Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 11.01.2022 14:26

Dieter1952
Neues Mitglied
Registriert: 11.01.2022
Beiträge: 2

Dicksonia antarctica / Dicksonia fibrosa

Hallo,

vor einigen Jahren habe ich einen Baumfarn verschenkt, der mir mit dem Namen „Dicksonia antarctica“ verkauft wurde. Da ich von der Pflanze sehr begeistert war, habe ich mir im Internet die gleiche Pflanze noch einmal bestellt (im Gartenmarkt gab es sie inzwischen nicht mehr), mir wurde allerdings stattdessen die „Dicksonia fibrosa“ zugesendet, da die von mir gewünschte nicht lieferbar war.

Mir fiel sofort auf, dass die Blätter dieser Pflanze sehr viel härter waren, ich bin aber kein Fachmann, so dass ich etwas unsicher geworden bin. 2017 wollte ich mir den Baumfarn „mit den weichen Blättern“ bestellen, habe vorsichtshalber bei einer Versandfirma vorher nachgefragt. Man schrieb mir, dass ich Recht hätte, die Dicksonia antarctica habe weiche Blätter, die Dicksonia fibrosa jedoch härtere.

Leider ist es nicht ganz einfach, die Dicksonia antarctica zu bekommen, habe sie aber heute bei 2 Firmen gefunden. Auf Nachfrage wurde mir von einer Firma mitgeteilt, dass die Pflanzen, die in ihrem Angebot stehen, harte Blätter haben, aber beim Großhändler als Dicksonia antarctica vertrieben werden.

Die andere Firma fragte nach Bildern, die ich leider nicht mehr habe, da sich die Pflanze 2017 verabschiedet hat.

Nun bin ich (wieder einmal) völlig verunsichert, um welche Art es sich 2017 gehandelt haben mag und wie ich diese Pflanze heute wiederfinde. Vielleich habt Ihr einen Tipp.

Viele Grüße
Dieter

Offline

#2 11.01.2022 22:24

flow
Senior-Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 1.110

Re: Dicksonia antarctica / Dicksonia fibrosa

Hallo Dieter
Dicksonia fibrosa ist in allen Teilen kleiner als D. antarctica. Und wie du richtig sagst, fühlen sich die Wedel von D. fibrosa härter an.
Viel mehr kann ich leider auch nicht beitragen. Aber Dicksonia antarctica wird mit Abstand am häufigsten angeboten. Dass man zufällig eine D. fibrosa erhält, sollte eigentlich die Ausnahme sein.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#3 12.01.2022 08:58

Dieter1952
Neues Mitglied
Registriert: 11.01.2022
Beiträge: 2

Re: Dicksonia antarctica / Dicksonia fibrosa

Hallo Flo,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich denke, dass die "Händler" nicht unbedingt Fachleute sind und sich natürlich dann auch auf deren Lieferanten verlassen müssen. Leider habe ich einmal diesen Fehlgriff gemacht (na ja, so schlimm war es auch nicht  smile ). Dadurch bin ich allerdings skeptisch den Angaben der Händler gegenüber. Leider habe ich genau diese Pflanze Dicksonia antarctica "ins Herz geschlossen".

Viele Grüße
Dieter

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB