Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 24.02.2019 16:57

Leni
Junior-Mitglied
Registriert: 24.02.2019
Beiträge: 6

Weißer Belag auf meiner Palme - Schädlinge?

Hallo liebe Palmenfreunde und Experten,

seit letztem Jahr wohnt eine schöne große Palme bei uns auf der Terasse. Um welche es sich genau handelt weiß ich leider nicht, wir haben sie aus dem Baumarkt gerettet, ich vermute dass es eine Chinesische Hanfpalme ist.

Nun zum Problem.. Die Palme stand den ganzen Somner/Herbst draußen auf der Dachterrasse (Sonne den ganzen Tag) im Winter haben wir sie dann rein gestellt. Leider wohl auch etwas zu spät da sie ein wohl ein paar Frostschäden abbekommen hat neutral

Desweiteren habe ich einen weißen "Staub" an einigen Wedeln entdeckt. Auch in der Mitte, wo die neuen Blätter rauswachsen.
Ich dachte erst es könnten evtl. Wollläuse sein  allerdings konnte ich keine Tierchen sehen.

Anbei ein paar Bilder, ich hoffe Ihr könnt mir helfen damit ich meiner Palme auch schnell helfen kann. Auf dem letzten Bild ist zu sehen wie neue Triebe kommen, also denke ich dass da noch was zu retten ist glasses monkey

Vielen Dank für euer Feedback!
LG Leni

DSC_0496.jpeg
DSC_0495.jpeg
DSC_0494.jpeg
DSC_0494.jpeg
DSC_0492.jpeg
DSC_0497.jpeg
DSC_0498.jpeg

Offline

#2 24.02.2019 18:13

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.162

Re: Weißer Belag auf meiner Palme - Schädlinge?

Hallo,

das ist eine Chamaerops humilis. Die hat von Natur aus so einen weißen Belag an den Blättern. Bin mir aber nicht so sicher, ob da nicht auch einige Woll- und Schmierläuse dazwischen sind.
Ansonsten sieht sie ganz gut aus. Sie verträgt auch einige Minusgrade. Meine stand bei -6 Grad draußen. Das hat sie auch nicht krumm genommen....
Was ihr ganz und gar nicht behagt ist ein Standort im Zimmer. Dann lieber in den kühlen dunklen Keller stellen. Ich nehme mal an, es ist einer vorhanden!? LG Karin

Beitrag geändert von Karin (24.02.2019 18:14)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 24.02.2019 18:33

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 463

Re: Weißer Belag auf meiner Palme - Schädlinge?

Der Belag bei der Zwergpalme Chamaerops humilis ist ganz normal wie Karin schon geschrieben hat.
Tierische Schädlinge kann ich nicht erkennen. Es gibt keinen Anlass irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen.
Auch ich würde von einer Überwinterung im warmen Zimmer abraten, dann lieber kalt und dunkel oder kalt und hell.
Auf Grund der aktuell warmen Witterung ist auch ein Aufstellen im Freien schon möglich, man sollte aber penibel auf die Temperaturentwicklung achten und bei Bedarf die Palme wieder an einen geschützten Platz holen.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#4 24.02.2019 20:24

flow
Senior-Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 1.072

Re: Weißer Belag auf meiner Palme - Schädlinge?

Und unbedingt giessen! Die Erde im Topf sieht sehr trocken aus und die Palme auch. Selbst, wenn sie kühl steht, benötigt sie Wasser, einfach weniger.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Online

#5 24.02.2019 23:47

ernesto
Junior-Mitglied
Registriert: 08.06.2017
Beiträge: 7

Re: Weißer Belag auf meiner Palme - Schädlinge?

Die Chamaerops humilis ist ein sehr robustes Gewächs. Ich "pflege " deren zwei Stück. Eine seit 3 und die 2. seit zwei Jahren. Beide Palmen (noch) in Töpfen und beide sind "Freigänger", heißt, die waren noch nie im Haus. Überwinterung stets auf der südseitigen Terrasse, unter einem  Dachvorsprung. Die Töpfe stehen direkt auf dem Klinkerboden und die Pflanzen samt Topf wird nur mit einer ca. 3 cm dicken Acrylwatte verhüllt. Keine Heizung. Die Tiefsttemperaturen auf diesem Platz liegen einige Grad höher als im Garten draußen.
Während der Dauerfrostperioden (Januar 2018) war das Substrat "bocksteif" gefroren. In sonnigen, frostfreien Winterphasen, wenn das Substrat aufgetaut war, wurde ausgiebig gegossen. Bis jetzt gab es keine Frostschäden (anders als bei meinen ausgepflanzten Trachys).
Also, die Chamaerops braucht man nicht zu verhätscheln.
LG
ernesto

Offline

#6 25.02.2019 10:41

Leni
Junior-Mitglied
Registriert: 24.02.2019
Beiträge: 6

Re: Weißer Belag auf meiner Palme - Schädlinge?

Vielen Dank für eure schnellen Antworten   smile
Das beruhigt mich schonmal  lol Leider ist es nicht möglich die Palme woanders hinzustellen, da sie sehr schwer ist und nur Treppen nach unten führen. Sie steht direkt an der Terassentür , also hell und nicht zu warm, sobald es keinen Frost mehr gibt kommt sie wieder raus. Was meint ihr zum Topf? Hat sie noch genug Platz darin oder umtopfen?

flow schrieb:

Und unbedingt giessen! Die Erde im Topf sieht sehr trocken aus und die Palme auch. Selbst, wenn sie kühl steht, benötigt sie Wasser, einfach weniger.
LG Flo

Wird gemacht  big_smile Sie stand so viel draußen im Regen dass ich ihr mal eine kleine Pause gegönnt habe  lol

Offline

#7 25.02.2019 11:44

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 447

Re: Weißer Belag auf meiner Palme - Schädlinge?

Leni schrieb:

Vielen Dank für eure schnellen Antworten   smile
Das beruhigt mich schonmal  lol Leider ist es nicht möglich die Palme woanders hinzustellen, da sie sehr schwer ist und nur Treppen nach unten führen. Sie steht direkt an der Terassentür , also hell und nicht zu warm, sobald es keinen Frost mehr gibt kommt sie wieder raus. Was meint ihr zum Topf? Hat sie noch genug Platz darin oder umtopfen?

flow schrieb:

Und unbedingt giessen! Die Erde im Topf sieht sehr trocken aus und die Palme auch. Selbst, wenn sie kühl steht, benötigt sie Wasser, einfach weniger.
LG Flo

Wird gemacht  big_smile Sie stand so viel draußen im Regen dass ich ihr mal eine kleine Pause gegönnt habe  lol

Hallo Leni
Ich würde sie noch im gezeigten Topf lassen, irgendwann schiebt sie sowieso nach oben und dann würde ich erst Umtopfen! Sonst wächst dir das Ganze fix über den Kopf, meine „Zwergpalme“ war zum Schluss in einem 200 Liter Regenfass untergebracht also nur noch mit Gabelstapler oder Hubwagen zu händeln.
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Spaß bei deiner Palme.
Gruß Uwe

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB