Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 02.04.2020 12:27

Manuel
Gast

Bestimmt einer Palmenart

Hallo zusammen!
Ich war im Mai 2018 mit meiner Frau auf der Insel Mallorca im Urlaub. Wir haben da Palmensamen mit genommen. ich habe dieses Saatgut dann für 2 Tage ins Wasserglas gelegt, und danach in Töpfe auf der Fensterbank gesetzt. Sie sind zu meiner Verwunderung fast alle gekeimt. Verluste seither 0. Da ich mich bisher nicht so viel damit beschäftigt habe, habe ich bei der Aufzucht jede Palme anders behandelt. Mehr oder weniger Licht, im Sommer raus gestellt oder nicht, mehr oder weniger Wasser, alles mögliche halt.
Aufgrund dessen haben die Palmen auf den Bildern alle sehr unterschiedliche Größen. Am größten ist die, die ich allein in einem Topf hatte. Alle anderen 4 wurden zusammen in einem Topf gehalten. Da hat sich dann eine Mittelgroße gebildet, die die anderen anscheinend zurück gehalten hat. Die Wurzeln waren extrem verzweigt und ein trennen sehr schwer. Habe das nun aber letzte Woche gemacht und sie alle bis auf die größte ausgepflanzt. Den Frost diese Woche (Hier bis -4.1 Grad Nachts) haben die mit einem Eimer drüber gut weg gesteckt. Nur eine scheint wenige Blätter abzuwerfen. Wächst wohl nach!

Bilder habe ich hier hochgeladen:
FluxBB BBCode-Test
FluxBB BBCode-Test
FluxBB BBCode-Test

Kann jemand die Art bestimmen und mir Infos zu den Palmen geben? Um sie in Zukunft gut zu pflegen und im Winter entsprechend zu schützen, muss ich unbedingt wissen was das für welche sind. Trachycarpus scheint es nicht zu sein. Eher richtung Washingtonia vom derzeitigen aussehen her. Bin da aber absoluter Amateur!

Falls jemand Tipps hat, danke euch!

#2 02.04.2020 17:47

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 423

Re: Bestimmt einer Palmenart

Ja, wie Du vermutet hast handelt es sich um  Washingthonia ...
Zur Pflege dieser einfach mal das Forum dazu durchforsten.  Ausgepflanzt wirst Du vermutlich  ohne größere Kenntnisse damit scheitern.
Es gibt nur wenige Liebhaber in Deutschland die mit viel Aufwand und Sachkenntnis Washintonias über Jahre im Freiland erfolgreich halten.
Deshalb auch welche im Topf oder Kübel belassen, damit im schlimmsten Fall nicht alle hinüber sind.

Beitrag geändert von Trachy (02.04.2020 17:48)


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#3 03.04.2020 08:04

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 429

Re: Bestimmt einer Palmenart

Moin Moin
Dass sehe ich genau wie Trachy  smile
Ich wünsche allen eine möglichst Coronavirus freie Zeit.
Gruß Uwe

Offline

#4 16.04.2020 10:30

Sebastian22
Gast

Re: Bestimmt einer Palmenart

Hallo Zusammen,

mir wurde eine "Palme"-falls es überhaupt eine ist- vermacht. Leider habe ich absolut keine Ahnung um was für eine Pflanze es sich handelt. Könnte mir da bitte jemand weiterhelfen bei der Bestimmung der Art? Im besten Fall mit Tipps für die zukünftige Pflege damit ich mich noch lange daran erfreuen kann.

Vielen vielen Dank im Voraus. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
Grüße Sebastian

Bilder habe ich hier hochgeladen:
di7xs3nh.jpg
y73qohe2.jpg
q4jfk3qm.jpg

#5 16.04.2020 14:30

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 352

Re: Bestimmt einer Palmenart

Hallo,
ich tippe mal auf eine "Drachenbaum" Sorte.
LG
Dieter


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#6 16.04.2020 15:10

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.592

Re: Bestimmt einer Palmenart

Servus !

Die braucht viel Licht und vielleicht mal umtopfen in ein etwas größeres Pflanzgäfäß !    cool     wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (16.04.2020 15:10)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB