Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 26.05.2019 18:38

jauno
Mitglied
Ort: Wissembourg (FRANCE)
Registriert: 06.05.2016
Beiträge: 11

Meine Trachys

Ich möchte meine beiden Trachycarpus fortunei hier vorstellen und eure Meinung dazu hören, eventuell auch Tips zur weiteren Pflege/Verbesserung.

Vorgeschichte:
Beide Trachys sind mittlerweile 8 Jahre bei mir und messen ca 5 m in der Höhe (Beim Kauf 1,5 m). Seit 3 Jahren bringe ich keinen Winterschutz mehr an, da dies technisch kaum mehr möglich ist. Die Palmen verkraften das incl. Schnee auch problemlos.
Standort: Grenze Südliche Weintsrasse/Nordelsass  also ganz gute Klimavorsusetzungen.

Was mir auffällt:
Die linke Palme ist schlanker, höher und blüht kaum, die rechte Palme ist schon immer etwas kleiner, breiter, voluminöser und blüht jedes Frühjahr mit voller Kraft.
Was kann die Ursache sein? Konstitution/Gentik? Beide Palmen haben aureichend und gleiches Licht. Kann  man der linken Palme noch was Gutes tun?

Braune Wedel:
Beide Palmen bilden an den unteren Wedeln sehr rasch braune Spitzen aus, die dann schnell 50% der Wedellänge einnehmen. Dann ist es auch nicht mehr weit, bis der Wedel gekappt werden muss. OK, das ist so bei Palmen.
Gibt es darüberhinaus Möglichkeiten, die unteren Wedel durch bestimmte Maßnahmen (z. B. Düngungsregime, Blattdüngung) länger zu konservieren, d. h. das grüne Palmenvolumen länger zu erhalten ?

Düngung:
Ich dünge im Frühjahr 1x mit Langzeitdünger und dann in unregelmäßigen Abständen mit Flüssigdünger im Gießwasser.
Was haltet ihr von Blattdüngung? Kann man dadurch noch etwas herausholen, z. B. grünere Wedel?
Was könnte ich noch tun, um meine Palmen im optimalen Zustand zu erhalten und möglichst vitale Wedel zu bekommen?

Würde mich über eure Rückmeldung und eigenen persönlichen Erfahrungen freuen.

Norbert

Vor 8 Jahren bei Einpflanzung:
2012-04-29_10-45-48.jpeg

Jetzt:
P1070605.jpeg
P1070610.jpeg
P1070607.jpeg
P1070606.jpeg

Beitrag geändert von jauno (26.05.2019 18:59)

Offline

#2 27.05.2019 16:45

flow
Senior-Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 1.003

Re: Meine Trachys

Hallo Norbert
Wie sieht denn der Boden aus, läuft das Wasser sehr gut ab? Wie oft giesst du? Meine Waggy hält die Blätter viel länger, ohne dass ich irgendetwas mache. Deswegen kann ich dir leider nicht viel Ratschläge geben..
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#3 28.05.2019 18:06

jauno
Mitglied
Ort: Wissembourg (FRANCE)
Registriert: 06.05.2016
Beiträge: 11

Re: Meine Trachys

Gießen. Meinst du zu wenig oder zu viel? Wassser läuft gut ab. Ich gieße nach Gefühl, im Sommer bei längerer Trockenheit und Hitze 1-2x pro Woche, sonst eigentlich nie, da es bei uns eigentlich immer mal wieder regnet, die Palmen auch wohl recht tief verwurzelt sind und somit genügend Grundfeuchtigkeit haben.

Offline

Fußzeile des Forums