Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 17.10.2018 15:48

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 268

Wintervorbereitungen

Liebe Palmenfreunde,

wenn es zur Zeit  von den Temperaturen her  auch noch eher sommerlich ist, wird es Zeit, die ersten Wintervorbereitungen zu treffen. Nachdem meine jubaea immer größer wird, habe ich die Rosenbogen darum auf ca. 3 m erhöht. Bei Frostgefahr werden darüber übereinander 2 Schichten mit XXL-Flieshauben  gestülpt.

PA176637.jpeg


Auch für die Sabal sind schon Vorbereitungen getroffen.

PA176639.jpeg

Mit den Bananen kann man sich wohl noch Zeit lassen.

PA176640.jpeg

Grüße aus Stuttgart

Wolfgang

Offline

#2 17.10.2018 16:51

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.461

Re: Wintervorbereitungen

Servus Wolfgang !

Deine Jubaea ist "ne Wucht , echt "Spitze" !!!      big_smile


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#3 18.10.2018 18:11

flow
Senior-Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 1.021

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Wolfgang
Sehe ich da Samen an der Sabal? Reifen die je aus bei dir?
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#4 21.10.2018 16:45

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 268

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Flo,

entschuldige, dass ich jetzt erst antworte, aber ich war einige Tage weg. Ja, diesmal bildeten sich sogar 3 Stengel mit Palmenkernen. Da sie aber noch recht fest an den Stilen sitzen, gehe ich nicht davon aus, dass sie noch reifen.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntagabend wünscht dir und allen Palmenfreunden
Wolfgang

Offline

#5 21.10.2018 16:46

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 268

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Flo,

entschuldige, dass ich jetzt erst antworte, aber ich war einige Tage weg. Ja, diesmal bildeten sich sogar 3 Stengel mit Palmenkernen. Da sie aber noch recht fest an den Stilen sitzen, gehe ich nicht davon aus, dass sie noch reifen.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntagabend wünscht dir und allen Palmenfreunden
Wolfgang

Offline

#6 21.10.2018 16:47

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 268

Re: Wintervorbereitungen

Tja, ich weiß nicht, warum diese Nachricht doppelt raus ging.

Wolfgang

Offline

#7 06.11.2018 07:35

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.461

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Wolfgang !

Du machst doch auch immer den Wurzelschutz bei deinen beiden großen "Trachys" mit einer dicken
Schicht Rindenmulch ?
Wie sind deine Erfahrungen damit ?
Wie dick ist die Schicht?
Wie lange bleibt sie liegen ?                denkend_0025.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (06.11.2018 07:37)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#8 06.11.2018 14:17

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 268

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Heinz,
ich nehme zwar auch Rindenmulch zum abdecken, aber wegen dessen niedrigem PH-Wertes kommt um den Wurzelbereich zum Ausgleich zuerst ein Sack Mistkompost und eine Schicht Torf, darüber dann 1-2 Säcke Pinienmulch (soll neutral sein) und darüber dann 2-3 Säcke Rindenmulch. Die Schicht beträgt dann etwa 15 - 20 cm. Ab etwa Mitte April versuche ich den Rindenmulch, soweit es geht, allmählich abzutragen.   Eigentlich wäre nur Pinienmulch als Abdeckschutz wohl geeigneter. Aber dieser ist mehr als doppelt so teuer wie Rindenmulch und gar nicht überall zu bekommen.

Schlechte Erfahrungen mit Rindenmulch habe ich bei den Musas gemacht. Die mögen diesen Mulch offenbar überhaupt nicht (der Mulch lässt sich eben im Frühling kaum komplett entfernen). Die Blätter bekommen im Folgejahr eine gelbliche Färbung und die Scheinstämme werden deutlich niedriger wie im vorhergehenden Jahr. Magnesium, Torf und Düngekalk scheinen da im Nachhinein auch nicht mehr zu helfen. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass dies der Grund war, dass mir schon drei Baasjo-Horste eingegangen sind. Die beiden Sikkis, die nie Rinenmulch gesehen haben, gedeihen dagegen prächtig.

Viele Grüße aus Stuttgart
Wolfgang

Offline

#9 06.11.2018 18:10

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 397

Re: Wintervorbereitungen

Danke Wolfgang für die ausführliche Info und bestätigt meine Befürchtungen mit dem Rindenmulch in einem anderen Beitrag.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#10 06.11.2018 19:02

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.461

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Wolfgang und Jürgen !

Vielen Dank für die ausfürlichen Infos ! Jetz weiß ich bescheit !     Danke , Danke nochmals !    cool    big_smile


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#11 29.11.2018 15:37

Christ
Mitglied
Registriert: 15.11.2018
Beiträge: 29

Re: Wintervorbereitungen

Hallo mit einander !
Als ich heute den Beitrag über Rindenmulch gelesen habe , wundere ich mich nun nicht  mehr wahrum meine Musa Basjoo Pflanzung seit ihrer Glanzzeit 2009 langsam an Größe verlor . Seit 3 Jahren verwende ich nur noch Pferdemist als Winterschutz und fahre damit sehr gut.
Christ2009-August-014.jpeg

Offline

#12 29.11.2018 19:12

Palmenfreund
Mitglied
Registriert: 28.02.2018
Beiträge: 14

Re: Wintervorbereitungen

Also ich habe ebenfalls um meine Palme Rindenmulch, allerdings das ganze Jahr über. Habe für den Winter nun ne Heizung unter dem Rindenmulch verlegt und noch 2 Schichten einer Kokosmatte darübergelegt.

Sollte ich den Rinenmulch dann auch durch Erde ersetzen? Habe eine Trachy.

Offline

#13 30.11.2018 17:29

Christ
Mitglied
Registriert: 15.11.2018
Beiträge: 29

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Palmenfreund !
Bei Palmen kenne ich mich nicht so aus , ich habe als Palme nur eine Washingtonia ,
diese soll ja angeblich winterhart sein ( verträgt aber im Winter keine Feuchtigkeit - Schnee auf den Wedeln ).
Währe mir schon bald mal eingegangen , seid dem stelle ich sie auf Steropur in die Gartenlaube und pack den Kübel
mit Knallfolie ein. Wenn Du Rindenmulch als Wärmedämmung nutzt darf dieser auf jeden Fall nicht feucht werden .

fr. Grüße Christ

Offline

#14 30.11.2018 18:12

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.461

Re: Wintervorbereitungen

Servus Christ !

Eine Washingtonia soll " Winterhart" sein ?

Die verträgt doch so gut wie gar keinen Frost !??!!!    yikes

Wenn es mal wieder einen minus 20° C  Winter giebt , sieht es mit deiner in Folie eingepackten Palme
schlecht aus. Es sei denn, du kannst dort Heizen !               cool

Beitrag geändert von Palmenhain_z (30.11.2018 18:42)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#15 30.11.2018 18:55

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 397

Re: Wintervorbereitungen

Palmenfreund schrieb:

Also ich habe ebenfalls um meine Palme Rindenmulch, allerdings das ganze Jahr über. Habe für den Winter nun ne Heizung unter dem Rindenmulch verlegt und noch 2 Schichten einer Kokosmatte darübergelegt.

Sollte ich den Rinenmulch dann auch durch Erde ersetzen? Habe eine Trachy.

Wie schon in einem früheren Beitrag geschrieben ist Rindenmulch nicht unbedingt das beste was man seiner Palme als Wurzelschutz bieten kann. Vor allem ist dieser nicht sonderlich wachstumsfördernd wenn dieser das ganze Jahr unter der Palme liegt. Wenn Rindenmulch, dann nur über den Winter und im Frühjahr zeitig wieder weg damit. Rindenmulch bindet den Stickstoff im Boden der dann der Palme fehlt, es gibt viel bessere Lösungen. Siehe Dir mal die älteren Beiträge dazu an. Auch ist eine Wurzelheizung bei Trachy nicht notwendig.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#16 01.12.2018 15:45

Palmenfreund
Mitglied
Registriert: 28.02.2018
Beiträge: 14

Re: Wintervorbereitungen

Ist meine erste Palme und den ersten Winter. Habe gedacht sicher ist sicher. Schaden wird die Heizung an den Wurzeln denke ich auf keinen Fall.
Mit dem Rindenmulch werde ich mir dann fürs Frühjar eine Alternative suchen, den Winter lasse ich das mal noch alles so wies ist.

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#17 01.12.2018 18:28

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 397

Re: Wintervorbereitungen

Palmenfreund schrieb:

Schaden wird die Heizung an den Wurzeln denke ich auf keinen Fall.

Das kommt darauf an wie Du die Wurzelheizung benutzt. Wenn sie nur sporadisch eingeschaltet ist, z.B. bei Kahlfrost und dann auch nicht über einen längeren Zeitraum, dann dürften keine negativen Auswirkungen zu befürchten sein. Sollte aber die Heizung das Erdreich zu stark erwärmen kann sich die Palme im Frühling fühlen und das Wachstum setzt ein. Die Wurzeln sind der empfindlichste Teil einer Trachy, Forschungen von Prof. Larcher haben ergeben, dass ab -6,5°C  Schäden bei ihnen zu erwarten sind. Aber bis es im Erdreich -6,5 Grad hat darf es schon eine Weile ordentlich kalt sein, normale Mulchung oder sonst ein Wurzelschutz reicht da immer aus. Es kommt natürlich auch darauf an wo man wohnt, bei einer Schneedecke braucht man selbst bei sibirischen Temperaturen keinen Wurzelschutz.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#18 02.12.2018 14:21

Christ
Mitglied
Registriert: 15.11.2018
Beiträge: 29

Re: Wintervorbereitungen

Hallo Palmenhain_z !
Da Du die Winterhärte meiner Washingtonia Rubusta anzweifelst , komme ich in Zweifel ob es
überhaupt eine ist. Ich habe sie unter diesen Namen ( Frostschutz bis -10 Grad )
gekauft. Ich wohne in der Nähe von Altenburg (Skatkartenfabrik) und von 20 Grad minus habe ich
die letzten 10 Jahre nichts mitbekommen. Ist es nun eine und sind die kleinen evtl. auch welche ?
Ich habe sie von Samen von den Canaren selbst gezogen.
Gruß Christ

(img) wurde innerhalb sich selbst geöffnet, dies ist nicht erlaubt - kann mir jemand sagen was ich falsch mache ?

Beitrag geändert von Christ (02.12.2018 15:34)

Offline

#19 02.12.2018 14:25

Christ
Mitglied
Registriert: 15.11.2018
Beiträge: 29

Re: Wintervorbereitungen

Bilder sind wieder nicht da ?

Beitrag geändert von Christ (02.12.2018 14:31)

Offline

#20 02.12.2018 15:17

Roland
Mitglied
Ort: Steigra
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 173
Webseite

Re: Wintervorbereitungen

Ich kann jedenfalls nix sehen ..... sad

Offline

#21 02.12.2018 15:40

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.461

Re: Wintervorbereitungen

Vor 8 Jahren gab es hier bei mir minus 20° C und sicherlich auch zwischen Chemnitz und Leibzig .
Nach 6 milden Wintern vergisst man so einiges !       wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#22 02.12.2018 16:58

Christ
Mitglied
Registriert: 15.11.2018
Beiträge: 29

Re: Wintervorbereitungen

Probe20181202_134316.jpeg

Offline

#23 02.12.2018 17:00

Christ
Mitglied
Registriert: 15.11.2018
Beiträge: 29

Re: Wintervorbereitungen

2. Bild20181202_134639.jpeg

Offline

#24 02.12.2018 17:03

Christ
Mitglied
Registriert: 15.11.2018
Beiträge: 29

Re: Wintervorbereitungen

Kompliziert , aber das sind meine zwei Palmenbilder mit welchen ich mich jetzt zwei Stunden gequält habe. Christ

Offline

#25 02.12.2018 17:26

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.461

Re: Wintervorbereitungen

Herzlichen Glückwunsch zu den Fotos !

Ja das sind wohl Washingtonia filifera Palmen !

Allerdings als Kübelpflanzen ohne Schutz nur bie minus 2° C empfohlen .
(Das Palmen Kulturhandbuch von Tobias w. Spanner) .


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

Fußzeile des Forums