Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 06.10.2019 13:34

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 97

Lytocaryum weddellianum blüht

Hallo,
ich bin ganz überrascht, als ich diese Blüten entdeckt habe.
So alt ist die Palme noch garnicht.

Schöne Grüße
Charly

IMG_5502.jpeg
IMG_5505.jpeg

Offline

#2 07.10.2019 09:36

flow
Senior-Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 1.081

Re: Lytocaryum weddellianum blüht

Wow, Glückwunsch, Charly! Vielleicht gibt es ja sogar Samen.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#3 07.10.2019 16:15

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 97

Re: Lytocaryum weddellianum blüht

Das ist mal 'ne Idee.
Danke

LG Charly

Offline

#4 07.10.2019 17:11

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.794

Re: Lytocaryum weddellianum blüht

Sehr schöne "filligrane" Palme ! Glückwunsch!!    L. G. !!!!!!!!!


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#5 12.10.2019 09:08

spomke
Mitglied
Ort: Magdeburg
Registriert: 16.07.2014
Beiträge: 87

Re: Lytocaryum weddellianum blüht

Klasse, die Palme sieht toll aus und zudem gesund. Ich habe gelesen, dass diese Art extrem schwer zu halten ist. Kalkarmes Wasser, extrem hohe Luftfeuchtigkeit, leicht saurer Boden, Sehr heller Standort, aber keine direkte Sonne. Töpfe ohne Ablauflöscher, da abbrechende Wurzel die Palme töten könnten.

Wie sind deine Erfahrungen, was die Haltung angehen?


Magdeburg
Höhe: 76m über NN
Klimazone: tD
Niederschlag: unter 500 mm/Jahr
Tmin: -25,4 (1956)
Tmax: 39,1 (2007)

Offline

#6 12.10.2019 13:18

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 97

Re: Lytocaryum weddellianum blüht

Hallo,
dass diese Art extrem schwer zu halten ist, lese ich auch immer wieder und wundere mich, dass sie bei mir immer noch lebt, stetig weiter wächst und auch noch nie Schädlinge hatte. Das ist nicht bei allen Palmen so. Ich habe nicht den Eindruck, dass ich hier extrem aufpasse. Leider weiß ich nicht mehr so genau, wann ich sie von ppp gekauft habe, vielleicht vor 6 Jahren so um die 30 cm hoch...

Also - ich habe mal Fotos gemacht, da sieht man genauer wo sie im Wohnzimmer steht und zwar auf der Fensterbank über der Heizung.
Es ist mittlerweile dort die höchste Palme, was bedeutet, ich muss sie bald vornedran stellen, was bzgl. der Heizung kritisch werden könnte.

Folgendes lässt sich zum Standort und der Pflege sagen:
Das Fenster zeigt nach Westen, d. h. Sonnenstrahlen kommen erst spät nachmittags rein, im Winter kaum noch.
Vor 4 Jahren wurde der Raum durch den Einbau der Tür links insgesamt heller, eine Wohltat für alle Pflanzen im Raum.
Die Weddellianum steht von Anfang an auf diesem Platz.
Grundsätzlich bleibt das Fenster besonders bei Sonnenschein geschlossen, damit die Palmblätter keine Verbrennungen  erleiden. (hatte ich tatsächlich schon bei einer Ceramica erlebt.) Frische Luft gibt es durch die Tür, im Winter passe ich da natürlich auf.
Die Temperatur liegt durchschnittlich bei 20° C;
Die Luftfeuchtigkeit habe ich schon immer im Blick und kontrolliere die auch, um die 60 % sollte es sein. Zeitweise, also während der Heizperiode stelle ich die Palme in eine Schale mit Wasser, ansonsten sprühe ich hin und wieder. Da sie aber von vielen anderen umgeben ist, habe ich hier sowieso eine gute Luftfeuchtigkeit.
Mit dem Umtopfen warte ich eigentlich immer ziemlich lange - augenblicklich sitzt sie in normaler Kübelerde - und auch das Düngen (mal flüssig, mal Stäbchen oder jetzt Langzeitdünger-Körner) halte ich in Grenzen.
Unser Wasser hat überhaupt kein Kalk - Glück gehabt -. Gegossen wird sie einmal in der Woche, im Sommer prüfe ich und gieße dann auch zwischendurch.
Sie hat einen normalen Topf mit Übertopf und abundzu muss ich da auch mal Wasser wieder abgießen, wenn ich es zu gut gemeint habe.
Auf diesem Platz sind schon andere Palmen groß geworden, z. B. Ravenea glauca, Dypsis decary, die jetzt auf dem Boden stehen. Momentan befinden sich eine Metroxylon, eine Chambeyronia, verschiedene Livinstonia-Arten, eine gaaanz langsam wachsende Coccothrinax, eine kleine rote Latania,... - hoffentlich hab die Namen richtig geschrieben :-) auf der Fensterbank.

Ich freue mich, dass sie euch gefällt.
Viele Grüße
Charly

IMG_5530.jpg
IMG_5536.jpg

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB