Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 17.06.2017 15:28

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 285

Bodenverbesserer

Hallo zusammen,
ich weiß nicht ob das hier in den Themenbereich gehört, aber fragen kann man ja mal:

Was eignet sich besser als Bodenverbesserung für Kübelpflanzenhaltung: "Perlite" oder "Vermiculite"?
Was ist der Unterschied - was eignet sich besser?
Gibt es da  generelle Aussagen?

LG
Dieter


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#2 17.06.2017 18:03

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Bodenverbesserer

Von meiner Erfahrung her würde ich eher zu Lavamulch oder gebrochenem Blähton raten.

Perlite habe ich mal zeitweise in einem Gemisch verwendet. Resultat war, dass die weißen Perlite-Kugeln im Substrat immer nach oben geschwemmt wurden. Und das sah dann nicht wirklich gut aus und ob es noch den Zweck der Belüftung des Substrats erfüllt, ist auch zweifelhaft.

Vermiculite habe ich noch nie als Substratzusatz verwendet. Die meisten verwenden das auch nur zur Keimung von Samen. Da es ähnlich leicht ist wie Perlite und im Wasser auch eher oben schwimmt, würde ich vermuten, dass dasselbe wie mit den Perlite-Kügelchen passiert.

Offline

#3 18.06.2017 21:03

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 385

Re: Bodenverbesserer

Vermiculite hat wohl eine sehr gute Wasserhaltekraft. Auch soll es eine Antibakterielle Wirkung haben. Zur Belüftung trägt es aber wohl nicht so sehr bei. Da würde ich auch eher zu Blähton o.A. raten.
Perlite kann man auch gut zum Samen keimen nehmen. Aber ich bin auch nicht davon überzeugt als Zuschlagsstoff im Substrat.

Offline

#4 19.06.2017 06:27

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Bodenverbesserer

Bei meinem Substrat mische ich immer etwas Perlite und etwas Bimskies mit ein, Blähton ist bereits in der Basiskübelpflanzenerde drin. Ich bin mit dieser Mischung sehr zufrieden, aber das ist immer so eine Sache. Ich glaube, jede(r) muss selbst seine ideale Mischung rausfinden.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#5 01.11.2017 19:53

thiebeter
Mitglied
Ort: Siegen
Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 15

Re: Bodenverbesserer

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit durchlöcherten Töpfen gemacht? Entweder selbst hergestellt(ich denke die effizientere Methode) oder fertig käuflich erworben?
Etwa wie diese hier?

AirPot.jpg

Ich fände es spannend, ob man damit eine scheinbar erprobte und gute Substratmischung wie Franks oder Flos noch einmal puschen könnte: Mehr und gesünderes Wachstum, unanfälliger gegenüber äußeren Faktoren, Schädlinge, etc.
Bei den oben gezeigten ergiben sich natürlich eventuell noch Vorzüge beim Umtopfen und Lagerung im unbenutzem Zustand

AirPot3.jpeg


MfG janto

Offline

Fußzeile des Forums