Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 17.04.2020 12:13

Kutips
Neues Mitglied
Registriert: 17.04.2020
Beiträge: 2

Welche Palmenart habe ich hier geschenkt bekommen?

Hi,
ich habe im Dezember von einem Arbeitskollegen eine Palme geschenkt bekommen.
Sie stand bei ihm ca 10 Jahre lang am gleichen Fenster und dann leider im Dezember für 1-2 Wochen im Garten.
Ich habe sie jetzt seit sie bei mir ist an einem Südfenster und seit ca einer Woche auf der Dachterasse nach Süden, allerdings scheint es als würde sie immer weiter abbauen.
Wir haben leider nur Süd- und Nordfenster und ich bin mir unsicher wie ich sie am besten stellen kann. Was meitn ihr woher die auf den Bildern zu sehenden braunen Blätter kommen? der Temperaturschock im Dezember? Ist die Südseite zu sonnig? Zu geringe LF? Habe sie im WInter ca alle 10-14 Tage leicht gegossen, um Staunässe zu vermeiden.
Falls mir einer von euch ein paar Pflegetipps und evtl. sogar die genaue Palmenart sagen kann wäre das super!
Vielen dank schonmal
do60U4m.jpg
pbkyBmP.jpg
qN37you.jpg

Offline

#2 17.04.2020 15:00

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 356

Re: Welche Palmenart habe ich hier geschenkt bekommen?

Hallo,
ich tippe da mal auf eine "KENTIA".

LG
Dieter


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#3 17.04.2020 16:30

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 393

Re: Welche Palmenart habe ich hier geschenkt bekommen?

Ja es handelt sich um eine Kentia, also Howea forsteriana.

Diese Palmen benötigen bis zur echten Stammbildung einen hellen Standort mit indirektem Licht. Direkte Sonne wird in diesem Alter nur im Winter vertragen.  Also ist ein schattiger Platz im Freien über Sommer okay. Ganzjährig sollte sie an einem hellen, aber nicht sonnigen Platz im Haus am besten klar kommen. Temperaturen unter 10°C mag sie auf Dauer nicht als subtropische Art und Frost ist zu vermeiden.

Die Wedel deines Exemplares zeigen schon Sonnenbrand.  Also schnellstmöglich raus aus der Sonne. Die sehr hellgrünen Blätter der kleinen Palme neben der Großen zeigen an, dass da wohl länger Licht- und Düngermangel am bisherigen Standort herrschten.

Anbei ein Beispiel von mehreren Howea, die ich seit Jahren an der Algarve im Freiland ausgepflanzt habe.  Sie bekommen nur schattiertes Licht durch ein Kronendach von Bäumen, denn volle Sonne mögen sie erst,  wenn sie selbst das Kronendach überwachsen.

mini_Howe_fors-pQCd.jpg


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#4 17.04.2020 17:13

Kutips
Neues Mitglied
Registriert: 17.04.2020
Beiträge: 2

Re: Welche Palmenart habe ich hier geschenkt bekommen?

Vielen Dank für die schnellen Antworten! Kentia hatte ich auch vermutet, habe allerdings online wenig Pflanzen in ähnlicher Größe gefunden.
Ich habe schon befürchtet, dass es ihr zu sonnig ist.
Was sagt ihr zu einem Platz 2-3M von einem Süd-west Fenster entfernt? Wir haben entlang der gesamten Wohnung einseitig eine recht niedrige schräge und Nordfenster, da würde sie aber denke ich garnicht drunter passen und auf der anderen Seite fast durchgängig Fenster Richtung Süden, Ost- oder Westfenster haben wir keine. Ansonsten könnte ich sie noch in den Flur stellen, dort fällt allerdings nur indirekt Licht aus der Wohnküche ein...
Was haltet ihr davon für am geeignetesten?
Danke nochmal für die schnelle Hifle, ich hoffe ich bekomme sie wieder aufgepäppelt!

LG
Paul

Offline

#5 17.04.2020 17:43

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 393

Re: Welche Palmenart habe ich hier geschenkt bekommen?

SW-Fenster Standort sollte funktionieren.  Durch den höheren Sonnenstand im Sommer bekommt sie so nicht direkt Sonne von oben, sondern eher seitlich und im Winter kommt genügend Licht durch den flacheren Einstrahlwinkel in den Raum.

Zudem filtert das Fenster auch einen Teil der Strahlung.


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB