Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 26.09.2020 10:09

Palmin
Junior-Mitglied
Registriert: 10.04.2019
Beiträge: 8

Blähton als Feuchtigkeitsspeicher und „Kälte-Blocker“ geeignet?

Hallo,

ich habe seit 2 Jahren Trachys im Freiland und dieses Jahr eine ca. 3 Meter hohe Trachy dazubekommen. Diese ist wohl aus Spanien/Marokko und hat noch keinen deutschen Winter mitgemacht. Ich weiß, es ist ein Risiko. Dieses möchte ich nun minimieren.

Deshalb folgende Frage an die Profis:

Was haltet ihr davon, auf den Giessrand eine Schicht Blähton zu legen. Dieser soll auch im Winter die Feuchtigkeit speichern und auch dafür sorgen, dass die Wurzeln ein bischen geschützt werden.

Zusätzlich würde ich noch Rindenmulch oben drauf legen.

Was meint ihr?

Viele Dank

VG

Christoph

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB