Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 23.09.2020 12:42

Greife
Mitglied
Registriert: 18.09.2017
Beiträge: 15

Palmen sterben nach und nach

Hallo,

meine Palmen sterben oder vertrocknen gefühlt irgendwie nach und nach und ich weiß nicht, woran es liegt. Ich habe schon Verschiedenes ausprobiert. Etwas mehr gießen, etwas weniger gießen, mehr düngen, weniger düngen, verschiedene Standorte, mehr Sonne, weniger Sonne, usw. Ich habe stets Staunässe vermieden.
Hier zu sehen ist jeweils eine Hyophorbe lagenicaulis und eine Adonidia merrillii. Man sieht, dass die Blätter langsam von der Blattspitze nach innen absterben.
mini_IMG_0653.jpg
mini_IMG_0652.jpg

Was mache ich falsch und was kann ich tun, um die Pflanzen zu retten? Mit dem selben Verhalten sind mir leider bereits einige Palmen verstorben.

Ich bin verzweifelt und hoffe auf eure Hilfe.

Offline

#2 02.11.2020 21:56

dhlukki
Neues Mitglied
Registriert: 02.11.2020
Beiträge: 1

Re: Palmen sterben nach und nach

geht mir genau so. weis auch nicht, was ich noch machen soll.

Offline

#3 03.11.2020 08:20

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.168

Re: Palmen sterben nach und nach

hallo,
es kann sein, daß die Pflanzen am Fenster zu kalt bzw. auch über eine Heizung zu warm stehen. Wenn sie auf dem Fensterbrett stehen und Du gießt zu viel, haben sie "kalte Füße". Das bekommt Palmen überhaupt nicht. Aber auch wiegesagt kann es zu warm werden, wenn ein Heizkörper drunter ist und die Erde trocknet zu schnell aus und die Umgebungsluft ist zu trocken.  Das gleiche passiert auch bei Schimmelbildung auf der Erde. Der Schimmel kommt meistens dann, wenn die Erde zu kalt und gleichzeitig zu feucht ist. Standort auf der Fensterbank ist nur im Sommer anzuraten, weil Fenster im Herbst und Winter die kälteste Stelle in der Wohnung sind. Gruß Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB