Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 11.06.2019 19:11

Dirk H
Mitglied
Ort: Edemissen
Registriert: 17.11.2013
Beiträge: 39

Washingtonia filifera braune Blätter

Hallo an alle,

Ich habe mal wieder eine Frage an die Gemeinschaft...

Meine washingtonia macht mir etwas Kummer! Ich habe sie vor einigen Wochen aus einer Gärtnerei geholt wo sie überwintert hat. Da war sie pumper gesund, und die platter alle in einem kräftigen grün.

Ich habe sie langsam an die Sonne gewöhnt und jetzt vor 3 Wochen hinten in den Garten gestellt wo ich sie jetzt einpflanzen wollte.

Jetzt sehe ich das sie immer mehr braune spitzen bekommt.

Meine Vermutung ist das sie zu trocken ist und einfach mehr Wasser benötigt.

Aber was meint ihr??

Viele Grüße an alle

Dirk

DirkIMG_1107.jpgIMG_1108.jpgIMG_1109.jpgIMG_1111.jpg

Beitrag geändert von Dirk H (11.06.2019 19:11)

Offline

#2 12.06.2019 16:30

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 345

Re: Washingtonia filifera braune Blätter

Hallo
Sie sieht wirklich nicht gut aus. Eine Idee habe ich auch nicht, aber ich würde auch auf Wassermangel tippen. Aber vielleicht liege ich da völlig daneben neutral
Gruß Uwe

Offline

#3 12.06.2019 19:33

spomke
Mitglied
Ort: Magdeburg
Registriert: 16.07.2014
Beiträge: 82

Re: Washingtonia filifera braune Blätter

Palmen sind so eine Sache für sich. Allgemein kommen sie mit etwas zu wenig Wasser besser  zurecht als mit Zuviel. Kenne dein Gießverhalten jetzt, aber der Boden sollte oberhalb abgetrocknet sein bevor man wieder gießt. Düngst du die Palme? Wenn ja, mal weglassen.


Magdeburg
Höhe: 76m über NN
Klimazone: tD
Niederschlag: unter 500 mm/Jahr
Tmin: -25,4 (1956)
Tmax: 39,1 (2007)

Offline

#4 12.06.2019 20:31

Dirk H
Mitglied
Ort: Edemissen
Registriert: 17.11.2013
Beiträge: 39

Re: Washingtonia filifera braune Blätter

Hallo,

Ja, die hat Anfang des Jahres Dünger bekommen.

Die filifera möchte eigentlich einen feuchten Boden haben ohne Staunässe.

Die Blätter sehen für mich aber auch nicht nach Staunässe aus.

Ich kann mich aber auch täuschen.

Deswegen hoffe ich ja auf das Schwarm Wissen hier.

Viele Grüße

Offline

#5 13.06.2019 08:18

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.403

Re: Washingtonia filifera braune Blätter

Hallo Dirk !

Du wohnst in Edemissen (bei Peine ) !

Dann sind wir ja fast Nachbarn !     cool


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#6 13.06.2019 10:22

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 379

Re: Washingtonia filifera braune Blätter

Hallo Dirk H,

nur nicht nervös werden. Washingtonia ersetzen so schnell ihre Wedel durch neue, dass dies nicht ins Gewicht fallen sollte. Vermutlich sind es Winterblätter, die doch auf Dauer nicht mit der starken Sonne ausdauern.

Ich habe Dutzende Washingtonia - ausgewilderte Kübelpflanzen - und selbst gezogene und verschulte- an der Algarve. Trockenstress, Windbelastung oder auch mal ein Buschfeuer überleben beide Arten ohne Probleme.  Sie wachsen bei mir auf sommertrockenen Hängen ohne Regen von Mai bis Oktober und im Sumpf stehend am Bachlauf.
Selbst komplett verkohlte Stämme aus dem Buschfeuer von August 2018 haben wieder voll ausgetrieben.

Ich denke die einzig bei dir anstehende Herausforderung bei Auspflanzung wird ein passender Winterschutz sein.

Im Bild eine, die im August 2018 komplett abgebrannt ist und Ende Oktober schon wieder grün war.

rps20190613_112627.jpeg

Beitrag geändert von MarcTHR (13.06.2019 10:28)


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#7 13.06.2019 12:09

Dirk H
Mitglied
Ort: Edemissen
Registriert: 17.11.2013
Beiträge: 39

Re: Washingtonia filifera braune Blätter

@ Heinz,

ja, wir sind fast Nachbarn.  Meine Schwester mit Mann wohnen auch in Hänigsen.

@ MarcTHR

es ist halt nur ärgerlich wenn man das sieht.

Ich habe die Palme extra einige Tage im Schatten stehen gelassen damit sie keinen Sonnenbrand bekommt.

Auch wenn die Blätter schnell neu kommen.

Sag mal eine andere Frage, wässerst du mit Tropfschlauch? Oder was sehe ich da auf dem Bild?

Viele Grüße an alle

Dirk

Offline

#8 13.06.2019 13:56

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 379

Re: Washingtonia filifera braune Blätter

An der Algarve haben wir etwa 5.5 km automatisierte Bewässerungslinien. Obstbäume bekommen im Sommerhalbjahr 60 L pro Woche, Zierpflanzen nur in den ersten 1-3 Jahren nach Pflanzung etwa 5-10 L pro Woche zur Eingewöhnung. Danach sind die Wurzeln tief genug, um 4 regenlose Monate zu überstehen.


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

Fußzeile des Forums