Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 23.12.2018 15:25

Do
Junior-Mitglied
Registriert: 23.12.2018
Beiträge: 4

Vertrocknete Blätter

Hallo Ihr lieben,

ich hab vor ca. 6 Wochen meine Palmen nach innen gestellt.
Es handelt sich dabei um ein Phonix canariensis Palmen.
Die hab ich um Mai gekauft gehabt und beide stehen am selben Platz und sind auch beide gleich groß.
Die eine Palme davon hat nun vertrocknete Blätter und dachte die würden wieder kommen, aber fehl geschlagen.
Hab sie jetzt abgeschnitten, die Palme aus dem Topf genommen und 10 Minuten komplett ins Wasser gestellt.
Danach in den selben Topf mit neuer erde wieder ein gesetzt.

Aber, kann es sein, dass der Topf viel zu klein ist.
Nachdem nun die ganze alte Erde von den wurzeln "abgewaschen" wurde sieht dies zumindest so aus.

Anbei ein link zu Bildern.
IMG_6621_20181223-1524.jpg


Danke für eure Hilfe

Beitrag geändert von Do (23.12.2018 15:57)

Offline

#2 14.01.2019 10:53

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 36

Re: Vertrocknete Blätter

Mir ist das auch passiert. Habe letztes Jahr im Baumarkt einige Restposten aufgekauft, alle gleichermaßen umgetopft und auch gleich behandelt. Einige wachsen wie verrückt, andere sind vertrocknet. Kann mir das auch nicht erklären.
Die Wurzeln sehen für mich recht gut aus. Würde jetzt Kokoshum als Erde nehmen und einfach abwarten. Jetzt im Winter wachsen sie nicht so stark, also ist Geduld angesagt.
Der Topf erscheint mir nicht zu klein zu sein. Ich habe welche, die sich bereits aus dem Topf herausdrücken. Die werde ich im Frühjahr dann umtopfen müssen.
Vielleicht haben Karin, Heinz oder Trachy eine Idee. Würde mich auch interessieren.
Gruß

Joachim

IMG_0691.jpg

Offline

#3 14.01.2019 11:18

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.203

Re: Vertrocknete Blätter

Servus Joachim !

Also bei Palmen im Baumarkt habe ich schon schlimme Sachen gesehen!
Meißtens werden sie so gut wie garnicht gegossen !
Ich habe dermaßen trockene "Trachys" gesehen.
Unglaublich "sie"glauben wohl - - : Palme = Wüstenpflanze !!!!!!!!!!!!   yikes

Wenn man dann so ein "Schnäpchen" kauft , war die Palme beim Augenblick des Kaufes schon meißt nicht mehr zu RETTEN !!!    sad


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#4 14.01.2019 13:30

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 36

Re: Vertrocknete Blätter

Servus Heinz,
da hast Du sowas von Recht! Ich werde zukünftig auch keine mehr im Baumarkt kaufen. Man muß sie ja nicht auch noch dabei unterstützen Palmen zu Grunde zu richten.
Momentan habe ich sowieso viel zu viele! :) Ich trage mich sogar mit dem Gedanken große Phoenix Canariensis und Chilensis auszupflanzen, was eine ziemlich große Herausforderung sein dürfte, aber ich kann sie kaum mehr transportieren und in der Firma kann ich sie auch nicht stehen lassen,da sie dort zu wenig Licht bekommen und langsam gehen mir die Topfgrößen aus.... :cool:
Was meinst Du zu dem Thema unten? Frost? Einfach zu wenig Wasser oder Wurzelschaden?

Offline

#5 15.01.2019 09:33

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.203

Re: Vertrocknete Blätter

Was das Umtopfen angeht , schau mal hier im Forum unter :

Dies & das, UMTOPFEN NICHT IMMER SO VOREILIG !   wink    yikes    big_smile

Beitrag geändert von Palmenhain_z (15.01.2019 09:35)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

Fußzeile des Forums