Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 23.03.2022 21:32

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 229

Panama

Hi,

mein Mann war in Panama und der Gute hat meinen Wunsch Palmensamen mitzubringen  auch erhört. Mit den Fotos zu den Samen hapert es etwas, und er hat auch alles mitgebracht was er schön fand und ich freue mich sehr darüber. Aber ich frage euch.

Das sind evtl. Palmensamen aber welche:

mini_IMG_20220323_182905808.jpg

Die roten und unreifen grünen sind evtl. von einer Weihnachtspalme. Die schwarzen rechts unten und die großen links oben sind sicher auch Palmensamen, aber welche und die rechts oben sehen aus wie kleine vertrocknete Mandarinen. Kennt die jemand?

Außerdem hat er auch andere Samen mitgebracht. Kennt die jemand?mini_IMG_20220323_183027917.jpg

Der schwarze Samen links ist schon trocken und es wackelt beim schütteln drin etwas. Die anderen beiden großen sind noch nicht so trocken. Der rechts unten sieht aus wie ein Kartoffelkäfer. Fragen über Fragen.

mini_IMG_20220323_183557724.jpg

Die Samen auf dem letzten Bild sind sicher auch keine Palmen, aber vielleicht kennt die jemand?

Viele Grüße
Rene

Offline

#2 24.03.2022 11:00

UweEB1
Mitglied
Ort: Eilenburg
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 536

Re: Panama

Da ist guter Rat teuer. Schade, dass dein Mann keine Bilder von den Pflanzen gemacht hat.
Gruß Uwe

Offline

#3 25.03.2022 19:00

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 229

Re: Panama

Hi,

wir haben auf dem Handy doch ein Foto der Palme gefunden von der die roten und unreifen grünen Samen auf Bild 1 stammen. Für eine Weihnachtspalme ziemlich groß. Aber die Samen sind für eine Veitchia zu klein.

mini_IMG-20220324-WA0007.jpg

2 Veitchiasamen (vermutlich) haben wir noch in irgendeiner Hosentasche gefunden. Oder was könnte das sein? Ca 4 cm lang sind  die.

mini_IMG_20220325_180805815_2.jpg

Viele Grüße
Rene

Offline

#4 25.03.2022 19:46

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.233

Re: Panama

hallo,
das sind eindeutig Veitchia merilii oder auch Adonidia merillii. Wenn man diese Samen mehrfach vergrößert abbildet, sehen die halt so aus, wie auf dem 2. Foto!
Alle andere Samen könnten alles mögliche sein. Bei Millionen und Abermillionen Samen auf dieser Welt......
Einfach mal aussähen und sehen, was dann zum Vorschein kommt... LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 25.03.2022 20:44

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 229

Re: Panama

Hi Karin,

die Samen auf Bild 1 vom 23.03.2022 sind von dieser Palme von heut auf Bild 1und ca. 2 cm lang. Auf dem 2ten Foto von heute sind die Samen ca. 4 cm groß. Da gibt es leider kein Foto. Das sind vielleicht Veitchias. Und natürlich pflanze ich alles aus und freu mich über alles was keimt und bleibt. Das ist ja der Reiz. Also für mich.

Viele Grüße
Rene

Offline

#6 26.03.2022 07:17

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.233

Re: Panama

Hallo Rene,

aber vorher das Fruchtfleisch von den Veitchias abmachen. Darunter befindet sich dann der Samen. Der hat dann noch strohige Fasern. Die mache ich auch immer ab. Dann kommt der eigentliche glatte Samen zum Vorschein. Damit auf dem Rückflug dieses matschige Fruchtfleisch nicht schimmelt, mache ich die Samen schon in dem jeweiligen Land sauber.
Die grünen Veitchias auf dem Foto kannst Du wegwerfen. Die sind unreif und keimen nicht. Viel Erfolg!
Die größeren (4cm) könnten dann auch Wodyetia bifurcata sein. Wenn Du das Fruchtfleisch abmachst, kommt ein schwarz gemaserter Samen zum Vorschein. Dann ist es Wodyetia.Wodyetia ist größer als Veitchia, sieht aber in der Farbe und Form fast genauso aus.

Gruß Karin

Beitrag geändert von Karin (26.03.2022 07:28)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#7 03.05.2022 10:32

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 229

Re: Panama

Hi,

meine Rizinussämlinge sehen inzwischen so aus. Die wachsen richtig schnell. Ist denn die ganze Pflanze giftig oder nur die Samen?

IMG_20220502_172748812.jpg
IMG_20220502_172736987.jpg


Ich habe aber noch 2 andere Sämlinge.
Schon die Keimblätter sind geteilt. Ich glaube das waren diese schwarzen Bohnen auf dem Bild oben neben dem Zollstock.
Kennt jemand diese Pflanze?

IMG_20220502_172844016.jpg
IMG_20220502_173625265.jpg


Viele Grüße
Rene

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB