Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 24.01.2018 09:36

IronMaidenEd
Junior-Mitglied
Registriert: 24.01.2018
Beiträge: 6

Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Hallo zusammen erstmal :-)

Ich bin neu hier im Forum und habe bislang nur aufmerksam gelesen und heute endlich registriert.

Ich habe seit Mai/Juni eine Phoenix, die bis Anfang Dezember zum ersten Frost draußen, an einem sonnigen Platz auf dem Balkon stand.
Seitdem ich sie reingeholt und einmal ein bisschen gedüngt habe, fängt sie plötzlich an zu wachsen und hat in knapp 3 Wochen schon 12 cm gemacht. Die Temperatur am Standort müsste bei um die 20 Grad liegen, ist relativ hell allerdings ohne direkte Sonnenstrahlung und ich gieße sie ein mal pro Woche, sprühe sie allerdings täglich mehrmals morgens und abend mit Wasser ein um Spinnmilben vorzubeugen.

Meine Frage: Ist es schlimm, wenn die Palme jetzt plötzlich so stark wächst? Im Sommer ist sie draußen gar nicht gewachsen... Ich würde Sie je nach Temperatur im April wieder rausstellen und auch gerne umtopfen, damit Sie weiterhin wachsen kann. Ich habe nur Angst, dass da was schiefläuft und sie kaputtgeht wenn sie jetzt schon so wächst. Ein neues Wedel ist schon fast komplett ausgewachsen, 1 zweites kleineres wächst gerade und ein drittes habe ich die Tage entdeckt. Die Farbe ist m.E. nach ok und nicht zu hell/gelblich, kann mich aber täuschen.

Kann mir da jemand einen Tipp geben um zu vermeiden das die Wedel evtl. vergeilen oder was ich anders machen soll?

Offline

#2 24.01.2018 13:55

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.154

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Servus "neues Mitglied !

Das Problem ist , das die drinnengewachsenen Wedel beim späteren ausräumen, stark Sonnenbrand gefährdet
und auch Windbruchgefährdet sind.
Ist mir selbst bei meiner passiert. Drinnen sind sie ja keinerlei Windbelastung ausgesetzt und werden
durch Lichtmangel bei  rel. hohen Themperaturen lang , dünn und schwach ( vergeilt ) .
Meine steht in diesem Winter überigens Immer noch draußen. (..es war hier bisher nicht kälter als - 4° C ).
Ich würde dir Raten , sie kühler zu stellen ( am besten nicht wärmer als 10 - 12° C  ).
Kann dann auch dunkel sein . Oder ein frostfreien Schuppen , Garage oder ähnlichem .

                      CIMG4030.jpg


                        yikes    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (24.01.2018 14:58)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#3 24.01.2018 15:26

IronMaidenEd
Junior-Mitglied
Registriert: 24.01.2018
Beiträge: 6

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Vielen Dank für Deine Antwort :-)

Ich habe leider keine andere Möglichkeit die Palme in eine kühlere Umgebung als in die Küche zu stellen, dafür ist die Gute mittlerweile schon zu groß und schwer. Ich warte sehnlichst, dass ich sie wieder nach draußen stellen kann. Ich habe gelesen, dass man das am Besten ab März/April an bewölkten Tagen machen sollte um einen Sonnenbrand zu vermeiden.

Gibt es theoretisch noch andere Möglichkeiten ein vergeilen zu verhindert? Momentan sieht es wie gesagt relativ gut und grün aus, auch an den neuen Wedeln...

Hier ist ein Bild von letzter/vorletzter Woche der gesamten Palme und dann von den neuen Wedel, hoffe man erkennt einigermaßen etwas...

Phoenix.jpeg

neues-Wedel.jpeg

Offline

#4 24.01.2018 16:40

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.154

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Servus !

Sieht eigendlich sehr Gut aus deine Palme !
Das große bodennahe Fenster ist schon mal ein guter Standort !

Du köntest sie zusätzlich Beleuchten und eventuell mit einem Ventilator ab und zu für etwas "Sturm" sorgen .      cool    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (24.01.2018 16:43)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#5 26.01.2018 10:51

IronMaidenEd
Junior-Mitglied
Registriert: 24.01.2018
Beiträge: 6

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Ja ich hoffe ;-) Das quasi mittelgroße Wedel ist halt unten wo es aus der Palme rauswächst noch recht hell und dünn... Wächst das noch oder ist das schon ein Zeichen vom Vergeilen?

Welcher Art Beleuchtung bräuchte die Palme? Genau darüber hängt die Küchenlampe, und strahlt von oben Recht zentral auf die Palme. Die Idee mit dem Ventilator ist echt super, würden sich die Wedel dann vom Wuchs her anpassen und stabiler werden?

Vielen Dank erstmal für die Tipps :-)

Offline

#6 26.01.2018 17:46

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.154

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

cool cool Servus !

Das mit dem Ventilator habe ich noch nicht ausprobiert .Es liegen also keinerlei Erfahrungen vor:
Wird aber sicherlich nicht schaden !
Ich würde dir raten sie möglichst früh wieder auszuräumen. Aber darauf achten , das dann keine Themperaturen
unter minus 5° C mehr auftreten!!!       wink

... und bei den smilies must du ein freizeichen dazwischen setzen sonnst wirts nix . wink:o:O

Beitrag geändert von Palmenhain_z (26.01.2018 20:04)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#7 28.01.2018 22:07

KleinerSkink
Mitglied
Ort: tB-tC
Registriert: 20.09.2017
Beiträge: 87

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Nabend,

stell sie doch raus, sofern keine gefährlichen Temperaturen vorhergesagt werden, ist zwar etwas mehr Arbeit, aber deutlich besser für die Palme und die Gewöhnung ans Licht im Frühjahr sparst du dir auch.

Gegen Vergeilung hilft kein Ventilator, das ist Licht deutlich wichtiger. Ich habe aber mal eine Doku über Kräuterzucht in den NL gesehen, da wurden ständig Stofffetzen über das Basilikum gezogen, um es stabiler zu machen, evtl hilft der Luftzug also zumindest Knicken zu verringern, wie effektiv das bei Palmen ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. So oder so: Ich halte das nicht für umsetzbar

Grüße

Beitrag geändert von KleinerSkink (28.01.2018 22:07)


Wo die Misthaufen qualmen, da gibt's keine Palmen

Offline

#8 29.01.2018 09:05

IronMaidenEd
Junior-Mitglied
Registriert: 24.01.2018
Beiträge: 6

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Hallo Ihr Beiden, danke für eure Antworten smile

Ich habe mittlerweile auch schon überlegt, sie anfang März rauszustellen, möglichst in einer wolkigen und nicht zu sonnigen Woche. Sollte ich sie vorher umtopfen oder kann ich das jederzeit machen? Ich würde nur ein ständiges Rein/Raus vermeiden, habe mal gelesen das es nicht so gut sein soll. Hoffe mal, dass sich das Wetter ab März bei über 5 Grad einpendelt  tongue

Offline

#9 21.02.2018 20:23

KleinerSkink
Mitglied
Ort: tB-tC
Registriert: 20.09.2017
Beiträge: 87

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Sorry für die späte Antwort, aber bin hier kaum noch aktiv. Würde mit dem Umtopfen bis zum Rausstellen warten. Das ist mMn für Palmen besser verträglich

Gruß


Wo die Misthaufen qualmen, da gibt's keine Palmen

Offline

#10 17.08.2018 09:19

IronMaidenEd
Junior-Mitglied
Registriert: 24.01.2018
Beiträge: 6

Re: Phoenix wächst im Winter drinnen, schlimm?

Hallo zusammen, mittlerweile steht die gute Palme seit einigen Monaten draußen und ist dort kräftig gewachsen (4 neue Wedel). Leider stelle ich jetzt seit 1 Woche fest, dass viele der älteren -auch größeren- Wedel nun braun werden.. Im Winter und zu anfangs als sie draussen stand habe ich mit Spinnmilben gekämpft, aber ich kann keine der nervigen Viecher mehr entdecken. Ich sehe also keinen Grund warum die Wedel nun braun werden... An den heißen Tagen habe ich gut gegossen, ich hoffe eigentlich nicht zu viel, habe das die letzte Woche sein gelassen, ist mittlerweile ja auch kühler und regnet mehr... Kann mir jemand helfen? :-(

IMG_8160.jpeg

IMG_8162.jpeg

IMG_8159.jpeg

IMG_8163.jpeg

Beitrag geändert von IronMaidenEd (17.08.2018 09:20)

Offline

Fußzeile des Forums