Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 14.04.2021 18:22

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.785

Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Servus !

Ist ja gerade etwas "lau" hier im FORUM geworden , na ja , alle warten wohl ab was daraus geworden ist.
Ich auch !     lol     wink

L. G.     Heinz       glasses


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Online

#2 15.04.2021 13:24

struppi
Mitglied
Ort: Syke
Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 84

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Jetzt geht es ja mit den Temperaturen aufwärts. Meine Palmen sehen wie Besenstiele aus  tongue

Beitrag geändert von struppi (15.04.2021 13:24)

Offline

#3 15.04.2021 18:24

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.785

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Ja ,Endlich!!! tongue    big_smile    lol


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Online

#4 16.04.2021 08:14

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 461

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Moin Moin,
naja merklich wärmer wird es nicht wirklich  roll
Beim betrachten meiner alten Palmbilder, war eins dabei, meine Wodyetia bifurcata draußen auf dem Balkon und dass am 18.04 aber eben 2018 big_smile
Allen ein schönes Wochenende!
Gruß Uwe

Offline

#5 17.04.2021 16:28

struppi
Mitglied
Ort: Syke
Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 84

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Hast du ein Foto deiner Fuchsschwanzpalme?

Offline

#6 18.04.2021 17:07

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 461

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

mini_image.jpg

Offline

#7 18.04.2021 17:52

Andreas.S
Mitglied
Ort: Torgau
Registriert: 09.06.2014
Beiträge: 21

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Das ist ja ein geiles Teil.Ist die im Sommer draußen ?

Offline

#8 18.04.2021 19:33

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 461

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Den Sommer über, steht sie draußen auf dem Balkon. Leider ist sie ne Diva...Spinnmilben stehen absolut auf sie  roll

Offline

#9 18.04.2021 20:57

Andreas.S
Mitglied
Ort: Torgau
Registriert: 09.06.2014
Beiträge: 21

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Einsprühen mit Wasser oder regelmäßig duschen müßte helfen gegen die Viehcher.Und wenns ganz dicke kommt,hilft nur die chemische Keule.

Offline

#10 01.05.2021 14:39

Micha_Palmenfan
Neues Mitglied
Registriert: 01.05.2021
Beiträge: 2

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Hallo zusammen,

meine Kanarische Dattelpalme macht mir große Sorgen. Vielleicht kann mir jemand helfen und etwas über die Ursache sagen und was dagegen hilft. Es ist eine Kanarische Dattelpalme im Topf. Wir hatten dieses Jahr einen sehr kalten Winter in Köln, bis zu -14 Grad. Die Palme war abgedeckt und der Topf war mit Decken zum Schutz eingewickelt. Auf der Erde war lag Kokosmatten zum Schutz.
Der Topf hat ne größe von einen Ø 44cm und eine Höhe von 28 cm. Der Palmen Stamm hat einen Ø von 12cm. eine Höhe mit Wedel
von 1,60m ( gehabt ) nur zur Vorstellung. Jetzt zum Problem :
Die Palmenbätter sehen aus wie vertrocknet, der Palmenstamm ist nicht im weichen Zustand und ist von innen her grün.
Es kommen neue Palmenwedel aber auch die sehen vertrocknet aus. ( strohig ). Der Palmenstiel ist im unteren Bereich am Palenstamm grün, dann ein schwarzer kleiner Bereich und dann sie der Stiel vertrocknet aus. Ich kann gerne Bilder hinzufügen.
Wer kann mir helfen, damit Sie wieder lebt.
Vielen Dank im voraus.
Gruss Micha

Offline

#11 01.05.2021 17:44

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.785

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Servus !

Das sieht nicht gut aus !
Minus 14 grad verträgt eine Phoenix canariensis ohne "guten Winterschutz" und Heizung
im Topf sicherlich kaum !
Bei minus 14 grad hilft auch kein "einpacken".
Nach einigen Stunden oder spätestens Tagen , ist es da drinnen kaum wärmer als draußen .
Man kann "sie"eigendlich nur dann draußen Überwintern , wenn es nicht kälter als
minus 5 bis höchstens minus 7 grad im Winter wird.
Die letzten Winter waren ja vielleicht so. Aber diesmal leider nicht!   neutral

Da kann Dir wohl , oder bessergesagt , deiner Palme keiner helfen.

Ich habe meine noch rechtzeitig in die Garage "geschleppt".

Deshalb sieht sie jetzt so aus.   

                                                CIMG0331.jpg

Mann muss da sehr wachsam sein , damit kein "Unglück" geschied !    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (01.05.2021 17:51)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Online

#12 02.05.2021 09:41

Micha_Palmenfan
Neues Mitglied
Registriert: 01.05.2021
Beiträge: 2

Re: Winterschäden , Strenger Winter nach 9 milden Wintern

Hallo,

Danke für Deine Antwort.
Einfach ein schönes Bild, so sollte Sie aussehen. ;-)
Aber davon bin ich weit entfernt.
Ich versuche diese jetzt umzutopfen wie es in verschiedenen Beschreibungen dargestellt ist.
Ich möchte wissen ob keine Wurzelfäule vorhanden ist. ( von evtl. zuviel gießen )

Gruss Micha

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB