Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 22.02.2020 12:00

Tatzenkatz
Junior-Mitglied
Registriert: 21.02.2020
Beiträge: 5

Mediterranes in Freiburg

Hallo.

Dies ist mein erster Post in diesem Forum.

Durch das schöne Wetter der letzten Tage wurden meine Frühlingsgeister geweckt und ich bin mal eine kleine Runde durch Freiburg gelaufen wo man allerhand südliche Gewächse findet.

Leider hat die SD-Karte meines Fotoapperates mit 100+ Bildern den Geist aufgegeben sodass ich hier in unregelmäßigen Abständen ein paar neue Handyfotos von meinen Entdeckungungen in und um Freiburg posten will.

Da ich alles an Pflanzen posten möchte hoffe ich dass dies die richtige Topic ist.

Den Anfang macht ein am 21.2.20 aufgenommenes Foto von 2 großen Hanfpalmen in einem Vorgarten, die Rechte ist dabei fast Haushoch.
(auf der rechten Seite ist eine kleine Feige ohne Blätter zu sehen).

tu3aaXFh.jpg

Eine c.a. 18 Meter hohe
Mittelmeerzypresse
Cupressus sempervirens

Th7BeABh.png

Mehr Zypressen

zaG4m4hh.jpg

Yucca gloriosa var. recurvifolia
glaube ich

Häfgiger Anblick nicht nur in wintermilden Gebieten
Wächst auch in der Steinwüste smile

jYMbIqv.jpg




Mehr Hanfpalmen (Botanischer Garten)

(mit Winterschutz für Bananen im Hintergrund)

nB6c7Qph.jpg

TgZSFN2h.jpg



Eine ~9 Meter hohe Palme nahe einer Hauswand



GVf7jp5h.jpg




Eine Olive und eine kleine Zypresse (Botanischer Garten)

eine große Mittelmeerypresse befindet sich im Hintergrund und ich habe sie aufgrund der Breite nie als solche wahrgenommen




jLCGobqh.jpg



Mein Highlight:

Eine 15 Meter hohe Mehrstämmige Steineiche, die bis zum 4. Stock eines nahen Hauses reicht,
mit herrlichen Bezahnten? Blättern.
Winterhart bis Zone 7b in geschützter Lage und mit Schutz in jungen Jahren (was mich überrascht, warum sieht man sie nicht öfter?)

Inklusive Schraube im Stamm smile


Quercus ilex
(Botanischer Garten)

zvuSct3h.jpg

r2bmeVVh.jpg

Für wen die Winterhärte der Steineiche nicht reicht

Immergrüne Eiche
Quercus × turneri

(Botanischer Garten)


rvlP6Dlh.jpg




Echter Lorbeer
Laurus nobilis

in einem Garten


9047lmlh.jpg


Zypressen mit Formschnitt
in einem Garten

jJGbxtXh.jpg



Und noch 2 Fotos aus dem mediterranen Bereich des Botanischen Gartens mit allerlei immergrünen Büschen und Sträuchern.




PuOyOqmh.jpg

ksTWHI0h.jpg


Info: Es handelt sich nicht um meine Grundstücke und die Aufnahmen sind vom öffentlichen Grund aus gemacht. Sollte sich jemand gestört fühlen, dass ich sein Grundstück abgelichtet habe, werde ich das Bild aber trotzdem aus kulanz entfernen smile

Beitrag geändert von Tatzenkatz (24.03.2020 22:01)

Offline

#2 23.02.2020 11:28

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.529

Re: Mediterranes in Freiburg

Super !

Zeig mehr davon !!!    cool    wink    big_smile


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#3 23.02.2020 16:04

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 132

Re: Mediterranes in Freiburg

Hallo Tatzenkatz (?),
tolle Arbeit von dir - Respekt-!
Sehr schöne Bilder von Pflanzen, die in unseren Breiten doch nicht allzu üblich sind.
Wäre schön, wenn du dich noch vortsellt, damit man weiß, mit wen mann es zu tun tun hat smile .
Ciao, Mario.

Offline

#4 23.02.2020 18:35

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.529

Re: Mediterranes in Freiburg

Servus !

Finde es einfach Toll , wenn mann sieht was denn auch in Deutschland alles so gedeihen kann !    smile

.....nun ja , Freiburg ist schon ein sehr günstiges Klima in Deutschland , aber trotzdem .....einfach "Toll" !!!    cool

.................CIMG1714.jpeg

                 CIMG1731.jpeg   

                 CIMG1718.jpeg

....Fotos aus Bad Krotzingen ( Breisgau ) Oberrrein .     big_smile

Beitrag geändert von Palmenhain_z (23.02.2020 18:47)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#5 24.02.2020 17:19

Tatzenkatz
Junior-Mitglied
Registriert: 21.02.2020
Beiträge: 5

Re: Mediterranes in Freiburg

Danke für die Rückmeldung.

Meine Vorstellung und ein Ellenlanger Text, den ich eben geschrieben habe wurden nicht gepostet und sind weg weil ich ausgeloggt wurde sad

meine Vorstellung schreibe ich die Tage (nochmal) wenn ich mehr Zeit und wieder Lust habe sad

Zu den Palmen in Bad Krotzingen: Die an der Schwarzwaldstraße habe ich auch schon gesehen, glaube aber, dass nicht mehr alle stehen (war vor ein paar Jahren dort, ich kann mich aber auch täuschen.







Korkeiche auf der Nordseite bemoost und ein Oleander im Vordergrund



Die Korkeiche ist nicht so winterhart wie die Steineiche
denn sie ist in Mitteleuropa überhaupt nicht winterhart sad
obwohl ich bei diesem Exemplar dem Wikipedia-Eintrag nicht 100% glauben schenken möchte
(schätze deshalb mal 8a)



Sie ist trotz ihrer geringeren Winterhärte gegenüber der Steineiche in den Gärten klar überrepräsentiert (und trotzdem selten anzutreffen)



Der Oleander ist in Mitteleuropa nicht winterhart (wahrscheinlich 8b/9a) wobei ich ihn öfter in der Stadt sehe und er zumindest die letzten 4 zugegeben milden Winter ohne Winterschutz überlebt hat

Quercus suber , Nerium oleander


bFmQxlUh.jpg

MQexKkUh.jpg




Junge Korkeiche im Stadtgarten (Park)





wwYe2wGh.jpg

zS2iDN7h.jpg




Ältere Korkeiche in einem Privatgarten



tt6rs6dh.jpg

Beitrag geändert von Tatzenkatz (24.03.2020 22:15)

Offline

#6 25.02.2020 17:24

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.529

Re: Mediterranes in Freiburg

Servus !


Ich finde dein Thema absolut gut !

Ich habe auch schon viel in dieser richtung geschrieben !

Zwei meiner Töchter leben seit einiger Zeit im "Markgräfler Land" und deshalb ist es mir auch "vergönnt"
da immer mal wieder hin zu fahren und die "Gegend" zu genießen und bestaunen !

Viel schöne Eindrücke habe ich schon "genossen" und ich fahre auch immer wieder gerne in diese "wunderschöne "
Gegend von Deutschland !

............allerdings sind meine Fotos schon einigen Forumsmitgliedern bekannt und ich möchte mich nicht
zusehr wiederholen , aber das Thema ist sehr ,sehr "interesant" !!!


..............in diesem Sinne !!!!!      zeig mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  cool   wink   big_smile   


                            CIMG2211.jpeg

                     CIMG2069.jpeg

CIMG0640.jpeg


......alle  fotos sind aus dem Markgräfler Land .     wink  wink  wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (25.02.2020 17:39)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#7 07.03.2020 16:43

Tatzenkatz
Junior-Mitglied
Registriert: 21.02.2020
Beiträge: 5

Re: Mediterranes in Freiburg

Oha die Bananen sind ja riesig o.o
und der Schlafbaum am Ortsrand sieht absolut genial aus smile




Ich war heute bei durchwachsenem Wetter im Norden der Stadt an den Schwarzwaldhängen unterwegs und habe einiges Interessantes eingefangen.



Mittelmeerzypresse mit schneebedeckten Vogesen im Hintergrund.

Sah absolut spektakulär aus aber meine Kamera hat es nicht so wiedergegeben sad
Die Berge sind kaum noch zu erkennen.




4Wkza1ih.jpg




Was hat sich denn da im Grünstreifen neben dem Parkplatz ausgepflanzt???
(Das nächste fruchtende Exemplar steht c.a. 30 Meter entfernt in einem Garten)


YeqHedCh.jpg



-Links eine 4 Meter hohe Olive in einer Kleingartenanlage

-Rechts eine Korkeiche
sie wurde vor c.a. 15 Jahren gepflanzt und hat für ihr junges Alter eine stattliche Größe erreicht smile


Olea europaea
, Quercus suber



ZErpTkF.jpg



2 Oleander c.a 20 Meter voneinander entfernt

der rechts in (verwackelten) Bild wurde nie geschützt und vor 2-3 Jahren komplett weggeschnitten!
Er hat sich aber prächtig erholt und letztes Jahr schon wieder geblüht




W1ZBStbh.jpg




Einer der schönsten exotischen Gärten Freiburgs
das Bild zollt dem Garten kein Tribut und ich werde es irgendwann ersetzten hmm

Herrlich angelegt mit Mittelmeerzypressen, Hanfpalmen und  Immergrünen Magnolien (Magnolia grandiflora)

Wenn man vor dem Garten steht ist es schwer zu glauben, dass man sich noch in Deutschland befindet
(weitere/bessere Bilder werden noch folgen)



HXv0VKs.jpg

Fun Fact: Die absolute Tiefsttemperatur betrug -22,4° an der offiziellen Wetterstation hmm

Beitrag geändert von Tatzenkatz (24.03.2020 22:24)

Offline

#8 07.03.2020 20:02

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.529

Re: Mediterranes in Freiburg

Servus !

Ja super , du machst mir Mut !!!!!  cool   cool   yikes   tongue   big_smile  big_smile  big_smile !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#9 15.03.2020 19:02

Tatzenkatz
Junior-Mitglied
Registriert: 21.02.2020
Beiträge: 5

Re: Mediterranes in Freiburg

Der Frühling ist da und mit ihm neue Bilder smile

Bambus mitten im Wald
Wächst häufig wild am Talgrund in der Nähe von Gewässern und wird an manchen Stellen 8 Meter hoch

Den wird man wohl nicht mehr aus den Wäldern bekommen


M4FzAgwh.jpg


Kamelienblüte im Stadtgarten (Park)


Kamelie (Camellia japonica)


YYOfaVHh.jpg

Fucnirlh.jpg



Hanfpalmen und Zypresse (beide Palmen stehen vor dem selben Haus)

dj22kq3h.png


G5acMzFh.jpg


Zimmeraralie (Fatsia japonica) außerhalb ihres natürlichen Habitates in der Wohnung (lt. Name tongue ). Ziemlich Winterhart

mit blühender Zierkirsche




04PlRCWh.jpg


Und endlich auch mal Pinien (Pinus pinea)

(Winterhart aber selten)
Vielleicht durch die Hanglage noch etwas in der Findungsphase für ihre charakteristische Schirmform



zI4JQHPh.jpg

Einene schöne Corona-Freie Woche euch allen smile

Beitrag geändert von Tatzenkatz (24.03.2020 22:36)

Offline

#10 16.03.2020 16:43

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.529

Re: Mediterranes in Freiburg

Servus Tatzenkatz !

Eine Pinie habe ich auch in meinem Garten, das Foto ist schon 3 Jahre alt . Inzwischen ist sie schon sehr viel
größer geworden .  wink    ...( ich kann nicht mehr soviele actuelle Fotos reinstellen , denn mein vorrat ist schom zu 90 % verbraucht. sad
...................CIMG3689.jpeg
..........und ein Tatzenkatz habe ich auch !    big_smile
...................... CIMG1431.jpeg

Beitrag geändert von Palmenhain_z (16.03.2020 16:58)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#11 16.03.2020 19:12

Andreas.S
Mitglied
Ort: Torgau
Registriert: 09.06.2014
Beiträge: 19

Re: Mediterranes in Freiburg

Geile Mietz.Passt richtig gut auf.

Offline

#12 23.03.2020 17:26

Tatzenkatz
Junior-Mitglied
Registriert: 21.02.2020
Beiträge: 5

Re: Mediterranes in Freiburg

OOH wie süß

Was die ein Blick drauf hat

Da schmilzt einem das Herz smile

---

Heute ein paar Palmenbilder ;D

Aber erst einmal eine Pinie mit (mehr) Schirm



Je3K4dH.jpg


Japanische Wollmispel
(Eriobotrya japonica)

lt. Wikipedia trägt sie ab höhe Karlsruhe regelmäßig Früchte

(kein gutes Bild, wird noch ersetzt)


SN8GzInh.jpg



Und ein kleiner Nachtrag zum Echten Lorbeer

Der scheint viel härter zu sein als ich gedacht habe.


Ich habe heute einen c.a. 7 Meter hohen Strauch/Baum in der Ebene gesehen. (Sehr schlecht zu fotografieren)
Ich weiß nicht ob der geschützt wird aber bei der Größe glaube ich eher nicht.

Kleinere Lorbeersträucher wachsen überall aber die haben die letzten kalten Winter um 2010 noch nicht erlebt





Hanfpalme auf einer Pferdekoppel im Wald (bestes Bild was zustande kam hmm )

Sommers wie Winters geschützt ... vor Pferden



Dvmgb8eh.jpg



Alte Hanfpalme Süd-West Ausrichtung

Wahrscheinlich durch die vielen Stürme des Winters zerzaust



TfgR1M5h.jpg



Und eine nach Osten  .... es gibt so viele. Allein heute habe ich mindestens 30 Stück gesehen (teilweise von ähnlicher Größe)



4h2SYeGh.jpg



Die erste Palme die keine Hanfpalme ist



Naja Links schon smile

In der Mitte eine Olive

Und eine grooooße  glasses Geleepalme  Butia capitata





iDNEmaJ.jpg




Hier noch mal näher dran



7dhwIyW.jpg

Was ein toller Vorgarten

Die Nachtfröste diese Woche sollten ihr nichts mehr anhaben können.

Werde aber vielleicht nochmal vorbei gehen (wenn ich dann noch darf) um zu sehen ob sie nicht doch noch mal eingepackt wird
auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann.


Vielleicht setzte ich die nochmal unter Palmen rein. Wäre schade wenn die keiner sieht smile
Und winterharte Pflanze trifft es hier wohl auch nicht so ganz smile



----------------


Edit --- Ich habe einige neue Bilder in alte Beiträge eingefügt, Alte ersetzt oder entfernt

Ich hoffe die Ladezeiten sind nun besser

Beitrag geändert von Tatzenkatz (24.03.2020 22:48)

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB