Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 24.04.2021 10:51

Christine
Neues Mitglied
Registriert: 24.04.2021
Beiträge: 1

Gesucht: Palmenprofis nördlich von Berlin

Hallo, wir haben zwei schöne Hanfpalmen im Garten, die wohl leider nicht den Winter überlebt haben. Wir würden gern neue kaufen und brauchen Tipps, wo wir am besten winterharte Palmen kaufen sollten. Toll wäre ein Verkäufer, der uns auch hinsichtlich des richtigen Winterschutzes kompetent beraten kann. Offenbar waren unsere bisherigen Infos nicht korrekt. sad Wir wohnen in Wandlitz, nördlich von Berlin. LG Christine

Beitrag geändert von Christine (24.04.2021 10:52)

Offline

#2 25.04.2021 09:22

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 469

Re: Gesucht: Palmenprofis nördlich von Berlin

Hallo Christine,

ich muss dich enttäuschen, für Deutschland gibt es keine winterharten Palmen. Das ist alles nur Verkaufslüge der Händler.
Selbst in den mildesten Gegenden unseres Landes gibt immer wieder Winter die die Palmen stark schädigen oder ihnen sogar den Garaus machen. Ohne guten Winterschutz ist es jedes Jahr ein Lotteriegewinn ob man dann das Glück hatte, dass sie unbeschädigt über die kalte Jahreszeit gekommen sind.  Deine Gegend ist ja nicht gerade die mildeste in Deutschland.
Wenn Du dir die Zeit nimmst und hier oder in anderen Exotenforen ein bisschen liest, kannst Du die Erfahrungen der anderen Palmenfreunde zu eigen machen und Du dir dann eine eigene Meinung bilden.
Verkäufer wollen nur verkaufen, lieber am größten und am teuersten und wenn die Kandidaten dann den nächsten Winter die Grätsche machen, gibt's ja neue wieder bei ihnen. Mit Liebe zu Palmen und Pflanzen hat das leider wenig zu tun.
Übrigens, Palmen kannst Du hier beim Forenbetreiber "Palme per Paket" kaufen.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#3 26.04.2021 17:08

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.785

Re: Gesucht: Palmenprofis nördlich von Berlin

Servus !

Warum solten "Sie" den Winter nicht überlebt haben ?
Wenn die Wedel braun geworden sind , heißt das noch lange nicht , das "sie" wieder neu austreiben könnten.
Erst mal abwarten ob sich in den nächsten 1 - 2 Wochen wieder neues grün zeigt.
Die braunen Wedel werden nicht wieder grün , aber es könnte wieder neue geben.
Erstmal abwarten und Tee trinken.
Wenn sich bis Juni kein neues Wachstum gezeigt hat , dann sind sie wohl "erfroren".
Aber abwarten.    wink

......meine sieht auch SO aus , aber die wird wieder . dauert aber eben einige Zeit !    yikes    wink   


                                  CIMG0287.jpg

Beitrag geändert von Palmenhain_z (26.04.2021 17:12)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Online

#4 26.04.2021 17:11

chrismt01
Mitglied
Registriert: 07.03.2021
Beiträge: 41

Re: Gesucht: Palmenprofis nördlich von Berlin

Hallo Jürgen
Das ist mal eine ehrliche Aussage.
Gruß Chris

Offline

#5 26.04.2021 17:18

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.785

Re: Gesucht: Palmenprofis nördlich von Berlin

Servus !

..na ja , unbeschadet werden die Palmen solch kalte ausnahmeWinter ohnen Blattschäden nicht überstehen.
Aber gleich "eingehen" müssen "sie" nicht unbedingt.

                                         CIMG1310.jpg

                                                    ..im Winter...


                                          CIMG0012.jpg

                                                  .....und danach .    monkey    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (26.04.2021 17:21)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Online

#6 26.04.2021 17:51

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.785

Re: Gesucht: Palmenprofis nördlich von Berlin

Servus !

Ich habe nochmal nachgeforscht wie kalt es denn bei Euch in diesem Winter gewesen sein kann.
Mehr als minus 13  oder 14 grad kann es eigendlich nicht gewesen sein .
Bei mir waren es minus 19 grad und deshalb glaube ich nicht das die Palmen erfroren sei könnten.
Es sei denn "Ihr" habt keinen Wurzelschutz gemacht.   Nun denn !    yikes     wink

....Aber es lag ja auch ganug Schnee , oder ???   roll     wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (26.04.2021 17:53)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Online

#7 26.04.2021 18:07

Tatzenkatz
Mitglied
Registriert: 21.02.2020
Beiträge: 55

Re: Gesucht: Palmenprofis nördlich von Berlin

Hallo Christine,

du solltest mal googlen, ob es bei dir in der Nähe eine Gärtnerei gibt, die auf Exoten spezialisiert ist.
Leider wohnst du in einer Region mit sehr "palmenfeindlichem" Klima.
Ein Winterschutz wird viel Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen, da du die Palme wohl regelmäßig beheizen musst.

Hast du dir mal überlegt, die Palme einfach in einen großen Kübel zu pflanzen und im Winter an einen kühlen, hellen Ort zu stellen?
Ich weiß, dass es ist nicht dasselbe ist, aber so könntest du mit wenig Aufwand ein tolles Ambiente in deinem Garten schaffen und musst nicht ständig den Wetterbericht verfolgen und bangen, nur damit die Palme trotz Winterschutz in einem kalten Winter alle Wedel verliert.
Im Kübel könntest du dir sicher sein, dass sie auch nach einem harten Winter wie diesem toll aussieht.

Und @Trachy:
Hanfpalmen sind in Deutschland nicht winterhart, aber bei der Nadelpalme (Rhapidophyllum hystrix) sieht das anders aus.
Sie sollte ab Zone 8a an einem geschützten Standort dauerhaft winterhart sein. Aber ich verstehe schon was du meinst.
Die Hanfpalme wird überall als winterhart angepriesen und jeder sieht nur -17° und überlegt, wann es die das letzte Mal im Ort gab.
Dass es doch ein wenig komplexer ist, verschweigen die Verkäufer gerne, sodass die Käufer es auf die harte Tour lernen müssen.

Und Danke an Heinz und Chris für die netten Worte unter meinem Olivenbeitrag smile

Viele Grüße
TK

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB