Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 17.04.2021 20:15

Tina1986
Neues Mitglied
Registriert: 17.04.2021
Beiträge: 1

Probleme mit Phoenix Palme nach Überwinterung

Hallo zusammen,

vor kurzem habe ich meine Phoenix Palme aus ihrem Winterquartier (frostfreier Schuppen mit kleinem Fenster, nicht sehr hell, aber auch nicht zu dunkel) geholt.
Leider hat sie nur noch vertrocknete keine braunen, sondern grüne aber strohtrockene Wedel, die etwas runterhängen. Rausziehen lassen sie sich aber nicht aus dem Stamm. Auch frische kleine Wedel im Inneren fühlen sich ganz vertrocknet an.
Gegossen habe ich die Phoenix nur 1 oder 2 mal (also ein Übergießen will ich mal ausschließen) über den Winter, hab aber desöfteren kontrolliert wie sich das Substrat anfühlt und das war immer leicht feucht.
Spinnmilben hat sie auch keine.
Was habe ich falsch gemacht und wie ist sie noch zu retten?

Danke schon mal ops

Gruß Tina

Offline

#2 18.04.2021 07:56

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.802

Re: Probleme mit Phoenix Palme nach Überwinterung

Servus !

Bist Du sicher , das der Schuppen wirklich "Frostfrei " war ???   Giebt es ein Thermometer drinnen?
Hast Du die Themperatur in den sehr kalten Nächten ( minus 10 bis 20 grad ) mal gemessen?
Giebt es eine Heizung im Schuppen?    roll Wie lange war "sie" im Schuppen???   roll

Wenn "sie" nicht erfroren ist, -- ...dann ist "sie" vertrocknet !!!!!       cry

      Meine stand für ca. 3 Wochen , als es so sehr kalt war , in dunkler Garage.


                         CIMG0331.jpg
                                  ....ein Foto von Heute 9 Uhr 40 !!!         cool


                  ...Dort wurde es nie kälter als minus 1 grad. (Ich habe täglich nachgsehen und notfalls etwas geheizt,
                     sodas es dann etwa 5  grad plus wurde. Nach der nächsten sehr kalten Nacht waren es dann schonwieder
                    minus 1 grad !    .....und so weiter und so weiter ...
!!!        wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (19.04.2021 08:18)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#3 18.04.2021 17:01

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 465

Re: Probleme mit Phoenix Palme nach Überwinterung

Palmenhain_z schrieb:

Servus !

Bist Du sicher , das der Schuppen wirklich "Frostfrei " war ???   Giebt es ein Thermometer drinnen?
Hast Du die Themperatur in den sehr kalten Nächten ( minus 10 bis 20 grad ) mal gemessen?
Giebt es eine Heizung im Schuppen?    roll Wie lange war "sie" im Schuppen???   roll

Wenn "sie" nicht erfroren ist, -- ...dann ist "sie" vertrocknet !!!!!       cry

      Meine stand für ca. 3Wochen , als es so sehr kalt war , in dunkler Garage.


                         https://www.palmenforum.de/img/members/602/CIMG0331.jpg
                                  ....ein Foto von Heute 9 Uhr 40 !!!         cool


                  ...Dort wurde es nie kälter als minus 1 grad. (Ich habe täglich nachgsehen und notfalls etwas geheizt,
                     sodas es dann etwa 5grad plus wurde. Nach der nächsten sehr kalten Nacht waren es dann schonwieder
                    minus 1 grad !    .....und so weiter und so weiter ...
!!!        wink


Hallo Heinz, eine imposante Erscheinung, deine Palme! Meine Frage wäre, wie oft hast du schon umgetopft inclusive Wurzelbeschnitt?
Gruß Uwe

Offline

#4 18.04.2021 17:14

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.802

Re: Probleme mit Phoenix Palme nach Überwinterung

Servus Uwe !

Ja die mußte schon mehrmals Umgetopft werden.
Und auch mit wurzelschnitt.
Geht ja anders nicht , da sie immer in den gleichen Topf muss !
Einen noch größeren kann ich nicht mehr bewegen und "sie" muß ja auch im Winter meißtens
in die Garage rein.
Vorletzten Winter war es so mild , das ich "sie" den ganzen Winter draußen lassen konnte !!!    angel    wink


                             CIMG4407.jpeg

                              ........vor etwa 2 Jahren nach dem letzten Umtopfen !!!    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (19.04.2021 08:16)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#5 18.04.2021 17:35

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.802

Re: Probleme mit Phoenix Palme nach Überwinterung

Servus !

Es giebt noch mehr Fotos von davor .


                      CIMG3084.jpg

    .................da kann man sehen , das ich "ihr" genug Platz gelassen habe , um sich wieder nach oben zu schieben !

Leidergottes stehen "sie" dann wieder irgendwann "auf den Wurzeln" und das wollen wir ja nicht !!!     wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (19.04.2021 08:16)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#6 18.04.2021 19:30

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 465

Re: Probleme mit Phoenix Palme nach Überwinterung

Super Heinz  smile
Danke für deine Info.
Gruß Uwe

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB