha1

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB