Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 13.10.2017 17:02

Anaconda73
Junior-Mitglied
Registriert: 07.10.2017
Beiträge: 4

Umtopfen

Hallo zusammen,hab eine frage in sache palmenpflanzen umtopfen und zwar,
Ich habe jetzt meine palmenpflanzen umgetopft,und es wurde mir gesagt , daß ich aufpassen
soll das der samen nicht abfällt,hab ich gemacht und ganz vorsichtig ausgestochen,aber da war längst kein samen mehr drann. Kann es sein das der samen wenn die zeit ist von selbst abgeht?da an meinen palmenpflanzen kein samen mehr drann ist oder hab ich jetzt was falsch gemacht?
Danke im voraus.
Gruß:
Anaconda73

Offline

#2 13.10.2017 17:12

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.639

Re: Umtopfen

Servus !

Es ist die Frage wie alt deine Palmen sind.
Sind sie schon 2 - 3 Jahre alt kann der samen inzwischen schon abgefallen sein .
Wenn sie die nächsten 2_ 3 Monate Gut überstehen ist wohl alles Gut gelaufen !      wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#3 13.10.2017 17:52

Anaconda73
Junior-Mitglied
Registriert: 07.10.2017
Beiträge: 4

Re: Umtopfen

Meine palmen sind noch nicht 2-3 jahre, leider nur 2 monate alt.
Hoffentlich gehen sie nicht kaputt??

Offline

#4 13.10.2017 18:12

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Umtopfen

So problematisch ist das nun auch wieder nicht. Mir ist es auch schon passiert, selbst bei noch recht kleinen Sämlingen. Die haben es dann meistens auch überstanden. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Online

#5 14.10.2017 11:44

KleinerSkink
Mitglied
Ort: tB-tC
Registriert: 20.09.2017
Beiträge: 64

Re: Umtopfen

Der Samen ist ja kein Organ wie beim Menschen, ohne das die Palme stirbt. Wenn sie anderweitig genügen Nährstoffe bekommt, braucht sie auch den Samen nicht.


Wo die Misthaufen qualmen, da gibt's keine Palmen

Offline

#6 14.10.2017 19:26

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Umtopfen

Der Sämling bezieht seine Nährstoffe für einige Monate aus dem Samen. Deshalb ist es schon wichtig, daß der Samen beim Umtopfen nicht abfällt. Der kleine Sämling kann noch nicht über die Wurzeln Nährstoffe aus Düngern aufnehmen. Deshalb kann es passieren, daß der Sämling ohne anhaftenden Samen eingeht. Ist mir auch schon desöfteren passiert. Also so "unwichtig" ist der anhaftende Samen nicht!


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Online

#7 16.10.2017 08:19

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Umtopfen

Kommt halt darauf an, wie weit das Wurzelwerk schon entwickelt ist. Sind ausreichend Wurzeln da, dann können diese die Pflanzenversorgung übernehmen.

Offline

#8 16.10.2017 09:32

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Umtopfen

was aber meistens nicht der Fall ist bei einem Sämling, wo noch nichtmal ein Blatt vorhanden ist bzw nur der Keim aus der Erde lugt. Für diesen Fall war das geschriebene gemeint. Es trifft natürlich nicht mehr auf Jungpflanzen zu. Die kann sich dann schon allein weiterhelfen ohne anhaftenden Samen. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Online

Fußzeile des Forums