Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#26 16.11.2020 13:13

bib
Mitglied
Registriert: 04.09.2020
Beiträge: 15

Re: Winterschutz trachycarpus fortunei

Wenn ich alles montiere, dann gibts wieder neue Fotos. Ich hab jetzt beinahe alles zusammen. Schilfmatten fehlen noch, aber ich hab jetzt endlich einen Baumarkt in der Umgebung gefunden, der die hat.

Noch eine Frage zur Montage der Heizkabel:

Die dürfen sich ja nicht überlappen oder berühren?

Unten am Stamm geht das relativ leicht, da hab ich die Reste der abgeschnittenen Wedel. Aber oben, da hält ja nichts mehr. Wie macht ihr das? Latte an den Stamm binden und dann dort zusätzlich befestigen im oberen Bereich?


Wohnort Bayern (Großraum Augsburg, Ingolstadt, München)
Höhe: ca. 450m üNN

Offline

#27 17.11.2020 08:24

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 450

Re: Winterschutz trachycarpus fortunei

Hallo bib,

ich achte bei der Installation immer darauf, dass sich die Heizkabel nicht gegenseitig berühren.
Wobei, bei den von mir genutzten selbstlimitierenden Bändern mit 10W/m, sollte es auch bei Kreuzungen und Berührungen keine Probleme geben . Die Heizkabel im oberen  Bereich der Palme befestige ich an  den Bändern/Stricken mit welchen ich die Wedel hochgebunden habe.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#28 27.11.2020 15:13

bib
Mitglied
Registriert: 04.09.2020
Beiträge: 15

Re: Winterschutz trachycarpus fortunei

So, endlich alles beisammen.

Steuert ihr eure Heizungen mit der normalen Aussentemepratur? Also -8°C Aussentemp --> Heizkabel ein, -6°C Aussentemp --> Heizkabel wieder aus?

Oder mit Temp-Sensoren direkt am Stamm unter dem Winterschutz?

-----

Kann ich die Temps bei meinen jungen frischen Palmen - Stammhöhe 60-80cm - auch verwenden oder lieber ein paar Grad höher ansetzen?

Palmen wurden heuer im Sommer im Baumarkt gekauft und gleich draussen eingepflanzt.


Wohnort Bayern (Großraum Augsburg, Ingolstadt, München)
Höhe: ca. 450m üNN

Offline

#29 27.11.2020 18:51

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 450

Re: Winterschutz trachycarpus fortunei

Bisher  habe ich immer nach der Außentemperatur gesteuert, dieses Jahr das erste Mal eine Palme mit Fühler am Stamm.
Wenn  der Fühler außen liegt kann es bei überdimensionierten Heizkabeln zur Überwärmung im Schutz kommen, was aber in meinem Fall mit den selbstlimitierenden Bändern nicht befürchten muss. Da ich mit einem Temperaturregler 3 Hanfpalmen bediene nützt es mir wenig wenn ich den Fühler in einen der drei Palmen platziere. Mit der Steuerung über die Außentemperatur  bin ich in meinem Fall bisher gut gefahren.
Einschalten bei ca. -8,5 Grad, ausschalten bei ca. -7,5 Grad. Aufs zehntel Grad  genau arbeitet mein Thermostat nicht, da es sich um einen mechanischen Gefrierschrank-Thermostaten handelt, aber er leistet schon seit über 20 Jahren gute Dienste.
So wie Du das Kabel schalten willst ist schon ok, kannst ja ein 1 Grad früher ein- und ausschalten wenn Du ganz sicher gehen willst.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB