Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 21.11.2019 15:31

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Balkongewächshaus steht

Hallo zusammen
Nach langen überlegen, wage ich den Schritt und überwintere ein paar Palmen in meinem neuen Balkongewächshaus.
In die Auswahl sind folgende Palmen gekommen:
Brahea edulis
Butia odorata
Trachycarpus takil
Trithrinax campestris
Und zu guter letzt, mein Baumfarn: Dicksonia antartica
Das Gewächshaus hat noch eine extra Hülle aus dreilagiger Noppenfolie bekommen.
Die Temperaturregelung erfolgt über Thermostat, welches ich auf genau 3 Grad gestellt habe.

Meine Frage an euch, ist dieser Wert okay, oder könnte ich noch etwas nach unten gehen?

Gruß Uwe

Offline

#2 21.11.2019 15:38

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Re: Balkongewächshaus steht

811C9FE3-35C3-4713-B11C-D87C49B630DE.jpegEE4109A7-FF07-44E2-B157-D454844B074E.jpeg

Offline

#3 21.11.2019 15:39

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Re: Balkongewächshaus steht

Leider wurden die Bilder gedreht...hmmm...grübel grübel.
Hier fehlt noch die Noppenfolie.
Gruß Uwe

Offline

#4 21.11.2019 18:09

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 392

Re: Balkongewächshaus steht

Mit was soll es denn beheizt werden?
Warum hast Du die Töpfe im Häuschen mit Vlies eingehüllt? Wenn innerhalb  vom Vlies Heizkabel sind dann ok, wenn aber das Häuschen beheizt wird, dürfte das Vlies nichts bringen.
Natürlich könntest Du noch etwas mit der Temperatur herunter gehen, aber das kannst Du später immer noch machen wenn alles richtig funktioniert. Ich würde die Temperatur vorerst so lassen.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#5 22.11.2019 15:29

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Re: Balkongewächshaus steht

Trachy schrieb:

Mit was soll es denn beheizt werden?
Warum hast Du die Töpfe im Häuschen mit Vlies eingehüllt? Wenn innerhalb  vom Vlies Heizkabel sind dann ok, wenn aber das Häuschen beheizt wird, dürfte das Vlies nichts bringen.
Natürlich könntest Du noch etwas mit der Temperatur herunter gehen, aber das kannst Du später immer noch machen wenn alles richtig funktioniert. Ich würde die Temperatur vorerst so lassen.

Hallo Trachy
Beheizt wird es elektrisch, mit mehreren flexiblen Wärmematten, die habe ich noch von meinen Vogelspinnen big_smile.

Offline

#6 23.11.2019 09:21

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 392

Re: Balkongewächshaus steht

Meinst Du die Leistung dieser Matten ist ausreichend um das Häuschen über dem Gefrierpunkt zuhalten? Wie viel Watt haben denn die?
Es kommt ja immer auch auf die Lage an, bei einem ordentlichen Winter hier im Allgäu, z.B. wäre ich sehr vorsichtig.
Ich vermute Du legst die Matten auf den Boden, dann ist das Einwickeln der Pflanzen umsonst und ist nur was um das eigene Gewissen zu beruhigen. Überlebenswichtig für die Insassen ist eine Top-Isolierung des Balkongewächshauses  von außen!


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#7 25.11.2019 10:46

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Re: Balkongewächshaus steht

Hallo Trachy
Ich habe einige Matten, 6 Stück. Die Wattzahl liegt  so zwischen 25 und 40 Watt.
Wenns dicke kommt, habe ich noch ein Heizkabel ca. 15 Meter lang, wie viel Watt das aber hat, weiß ich leider nicht mehr.
Gruß Uwe

Offline

#8 25.11.2019 10:50

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Re: Balkongewächshaus steht

Auch hielten sich die letzten Wintertemperaturen in Grenzen. In der Stadt ist es eh einen Tick wärmer als auf dem Lande.BC1F42F0-2F1F-4F6D-990F-1C77F375468C.png

Offline

#9 25.11.2019 18:55

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 392

Re: Balkongewächshaus steht

Hallo Uwe,

wenn das die Tiefsttemperatur des Winters war, dann gehörst Du auch zu den klimatisch privilegierten Exotenfreunden. Von solchen Temperaturen kann ich hier im Allgäu leider nur träumen, deshalb meine Vorsicht bezüglich der Beheizung deines Balkongewächshauses..  Wir hatten letztes Jahr für hiesige Verhältnisse einen außergewöhnlich milden Winter,  die Tiefsttemperatur lag bei -14,5°C,. Wenn der kommende nicht kälter wird wäre ich schon sehr froh.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#10 26.11.2019 08:20

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Re: Balkongewächshaus steht

Wir stecken mitten drin im Klimawandel  neutral
Noch ein paar Jahre, und wir können uns das Gewächshaus sparen.
Gruß ins Allgäu

Offline

#11 26.11.2019 08:25

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 396

Re: Balkongewächshaus steht

A3EDDB24-C606-4CC4-98E4-9EBDFE059086.pngC0AC8FC4-555D-45B5-ABF5-20B89FA21C1F.png
So sah es Anfang 2018 aus, außer dem Ausreißer im März, ging es gemächlich zu.

Offline

Fußzeile des Forums