Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 02.03.2019 19:52

Curl
Neues Mitglied
Registriert: 01.03.2019
Beiträge: 1

Phoenix Canariensis Jungpflanze trockene Spitzen

Guten Abend Freunde,

ich habe Ende September 2018 einige Phoenix Canariensis Samen zum keimen gebracht. Nach einiger Zeit, als eine zu groß wurde für den Anzuchttopf habe ich sie umgetopf und unter das Substrat etwa 5 cm Blähton gelegt.
Gegossen habe ich in 7-10 Tagen Abständen etwa 750 ml verteilt auf 8 unterschiedlich weit entwickelte Jungpflanzen.

Nachdem die Gießabstaände von 7 auf 10 Tage erhöht habe, könnte es passiert sein, dass die Erde komplett getrocknet ist.
Bin dann wieder auf ein Mal die Woche Gießen zurückgekehrt.

Vor ein paar Tagen war es sonnig und ich habe sie dann auf die Fensterbank (Südseite) gestellt. War das vielleicht ein Fehler ?

Nun ist die Pflanze die ich umgetopf habe, an der Spitze (ist ja praktisch noch ein riesiger Grashalm) "vertrocknet".
Kann leider nicht festmachen woran es liegt und hoffe, dass die junge Palme nicht abgestorben ist.


Bild von der Spitze

4f08c8-1551552902.jpg

Bild der Pflanze

872e04-1551552685.jpg

Hoffe jemand von euch kann mir helfen

LG Curl

Beitrag geändert von Curl (02.03.2019 20:04)

Offline

#2 02.03.2019 21:35

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.168

Re: Phoenix Canariensis Jungpflanze trockene Spitzen

bei was soll man Dir denn helfen? big_smile
ich kann nichts Vertrocknetes erkennen. Das sind ganz normale, gesunde  Palmensämlinge!
Was ist denn nur mit den Menschen los? wink

Beitrag geändert von Karin (02.03.2019 21:49)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 03.03.2019 13:35

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.799

Re: Phoenix Canariensis Jungpflanze trockene Spitzen

Karin schrieb:

bei was soll man Dir denn helfen? big_smile
ich kann nichts Vertrocknetes erkennen. Das sind ganz normale, gesunde  Palmensämlinge!
wink

.......allerdings !!!!!!                roll

........der "Sämling" sieht ( tip top ) aus , kein Grund zur sorge !!!!!!!!!!!!      wink    cool  !!!!!!!!!!

Beitrag geändert von Palmenhain_z (04.03.2019 18:51)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB