Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 04.12.2018 11:53

christian50
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 41

Welches Thermostat

Hallo, ich habe 4 Heizkabel die ich über ein Thermostat betreiben möchte.Könntet Ihr mir ein paar Thermostate empfehlen? Thermo 1 und Thermo 2 hebe ich mir schon angesehen....vllt gibt es noch andere günstigere Thermostate? Lg Christian

Offline

#2 04.12.2018 13:02

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 307

Re: Welches Thermostat

Ich benutzte UT200/UT300 von ELV und Conrad.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#3 04.12.2018 13:09

christian50
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 41

Re: Welches Thermostat

Danke Trachy, hatte ich auch schon auf den Schirm! Ich habe ja 4 Heizkabel und werde ein 4 er Verteiler am Thermostat anschließen...denke das geht...Muss das Thermostat geschützt werden im freien oder geht es so?

Beitrag geändert von christian50 (04.12.2018 13:10)

Offline

#4 04.12.2018 14:20

Josef - Südkärnten
Mitglied
Registriert: 07.04.2014
Beiträge: 10

Re: Welches Thermostat

Hallo , ich benutze auch das UT200 und habe drei Palmen daran über eine Aussenstromleiste angeschlossen, ich habe das Thermostat allerdings im Keller angesteckt,verbunden durch  eine Leitung zu einer Aussendose ,  und den Fühler beim Kellerfenster hinaus geleitet, und das funktioniert schon viele Jahre gut und ist vor Feuchtigkeit geschütztIMG_20140706_085617.jpeg
Gruß aus Kärnten

Offline

#5 04.12.2018 18:13

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 307

Re: Welches Thermostat

Du musst den Thermostat vor Feuchtigkeit schützen wenn er draußen installiert werden soll, z.B. eine wasserdichte Box oder etc.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#6 04.12.2018 20:08

christian50
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 41

Re: Welches Thermostat

Danke für Eure antworten...werde dann alles ordnungsgemäß verbauen  wink

Offline

#7 06.12.2018 09:36

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 957

Re: Welches Thermostat

Hallo zusammen
Bei den UT200 sind mir regelmässig die dünnen Kabel und Sensoren abgerissen, weil ich ein wenig ein Trampel bin.
Ich habe mir dann zwei Inkbird ITC 308 zugelegt und bin sehr zufrieden. Preislich sind die vergleichbar, die Verarbeitung aber m.E. deutlich besser/robuster.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#8 06.12.2018 19:43

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.612

Re: Welches Thermostat

Danke Flo, Deine Erfahrungen sind ach meine Erfahrungen mit dem UT 200, danke für den Tipp


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#9 22.12.2018 09:32

christian50
Mitglied
Registriert: 27.11.2017
Beiträge: 41

Re: Welches Thermostat

Hallo, habe alles installiert...ab welcher Temperatur sollte das Thermostat eingestellt werden damit die Heizkabel heizen und ab wann sollte es ausschalten?  Trachys haben den 1. Winter vor sich wink Lg Christian

Offline

#10 22.12.2018 10:58

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 307

Re: Welches Thermostat

Also ich habe den Temperaturfühler außerhalb des Schutzes und schalte ein bei -8,5 °C, aus bei -8 Grad.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#11 23.12.2018 13:00

Erich30
Mitglied
Registriert: 12.11.2017
Beiträge: 42

Re: Welches Thermostat

Josef - Südkärnten schrieb:

Hallo , ich benutze auch das UT200 und habe drei Palmen daran über eine Aussenstromleiste angeschlossen, ich habe das Thermostat allerdings im Keller angesteckt,verbunden durch  eine Leitung zu einer Aussendose ,  und den Fühler beim Kellerfenster hinaus geleitet, und das funktioniert schon viele Jahre gut und ist vor Feuchtigkeit geschützthttp://www.palmenforum.de/img/members/731/IMG_20140706_085617.jpeg
Gruß aus Kärnten


Hallo Josef ,
und wie sieht Dein Winterschutz aus
was hast Du für Tiefstwerte im Winter
hast Du auch ein BildPalmenschutz2_20181223-1257.jpeg

Danke
Erich


Grüße Erich

Offline

#12 23.12.2018 13:09

Erich30
Mitglied
Registriert: 12.11.2017
Beiträge: 42

Re: Welches Thermostat

IMG_20181118_170715.jpeg


Grüße Erich

Offline

#13 23.12.2018 15:25

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 307

Re: Welches Thermostat

Ich würde unten um den Stamm noch eine Schilfmatte wickeln, sonst verpufft Dir die ganze Wärme im unteren Bereich.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#14 23.12.2018 16:45

Erich30
Mitglied
Registriert: 12.11.2017
Beiträge: 42

Re: Welches Thermostat

Hallo Jürgen ,
Ja hatte  ich schon gemacht , ist ja noch nicht so kalt Tiefsttemp.
war für 30Minuten -7.5 Grad da hatte die Heizung für 30 Minuten eingeschaltet
Wenns im Februar/März wieder kalt wird
Letzen Winter  -18 Grad
kommt rechtzeitig noch  vorher eine Noppenfolie drüber.



palme3_20181223-1640.jpeg


Grüße Erich

Offline

#15 01.01.2019 18:24

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 307

Re: Welches Thermostat

Hallo Erich,

ich wollte Dir auf deine Mail eine PN schicken, aber deine Email-Adr. funktioniert nicht.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#16 01.01.2019 19:10

Erich30
Mitglied
Registriert: 12.11.2017
Beiträge: 42

Re: Welches Thermostat

Hallo Jürgen
Habee gerade die Mailadresse aktualisiert
müßte jetzt funktionieren
Danke
Erich


Grüße Erich

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#17 03.01.2019 17:44

Josef - Südkärnten
Mitglied
Registriert: 07.04.2014
Beiträge: 10

Re: Welches Thermostat

Palmen-2018-01.jpgWinterschutz-01.jpg

Erich30 schrieb:
Josef - Südkärnten schrieb:

Hallo , ich benutze auch das UT200 und habe drei Palmen daran über eine Aussenstromleiste angeschlossen, ich habe das Thermostat allerdings im Keller angesteckt,verbunden durch  eine Leitung zu einer Aussendose ,  und den Fühler beim Kellerfenster hinaus geleitet, und das funktioniert schon viele Jahre gut und ist vor Feuchtigkeit geschützthttp://www.palmenforum.de/img/members/731/IMG_20140706_085617.jpeg
Gruß aus Kärnten


Hallo Josef ,
und wie sieht Dein Winterschutz aus
was hast Du für Tiefstwerte im Winter
hast Du auch ein Bildhttps://www.palmenforum.de/img/members/6018/Palmenschutz2_20181223-1257.jpeg

Danke
Erich



Hallo Erich

Nachträglich alles Gute fürs neue Jahr und viel Erfolg mit unseren Palmen. Da ich über die Feiertage auf Urlaub war, hab ich erst heute dein Posting gesehen. gerne schicke ich dir ein Bild meines Winterschutzes und zum Vergleich eines mit den Palmen heuer im Sommer.
In den letzten Jahren hatten wir zum Teil heftige Winter mit Temperaturen bis zu -18 Grad und wochenlangen Dauerfrost, die Palmen haben mit meinem Schutz nie Schaden genommen, heuer war das tiefste -8 bis jetzt und die Heizung schaltete sich noch nie ein, habe sie auf -10 Grade EIN und -9 AUS eingestellt.
Ich benötige für eine Palme ca 2 Stunden um sie einzupacken. Zuerst Wedel zusammenbinden, dann eine Holzlatte im oberen Bereich an den Stamm befestigen , Wedel sehr schlank um die Latte binden, dann Lichterschlauch, und dann das erste Vlies darüber , dann ein Plastikgitter in der Länge der Wedel darüber als leichten Abstandhalter zu den Wedeln, dann einen Jutesack und als Abschluss einen 5mx80cm langen Vliesschlauch den ich zu einen Doppelschlauch auf 2,5 Meter verkürze, darüber, und den oberen Teil des Vlieses sprüh ich mit Imprägmierspray gegen zu starke Feuchtigkeit ein .
  Der Stamm wird nur mit doppelten Vlies eingewickelt. Und um das Vlies vor Zerreisen durch Stürme zu schützen, kommt dann noch ein dünnes Kunststoffgewebe darüber, so wie das in das man Christbäume einwickelt für die Lieferung. Das gibt es im jedem Baumarkt sehr günstig.
So haben meine 3 Palmen bis jetzt bei nächtlichen Temperaturen bis minus 18 Grad mehrtägig , wochenlangen Dauerfrost und den letzten Orkan vom November gut überstanden. Die Wurzel bekommen ein dicke Laubschicht, die mit Plastikfolie abgedeckt wird, um Sonnenwärme durchzulassen. Das Laub wird übrigens im Frühherbst wenn es schön trocken ist, bereit in Säcken gesammelt und steht dann bereit.

Ich hoffe meine Ausführung war einigermaßen verständlich, bin aber für nähere Auskünfte immer bereit

Grüße aus dem Kärntnerland

Offline

#18 03.01.2019 20:40

Erich30
Mitglied
Registriert: 12.11.2017
Beiträge: 42

Re: Welches Thermostat

Hallo Josef ,
ein  Gutes Neues zu Dir nach Kärnten.
Danke für die ausführliche Beschreibung
Das mit dem Imprägmierspray werde ich nächstes Jahr auch so
machen . Hatte einen Test gemacht ein Vliessack unter der Dusche,
habe festgestellt , daß da schon noch Wasser durchkommt.
Deshalb habe ich einen Müllsack übergestülpt (Bild).
Die Tieftemperaturen von –18 Grad gibt’s bei uns auch könnte aber auch
noch kälter werden . Noppenfoliensack steht bereit !

LG
Erich
Grüße von der Schwäbischen Alb   smile


Grüße Erich

Offline

Fußzeile des Forums