Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 13.10.2017 14:22

Setzling
Neues Mitglied
Registriert: 13.10.2017
Beiträge: 2

Ein paar Fragen

Hallo zusammen,

ich könnte eure Hilfe gebrauchen.

Meine Familie besitzt eine schöne Palme, welche jedoch mittlerweile zu viel  Platz einnimmt.
Deshalb würden wir sie gern verkaufen.

Die Palme ist ca. 1,80 m hoch, steht in den wärmeren Monaten im Garten und überwintert innerhalb der Wohnung.
Auch nach ausgiebiger Suche im I-Net konnten wir die Art der Palme leider nicht mit Sicherheit bestimmen.
Wir vermuten, dass es sich um eine Zwergpalme  handelt.

Hier sind ein paar Fotos:
1r4wkyp.jpg 2aykwg.jpg 3p4kcl.jpg 43mjdy.jpg 5sqj0s.jpg

Nun meine Fragen:

a) Um was für eine Palme handelt es sich ?
b) Wo inseriert bzw. an wen wendet man sich am Besten, wenn man eine Palme verkaufen möchte? (Onlineauktion, Kleinanzeigen, direkt im Blumenladen nachfragen?)
c) Was kann man für eine solche Palme verlangen bzw. was ist sie Wert?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus und wünsche euch ein angenehmes Wochenende.

Grüße aus Berlin,
Jörg

Offline

#2 13.10.2017 14:36

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.371

Re: Ein paar Fragen

Hallo Jörg,

das ist eine Chamaerops humilis, also eine Zwergpalme, wie du schon richtig erwähnt hast.

Wenn ihr die loswerden wollt, eignet sich vermutlich am besten die Kleinanzeigenabteilung eines bekannten Auktionshauses. Du kannst sie auch hier im Forum (Rubrik Kleinanzeigen) oder in anderen einschlägigen Foren anbieten. Vielleicht gibt es in eurer Gegend auch so ein kostenloses Wochenblatt, das an die Haushalte verteilt wird. Auch die haben fast immer einen Kleinanzeigenbereich. Versenden würde ich eine solche Palme nicht mehr.

Bezüglich Preis würde ich mir einen Überblick verschaffen, was Internethändler für eine solche Palme verlangen, wobei du dann vermutlich ein paar Abstriche machen musst. Du kannst ja auch in den Online-Kleinanzeigen nach vergleichbaren Angeboten suchen. Ich persönlich habe da wenig Erfahrung.

Offline

#3 13.10.2017 18:02

Setzling
Neues Mitglied
Registriert: 13.10.2017
Beiträge: 2

Re: Ein paar Fragen

Hallo Frank,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

In den letzten Tagen habe ich versucht, online ein paar Angebote und Preise zu vergleichen.
Die Ergebnisse brachten mich leider nicht wirklich weiter, da die Preisspanne  von 40 € - 450 € bei vergleichbaren Palmen (Zwergpalme, ca. 1,80 m) ging.

Ich werde im Laufe der nächsten Woche bei einigen Händlern vorbeischauen und mich dort ein wenig schlau machen.

Grüße,
Jörg

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#4 13.10.2017 23:05

Hanspaol
Mitglied
Registriert: 01.10.2017
Beiträge: 19

Re: Ein paar Fragen

Setzling schrieb:

Ich werde im Laufe der nächsten Woche bei einigen Händlern vorbeischauen und mich dort ein wenig schlau machen.

Wobei dir bekannt sein sollte das Händler dir weniger bieten können da sie auch verdienen wollen.

Offline

#5 16.10.2017 07:58

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Ein paar Fragen

An der Höhe von 1,80m würde ich mich auch nicht festhalten: durch die Überwinterung im Haus ist sie sehr triebig geworden (extrem lange Blattstiele). Bei einer artgerechten Haltung wäre sie viel kompakter gewachsen.

Offline

#6 16.10.2017 09:23

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Ein paar Fragen

Wobei ich annehme, daß er die Chamaeorops humilis "green mound" hat. Die hat von Natur aus längere, überhängende Blätter. Bei palmpedia sind die Humilis Arten aufgezeigt und auch gegenübergestellt. LG Karin

$matches[1]$matches[2]$3$4$5://$6$4$matches[1]0$matches[1]1$matches[1]2

ich weiß nicht, warum man nichtmal mehr von palmpedia hier was reinkopieren kann/darf? yikes  devil

Beitrag geändert von Karin (16.10.2017 09:24)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#7 16.10.2017 10:02

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.371

Re: Ein paar Fragen

Hallo Karin,

wolltest du diese Seite verlinken?

http://www.palmpedia.net/palmsforcal/Chamaerops_humilis

Offline

#8 16.10.2017 15:59

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.639

Re: Ein paar Fragen

Fantastische Aufnahmen !   tongue


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#9 16.10.2017 18:07

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.911

Re: Ein paar Fragen

ja, Frank! Genau diese Seite! Früher klappte das immer problemlos. Jetzt nicht mehr! yikes

Darf ich mal fragen, wie Du es gemacht hast?

Beitrag geändert von Karin (17.10.2017 08:23)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

Fußzeile des Forums