Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 03.11.2020 12:35

Xambam
Neues Mitglied
Registriert: 03.11.2020
Beiträge: 1

Hawaiiana Forsteriana hat Fressspuren

Hallöchen mein liebes Palmenforum,

nachdem ich jetzt zwei Stunden versucht habe mich selbst durch Fräulein Google schlau zu machen, wollte ich doch mal lieber Experten zu rate ziehen. Erst mal grundlegend: Meine Kentiapalme hat ziemlich sicher zusätzlich zu den Fressspuren leichten Schildlausbefall, allerdings fressen diese meiner Recherche nach keine Blätter an. Und alle Tierchen die ich online auffinden konnte fressen Blätter sehr unförmig an. Wie man auf den Bildern sehen kann, sind es sehr schlitzartige Fressspuren und sie sind vor allem am unteren Blattwerk der Palme, obere Blätter sind eher weniger betroffen. Hoffentlich kann mir hier jemand helfen, schon mal Danke im Voraus hmm

(Vermeintliche) Schildläuse: http://puu.sh/GJAUD/08b68d0488.jpeg
(Vermeintliche) Ausscheidungen der Schildläuse: http://puu.sh/GJAUM/acda3637f1.jpeg
Fressspuren: http://puu.sh/GJAUW/e23986e686.jpeg

Offline

#2 03.11.2020 15:40

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 465

Re: Hawaiiana Forsteriana hat Fressspuren

Hallo,
die Bildqualität ist e bissel schlecht. Bei dem ersten Bild, würde ich Schildläuse ausschließen, die sehen nach Wollläuse aus.
Zu den anderen Bildern kann ich leider nichts sagen.
Gruß Uwe

Offline

#3 03.11.2020 17:56

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover (Hänigsen)
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.824

Re: Hawaiiana Forsteriana hat Fressspuren

UweEB1 schrieb:

Hallo,
die Bildqualität ist e bissel schlecht. Bei dem ersten Bild, würde ich Schildläuse ausschließen, die sehen nach Wollläuse aus.

Gruß Uwe


Servue !

Ja nach Schildläusen sieht es nicht aus.
......und ob das wirklich "Fressspuren " sind ??           roll


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#4 14.11.2020 21:16

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 158

Re: Hawaiiana Forsteriana hat Fressspuren

Hallo,
die Bildqualität ist nicht ausreichend, um tatsächl. etwas Genaues zu erkennen.
Das erste Bild sieht für mich nach einem Gelege (Insekten, Falter, etc) aus.
Auf dem Zweiten, meine ich, Schmierläuse zu erkennen und auf dem Dritten Foto denke ich, Spuren von saugenden (Milben, Läuse?) Parasiten zu erkennen (partiel abgestorbene Epidermis)
Ciao, Mario.

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB