Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 24.01.2013 10:24

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Eingepackte Trachys Temperatur !

072.jpg

Bei knapp - 10,0 ° C heute Nacht in der Trachy mit Heizkabel ( 12 Meter = 150 Watt ) Innentemperatur + 0,8°C !

LG

Claus

Offline

#2 24.01.2013 10:26

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

003-3.jpg

Trachys mit Jute umhüllt + Schilfrohrmatten + 150 Watt Heizkabel + 30 cm Bodenmulch !

LG

Claus

Offline

#3 24.01.2013 10:28

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

SAM_0373.jpg


Beide Trachys im November mit Mulch am Boden , jedoch noch nicht eingepackt !

LG

Claus

Offline

#4 24.01.2013 12:05

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

077.jpg


Teilweise eingepackt Ende 2012 !

LG

Claus

Offline

#5 24.01.2013 17:31

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Claus,

wunderschöne Exemplare. Ich drücke Dir die Daumen, dass es nicht wieder so heftig kommt, wie im letzten Februar. Aber Du kennst Dich ja mit Deinen Schätzchen inzwischen aus und weißt, was geht. Wie lange sitzen die beiden denn schon dort?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#6 24.01.2013 17:43

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Heike , dass sind vom Sämling bis heute 24 Jahre - bedingt durch die permanente Dunkelüberwinterung haben sie dann natürlich nicht solch ein Wachstum wie hell überwinterte ! Ist mir auch Recht so , die Größe reicht mir jetzt !
Sollte ich mal Opa sein , komme ich nicht mehr an die oberen Palmensegmente dran , ist jetzt schon schwierig auf der Aluleiter !

LG

Claus

Offline

#7 24.01.2013 18:38

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Claus,

sind die jetzt so ca. 8 Meter hoch? Oder ist das zu viel - 4 Meter? Wahnsinn. Wirklich tolle Pflanzen! Pass gut auf sie auf und berichte mal im Frühjahr, wie sie den Winter überstanden haben.

Liebe Grüße
Heike

Beitrag geändert von Hyophorbe (24.01.2013 19:36)


Liebe Grüße
Heike

Offline

#8 26.01.2013 18:54

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Heike , die haben jetzt schon den Winter überstanden , ich messe die Innentemperatur in der Winterschutzverkleidung , da ist jetzt 25 Jahre nichts passiert , nein 8 Meter sind zu viel , vom Erdboden bis zur obersten Wedelspitze knapp 450 cm !

Aber das reicht mir eigentlich schon , die werden ja bis 12 (14 ) Meter hoch !

Hätte ich nicht die Dunkelüberwinterungsmethode gewählt , wären sie vom Stamm jetzt ca: 2 Meter höher , denn diese Dunkelüberwinterung bremst das Wachstum im Frühjahr / Sommer aus !

Jedoch in meinem Mittelgebiergsklimat habe ich nicht die Chance , so dicht am Haus einen Lichtdurchlässigen Winterschutz zu bauen !

LG

Claus

Offline

#9 27.01.2013 18:22

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Claus,

tolle Palmen! Das sieht richtig gut aus, wie sie da vor dem Haus zusammen stehen. Ich kann verstehen, dass einem solche Pflanzen nach so einer langen Zeit extrem ans Herz gewachsen sind. Ich hoffe, Du kommst auch in den kommenden Jahren mit dem Ein- und Auspacken der Trachys klar. Aber wie Du in einem anderen Bericht geschrieben hast, bekommst Du ja tatkräftige Unterstützung durch Deinen Neffen.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#10 11.03.2013 15:35

rabros
Mitglied
Ort: NRW - Zülpich-Füssenich
Registriert: 08.03.2013
Beiträge: 28

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo zusammen!
Frage, wo bekomme ich die Heizkabel, eignen sich diese auch für das Pflanzloch?

Gruß
Ralf


Wohne in der Zülpicher Börde, USDA 8a −12,2 °C −9,5 °C !!!

Offline

#11 11.03.2013 16:16

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Ralf , wegen dem Heizkabel hast Du eine Mail bekommen ! Das Pflanzloch würde ich nicht beheizen , eher mit 30 cm hoher und Großflächiger Mulchauflage abdecken !

Denn beim Beheizen der Wurzel würdest Du die Trachy im Winter zum Wachstum animieren , ich lege das Heizkabel von der Blattspitze bis zum Stammende in ca: 20 cm Abständen von oben nach unten Schlaufenförmig um die zusammengebundene Trachy , bei zu enger Umwicklung des Heizkabels ( - 10 cm ) würde eine Spulenform entstehen und es käme zu einer Überhitzung !

Aus Sicherheitsgründen , damit die Umwicklungen des Heizkabels im Winter nicht zusammenrutschen , ist jede Umwicklung mit einem Kabelbinder an der Palme gesichert !

Ich habe dazu einen langen Thread verfasst , da kannst Du es Dir auf den Bildern auch ansehen ! Gib oben in der grünen Leiste unter : " Suche " folgendes ein : Trachycarpus fortunei / 24 Jahre Outdoor          und dann siehst Du wie das Heizkabel um die Trachy gelegt wird !

Ich werde es jedoch in 2013 /14 etwas abändern : diesmal kommt das Kabel nicht direkt um die Wedel , sondern zuerst eine Lage Jute darum und das Heizkabel kommt über die Jute !!!!!! ( Blattsegmente könnten sonst bei längerem Beheizen etwas vertrocknen ) !

LG

Claus



@ Ralf , zu Deiner eigentlichen Frage , eignen die sich auch für ein Pflanzloch ?  Ja !! es sollten nur keine scharfkantigen Steine im Pflanzloch sein !

Die einzigste Palme bei mir mit Heizkabel im Pflanzloch ist eine Phoenix , dass geht in meinem Klimat leider nicht anders !

LG

Claus

Beitrag geändert von Claus (11.03.2013 16:32)

Offline

#12 11.03.2013 16:38

rabros
Mitglied
Ort: NRW - Zülpich-Füssenich
Registriert: 08.03.2013
Beiträge: 28

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Claus,

danke für die ausführliche Antwort, jedoch find ich bei allen Hinweisen nichts zum Gießen,
wie machst du es?

Gruß Ralf


Wohne in der Zülpicher Börde, USDA 8a −12,2 °C −9,5 °C !!!

Offline

#13 11.03.2013 16:45

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Eingepackte Trachys Temperatur !

Hallo Ralf , da Trachycarpus fortunei am Naturstandort bis zu einen 3 fach höheren Niederschlag haben als es hier der Fall ist , brauchen sie zum gutem Wachstum sehr viel Wasser !

Gerade in der Phase der Neubepflanzung ab ca : +10°C Bodentemperatur , gieße ich sie sehr häufig und intensiv !

Im Hochsommer , gieße ich gegen Abend nach Sonnenuntergang schon mal bis zu 100 Liter pro Großtrachy ! Und zwar genau im Radius , wo die Wedelspitzen enden !

Richtig Wasser gibt Turbowachstum , auch würde ich Deine Trachy beim Einsetzen ins Pflanzloch bevor ich sie mit Erde zu schütte richtig einwässern ( Einschlämmen ) !

LG

Claus

Offline

Fußzeile des Forums