Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 22.06.2017 12:37

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Blühende Sabal minor

Liebe Palmenfreunde,

wenn Trachy und Chamerops humilis verblüht sind, kommt immer als Letzte die Sabal.

P6215452.jpeg
P6215453.jpeg

Übrigens scheint die Sabal im Gegensatz zur Trachy während der Blütezeit das (ohnehin langsame) Wachstum nicht einzustellen.

Viele Grüße
Wolfgang

Offline

#2 22.06.2017 13:17

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Blühende Sabal minor

Hallo Wolfgang
Ein imposantes Exemplar hast Du, richtig toll. Ich habe nur eine im Topf, da ich keinen Platz mehr für eine Auspflanzung habe. Deine ist wirklich wunderschön.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#3 22.06.2017 15:18

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Blühende Sabal minor

Hallo Conny,

vielen Dank für Deine Nachricht und die anerkennenden Worte. Bei der Sabal handelt es sich um ein PPP-Produkt, das ich als kleines Pflänzchen im März 2009 erhalten  und - eigentlich viel zu früh - noch in gleichen Jahr ausgepflanzt habe. Die Palme könnte demnach etwa 10-11 Jahre alt sein.
M-Spaetsommer-21.jpeg
So sah sie damals aus.

Viele Grüße aus dem heute noch immer sehr heißen Stuttgart
Wolfgang

Offline

#4 22.06.2017 17:13

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.641

Re: Blühende Sabal minor

Oh Mann !           


                    smilie_water_102.gif  smilie_water_102.gif  Sommer-TooHot.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (23.06.2017 10:10)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#5 22.06.2017 22:03

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Blühende Sabal minor

Hallo Wolfgang
Die ist sehr schön und ich hoffe, meine sieht in ein paar Jahren auch so aus!
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#6 23.06.2017 07:16

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Blühende Sabal minor

Hallo Wolfgang,
die Entwicklung deiner Sabal ist toll und macht mir Mut, auch mal eine auszupflanzen.
Ich dachte immer, Sabal Minor schiebt die Blütenstände immer nacheinander und nicht gleichzeitig...


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#7 23.06.2017 07:22

annali
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 184

Re: Blühende Sabal minor

Tolle Palme,  smile
falls ihr auch Sabals auspflanzen möchtet überlegt wo sie stehen soll, umpflanzen später geht gar nicht, es ist unmöglich sie ohne Wurzelbeschädigung wieder auszugraben, mein Versuch dümpelt nun seit ca. fünf Jahren im "Grashalmstadium" vor sich hin...
Liebe Grüße
Annali

Offline

#8 25.06.2017 19:38

Kerstin S.
Mitglied
Registriert: 22.07.2016
Beiträge: 34

Re: Blühende Sabal minor

Hallo W0lfgang, tolle Palme.
Wie viel Schutz bekommt sie im Winter? Ist schon eine tolle Entwicklung die Deine Palme in den paar Jahren gemacht hat.
Gruß Kerstin

Offline

#9 26.06.2017 15:29

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 215

Re: Blühende Sabal minor

Hallo Kerstin,

in früheren Jahren hatte ich die Sabal mit einem Laubgitter geschützt, in das innen 50mm dicke Styroporplatten kamen. Zusätzlich lag innen noch ein 2m Lichterschlauch. Hier zwei alte Aufnahmen aus dem Jahr 2014:
F-Wintervorbereitungen-17.jpegG-November-im-Garten-13_20170626-1549.jpeg
Bei Temperaturen unter minus 5 Grad wurde das ganze noch mit Planen oder Folien abgedeckt.

Jetzt verwende ich - wenn ich wegen der Größe der Pflanzen einen höheren Schutz benötige - einfache Holzbretter, die in beliebiger Höhe einfach zusammengesteckt werden. Dieses "Laubgitter" aus Holz kostet nur einen Bruchteil der echten Gitter, erhältlich wohl in jedem Baumarkt:
P6265457.jpeg

Ich habe gerade  keine andere Aufnahme. Deshalb der Kompost auf dem Bild, für den ich dies hier verwende.
Auch diese "Holzgatter" oder wie man sie auch immer bezeichnen will, werden mit Styroporplatten innen ausgekleidet. Nur Heizkabel und Lichterschläuche verwende ich nicht mehr. Bei Bedarf erfolgt die Beheizung mit Grabkerzen, die man aus Sicherheitsgründen aber in Blumentöpfe oder sonstige Behältnisse stellen sollte. Grabkerzen, die  es in unterschiedlichen Größen (bis zu 4 Tage Brenndauer) gibt, geben nach meinen Erfahrungen wesentlich mehr Wärme ab als Heizkabel oder Lichterschlauch.

Zur Sabal minor aber grundsätzlich noch dieses: Ausgepflanzte etablierte Exemplare haben eine relativ hohe Frostverträglichkeit. Bei Temperaturen bis minus 10 Grad kann wohl nicht viel passieren. Ich habe mir deshalb schon überlegt, ob ich sie im Winter - außer den Wurzelbereich mit Mulch - überhaupt noch schützen soll. Sie braucht aber auch im Winter genügend Feuchtigkeit, insbesondere wenn sie in einem  Verschlag abgedeckt überwintert. Also an frostfreien Tagen das Gießen nicht vergessen.

So, jetzt habe ich aber genug geschrieben.

Liebe Grüße aus dem noch immer sehr warmen Stuttgart
Wolfgang

Offline

#10 26.06.2017 17:58

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 843

Re: Blühende Sabal minor

Hallo Wolfgang
Den Schutz dankt sie dir mit ihrer Makellosigkeit. Wenn es nicht zuviel Aufwand für dich ist, spricht ja nichts dagegen, auch wenn der Schutz nicht unbedingt nötig wäre.
Ich habe selber eine Sabal minor "McCurtain" und eine "Blountstown dwarf" ausgepflanzt, allerdings erst seit zwei bzw. einem Jahr. Beide haben die Winter bisher ohne Schutz schadlos überstanden. Ich traue denen, wenn sie etabliert sind, sehr viel zu.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#11 26.06.2017 19:36

Kerstin S.
Mitglied
Registriert: 22.07.2016
Beiträge: 34

Re: Blühende Sabal minor

Danke, Wolfgang für Deine tolle Winterschutzbeschreibung.
So ein Brettergerüst ist doch relativ schnell aufgebaut. Habe auch eine kleine im Garten sitzen, werde sie wohl  ähnlich schützen. Meine ist erst seid diesem Frühjahr ausgepflanzt.
MfG Kerstin

Offline

Fußzeile des Forums