Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 07.02.2021 19:40

Palme13
Neues Mitglied
Registriert: 07.02.2021
Beiträge: 1

Vereiste Blätter der Hanfpalme

Hallo liebe Gartenfreunde und Palmenfachleute, meine Hanfpalme hat schon ein stattliches Alter von mindestens 10 Jahren, ca.30 cm Stammdurchmesser und steht ausgepflanzt etwa südöstlich.
Ich bin durch Umzug erst 3 Jahre Besitzer dieses tollen Exemplar.
Bei der aktuellen Wetterlage bekommt Sie doch ziemlich viel kalten Ostwind mit.
Aktuell sind die Blätter durch ca.0,5 cm Eis stark nach unten gebogen und die nächsten 4 Tage sollen es um 8 bis 10 Grad minus geben.
Sie ist bestimmt 4,5 m hoch und somit mir unmöglich sie mit Vlies einzupacken
Ist es richtig, dass man das Eis jetzt nicht manuell entfernen soll.
Bin total überfordert.
Viele Dank für gute Tipps und Ratschläge.
Palme13

Offline

#2 07.02.2021 22:28

Tatzenkatz
Mitglied
Registriert: 21.02.2020
Beiträge: 51

Re: Vereiste Blätter der Hanfpalme

Hallo,

ich weiß gar nicht wie man das Eis von den ganzen Wedeln entfernen könnte, ohne sie zu beschädigen.
Vereisten Wedel werden die Palme mit Sicherheit nicht umbringen und die Blattstiele sind erstaunlich biegsam.

Wenn es bei dir "nur" -10° geben soll, musst du dir um die Palme bezüglich der Tiefttemperatur auch keine Sorgen machen.

Problematisch ist langer Dauerfrost mit Sonnenschein. Palmen verdunsten auch im Winter Wasser und wenn es tiefen Bodenfrost gibt,
können sie vertrocknen. Deshalb würde ich mich auf die Wurzeln konzentrieren und die Stammbasis schützen.  Wenn bei dir Schnee liegt, kann der Frost nicht so schnell und tief in den Boden eindringen. Das hilft der Palme zusätzlich, kann aber für deutlich kältere Nächte sorgen.

Hilfreich wäre, wenn du deinen Wohnort/Region angibst und ein paar Bilder zeigst.
Da die Palme über 4 Meter groß ist, wirst du aber wohl in einer milden Region wohnen.

Viele Grüße
TK

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB