Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese durch von einer realen Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Simon
23.09.2020 10:06

Hallo zusammen,

ich schneide meine Yuccas aus Platzgründen regelmäßig zurück. Sie vertragen das sehr gut und treiben danach wieder kräftig aus.
Bisher habe ich die Schnittwunden mit einer speziellen Paste verschlossen. Nach ein paar Monaten wird der Stamm an dieser Stelle weich. Irgendwo unterhalb (hier entscheidet die Yucca wohl selbst, wo es für sie am günstigsten ist) hat sich Holz gebildet, alles darüber ist weich und faserig. Das faserige "Innenleben" sind die verfaulten Überreste aus dem Inneren des Stamms. Man kann das Zeug sehr gut entfernen.

Jetzt zum Problem: an manchen Stümpfen entstehen dadurch kleine "Becher" in denen sich nach dem Regen Wasser sammelt und lange drin stehen bleibt. Manche sind bis zu 8 cm tief bei einem Durchmesser von 6 cm.

Hat jemand ein ähnliches "Problem"? Was kann ich tun, damit das Wasser ablaufen kann?

Danke und Grüße
Simon

PS: ich darf hier (als Gast?) keine Links zu Bildern bei abload.de posten. Kann mir hier jemand helfen?

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB