Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 09.05.2020 16:52

smoergastarta
Neues Mitglied
Registriert: 09.05.2020
Beiträge: 3

Brauche Hilfe - Blätter der (Honig~?)Palme vertrocknen

Hallo,
ich bin neu in diesem Forum (und auch, was den Umgang mit Pflanzen angeht) und muss gleich ein Problem schildern - hoffe auf Hilfe von den Palmenexperten in dieser Runde!

Ich habe im vorletzten Jahr eine wunderschöne große Palme "geerbt" denke, es handelt sich um eine Honigpalme? War sehr hoch gewachsen, über zwei Meter.
Keine Probleme , haben sie letztes Frühjahr umgetopft, mit Palmenerde, alles gut.

Das ist nun leider nicht mehr der Fall:
seit Kurzem trocknen die langen Wedel aus, bleiben aber grün. Unten kommt immerhin noch was Neues nach.
Dummerweise hatte ich einige Wochen zuvor (in guter Absicht, wie gesagt, kenne mich nicht aus) etwas Maulwurfserde oben raufgelegt, das war wohl eher eine blöde Idee, seitdem geht's bergab.
Habe jetzt das, was ganz trocken ist, abgeschnitten, die obere Erde entfernt, Palmenerde drauf, gegossen, Düngestäbchen rein (so "allgemeine", was Palmenspezifisches hatte ich leider nicht und wegen des Lockdown konnte nix anderes besorgt werden auf die Schnelle. ). Was kann ich noch tun?

Nach Schädlingen habe ich geguckt, aber nur zwei kleine Fliegen gesehen.

Hoffe, jemand kann mir helfen, sie zu retten!

Gruß,
Smoergastartamini_IMG_20200509_143740.jpgmini_IMG_20200509_143700-UEzr.jpgIMG_20200509_143740.jpgIMG_20200509_143700-UEzr.jpgIMG_20200509_143846.jpgIMG_20200509_143420.jpgIMG_20200509_143718.jpg

Offline

#2 12.05.2020 13:33

Guidonno
Junior-Mitglied
Ort: NL - Zwolle
Registriert: 11.05.2020
Beiträge: 4

Re: Brauche Hilfe - Blätter der (Honig~?)Palme vertrocknen

Palmen brauchen viel Sonne. Ist es an einem hellen und sonnigen Ort im hause?
Im winter brauche die palm nicht so viel wasser. Andernfalls beschädigen Sie die Wurzeln


NL - Deutsch lernen, gerne ratschläge geben. Danke :)

Offline

#3 12.05.2020 13:57

smoergastarta
Neues Mitglied
Registriert: 09.05.2020
Beiträge: 3

Re: Brauche Hilfe - Blätter der (Honig~?)Palme vertrocknen

Guidonno schrieb:

Palmen brauchen viel Sonne. Ist es an einem hellen und sonnigen Ort im hause?
Im winter brauche die palm nicht so viel wasser. Andernfalls beschädigen Sie die Wurzeln

ja, die Palme steht eigentlich an einem hellen Platz/sonnigen Platz.

Offline

#4 12.05.2020 16:19

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.789

Re: Brauche Hilfe - Blätter der (Honig~?)Palme vertrocknen

Servus !

Das ist keine "Honigpalme" !

Es ist eine        Phoenix  "Zwergdattelpalme" oder so !!!!!!     yikes     cool     wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (13.05.2020 16:16)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#5 12.05.2020 18:02

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 393

Re: Brauche Hilfe - Blätter der (Honig~?)Palme vertrocknen

Es handelt sich um eine Kanarische Dattelpalme (Phoenix canariensis), die offenbar seit längerer Zeit unter Lichtmangel leidet. Dadurch hat sie deutlich abgebaut.

Hell bis halbschattig aufstellen,  am besten über Sommer im Freien. Dazu aber vorsichtig nach und nach an die Sonne gewöhnen, sonst droht Sonnenbrand.  Wässern und Düngen nicht vergessen.

Beitrag geändert von MarcTHR (12.05.2020 18:02)


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#6 13.05.2020 17:56

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.789

Re: Brauche Hilfe - Blätter der (Honig~?)Palme vertrocknen

Servus !

Ich schließe mich der annahme von Marc thr an , ist wohl tatsächlich "ne" Phoenix canariensis .

Die muß aber wirklich unter extremen Lichtmangel gelitten haben !

Wenn Du sie nun im Sommer nach draußen stellst ist die Gefahr sehr groß , das die Wedel im Sturm abknicken !  yikes    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (13.05.2020 17:57)


Hänigsen ("KASPARLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB