Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 16.01.2019 23:28

Palmetto
Junior-Mitglied
Registriert: 25.10.2016
Beiträge: 5

Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Liebe Palmenfreunde

Vor Jahren habe ich eine Phoenix dactylifera "medjool" aus Samen gezogen. Als ich das letzte Mal im Supermarkt nach Datteln Ausschau gehalten habe, ist mir aufgefallen, dass es verschiedene Unterarten gibt ( "Deglet noor", "Mazafati" und "Medjool").
Ich wollte fragen, ob es abgesehen von der Frucht Unterschiede zwischen diesen Palmen gibt? Namentlich im Habitus und der Frosthärte.
Besten Dank
LG
Fabian

Offline

#2 17.01.2019 14:10

flow
Senior-Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 1.071

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Hallo Fabian
Soweit ich weiss unterscheiden die sich in der Winterhärte nicht wesentlich. Beim Habitus weiss ich es nicht, aber wohl auch nicht wahnsinnig.
Zu beachten ist, dass die Fruchtsorten immer über Ableger vermehrt werden. Aus Medjool-Samen gibt es also keine Medjoolpalme von der Fruchtqualität her.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#3 17.01.2019 16:29

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 149

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Hi,

Ableger bei Palmen? Wie darf ich mir das vorstellen?.

viele Grüße

Online

#4 17.01.2019 16:47

Palmetto
Junior-Mitglied
Registriert: 25.10.2016
Beiträge: 5

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Hallo Flo

Danke für die Antwort. Es scheint sich also vor allem um Unterschiede bei der Fruchtqualität zu handeln.
Noch gibt es also keine "nainital" oder "MCcurtain" unter den Dattelpalmen.
Beste Grüsse
Fabian

Offline

#5 17.01.2019 16:53

Palmetto
Junior-Mitglied
Registriert: 25.10.2016
Beiträge: 5

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Ableger, wenn die Palme Ausläufer bildet. Haben sie mal eigene Wurzel gebildet kann man sie von der Mutterpflanze trennen.

Offline

#6 17.01.2019 23:29

Rod
Mitglied
Registriert: 21.11.2018
Beiträge: 90

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Interessant. Ich hab noch nie einen Dattelpalmenableger gesehn. Mir war gar nicht bewusst, dass es die Möglichkeit gibt. Aber dann wiederum hab ich nie wirklich darüber nachgedacht.

Gute Frage, Fabian.

Offline

#7 18.01.2019 21:30

flow
Senior-Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 1.071

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Phoenix dactlyifera bildet mal mehr und mal weniger Ableger. In Kultivierung werden sie häufig einstämmig gehalten. Phoenix canariensis wächst dagegen immer einstämmig.
Hier ein Bild von P. dactylifera von Palmpedia:
600px-Phoenix_dactylifera0.jpg

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#8 19.01.2019 10:27

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.660

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Servus !

Könnte das auch eine sein - - -oder P. theoprasti ?

                   CIMG2395.jpeg


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#9 19.01.2019 10:38

Palmetto
Junior-Mitglied
Registriert: 25.10.2016
Beiträge: 5

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Hallo zusammen
Schöne Bilder. Vielen Dank. Die Palmen im zweiten Bild scheinen in meinen Augen auch Phoenix dactylifera zu sein. Es gibt bei den Dattelpalmen auch viele Hybriden, was die Bestimmung nicht immer einfach macht.
LG Fabian

Offline

#10 04.02.2019 14:31

Marcel
Mitglied
Registriert: 17.02.2013
Beiträge: 28

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Dactylifera macht auch viele Ausläufer aus den unteren Blattachseln. Ich hatte mal ein video gesehen wie sie solche Bewurzeln, indem sie wenn ich mich noch recht erinnere, eine Art Tüte herumbinden und diese mit Erde füllen. Nach einer gewissen Zeit fängt sie da an Wurzeln zu bilden.

Ich liebe frische mazafati Datteln oder Bam Datteln wie sie auch heissen, da sie aus der Gegend von Bam kommen im Süden von Irak. Dieses Gebiet liegt auf etwas über 1000m.ü.M. und hat eventuell auch leichte Fröste im Winter. Wobei das ja auch jede andere dactylifera auch übersteht vor allem im Wüstenklima.

Über die Fruchtqualität einer selbstgezogener Palme müssen wir uns ja sowieso keine Gedanken machen, da wir zum einen ja gar nicht wissen ob es eine männliche oder eine weibliche Pflanze ist und sie ja auch wenn es nach 20 oder mehr Jahren Früchte geben sollte diese bei uns weitem nicht ausreifen können.

Offline

#11 04.02.2019 15:01

Rod
Mitglied
Registriert: 21.11.2018
Beiträge: 90

Re: Phoenix dactylifera: Unterschiede zwischen den Unterarten

Meine Deglet Nour Datteln werden sich vielleicht nie reproduzieren, aber geben so tolle Jungpflanzen ab. Baby Dactylifera vom feinsten.

20190204_144914.jpeg

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB