Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 07.04.2019 18:33

Nico
Neues Mitglied
Registriert: 07.04.2019
Beiträge: 3

Dracena Art (kleine weiße Stellen)

Hallo liebes Forum,

seit einigen Monaten habe ich eine ca. 1,8 - 2 Meter große Dracena Art zu Hause.
Grundsätzlich scheint es ihr gut zu gehen. Sie wächst ordentlich und bekommt viele neue Blätter.

Allerdings:
Seit zwei drei Wochen habe ich auf einigen Blättern kleine, weiße, leicht pelzige Stellen entdeckt.
Ich habe davon mal ein Foto erstellt:

IMG-0277.jpg

Wobei handelt es sich hier?
Ist die schädlich für die Palme?
Muss ich was dagegen tun und wen ja, was genau?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen,

Viele Grüße,
Nico

Beitrag geändert von Nico (07.04.2019 18:36)

Offline

#2 07.04.2019 19:02

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.657

Re: Dracena Art (kleine weiße Stellen)

Servus !

Es ist keine Palme sondern ein Drachenbaum !

....so richtig "schlim" sieht es aber nun ja aber auch nicht aus !
...vielleicht Blattläuse ?      smile


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#3 07.04.2019 19:30

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 393

Re: Dracena Art (kleine weiße Stellen)

Ich erkenne Wollläuse (weiß) und die beigefarbenen Pocken sind Schildläuse. Da der Befall gering ist, wird ein Absammeln bzw. Abwischen das Problem beheben. Da noch kleinere Larvenstadien dabei sein können, die man leider kaum sieht, muss man öfter nachkontrollieren.
Systemisch kann man mit einem Insektizid im Gießwasser (z.B. Cronetone) arbeiten. Jedes saugende Insekt wird so erwischt. Sprays im Wohnvereich finde ich immer nicht so ideal und Schildläuse sind durch ihren Wachspanzer teils resistent gegen Behandlung von außen.
Alternativ biologisch mit Florfliegenlarven o.ä. eingreifen.

Beitrag geändert von MarcTHR (07.04.2019 19:34)


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#4 08.04.2019 08:12

Nico
Neues Mitglied
Registriert: 07.04.2019
Beiträge: 3

Re: Dracena Art (kleine weiße Stellen)

Vielen Dank für die schnelle Hilfe und die nützlichen Tipps smile!

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB