Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 08.06.2017 12:17

DaniS
Neues Mitglied
Registriert: 08.06.2017
Beiträge: 3

Hilfe bei Bestimmung der Palmenart

Hallo liebe Palmenliebhaber/innen,

Ich habe letztes Jahr diese Palme im Internet gekauft (Bilder anbei). Bestellt
habe ich eine Rhapidophyllum hystrix - bekommen habe ich aber sicher was anderes. Aus meiner
Sicht könnte es sich am ehesten um eine Chamaerops Humilis var. Cerifera
handeln. Wie seht Ihr das? Noch eine interessante Info: die Palme hat in
diesem Januar mehrtägigen Dauerfrost bis max -17.7 Grad nur mit einem Vlies
geschützt ohne wesentliche Schäden überstanden (wohne 870 Meter über Meer / eine Trachy nebenan hatte da wesentlich mehr Mühe).

Für Eure Hilfe danke ich Euch im Voraus herzlich.

MfG Dani

img_0002.jpg
img_0003.jpg
img_0004.jpg

Offline

#2 08.06.2017 13:00

ernesto
Neues Mitglied
Registriert: 08.06.2017
Beiträge: 1

Re: Hilfe bei Bestimmung der Palmenart

Als neues Mitglied wünsche ich den Forumsmitgliedern einen guten Tag!
@Dani,
Die gute Winterhärte einer Chamaerops humilis kann ich bestätigen.
Im Vergleich zu zwei [seit Herbst(!) 2016] im Garten ausgepflanzten Trachys habe ich eine im Spätherbst 2016 gekaufte Chamaerops h. (Pflanzenhöhe ca. 65 cm) im 40 cm - Topf auf der Terrasse überwintert. Als "Winterschutz" brachte ich lediglich einen Luftpolsterfolienwickel um den Topf und ein Polyesterflies um das Grün (oben offen) an.

Wir hatte hier (im Raum Linz/Donau, Österreich) heuer im Januar Tiefsttemperaturen bis zu - 13°C. Auf meiner Terrasse an der Hauswand war es kaum wärmer und es waren viele Tage/Nächte Dauerfrost. Der Wurzelballen war sicher steinhart durchgefroren. Trotz dieser widrigen Bedingungen zeigte die anfangs März vom Winterschutz befreite Palme nicht einen einzigen Blattschaden (im Gegensatz zu den beiden Trachys) und wächst prächtig.

Grüße
ernest

Offline

#3 08.06.2017 13:16

DaniS
Neues Mitglied
Registriert: 08.06.2017
Beiträge: 3

Re: Hilfe bei Bestimmung der Palmenart

@Ernest: Danke für Deine Antwort. Dann könnte das von der Frosthärte her ja passen smile Mir sind die bläuliche Färbung der Blätter sowie die dornbewehrten Blattstiele noch etwas suspekt bzgl. Chamaeorps Humilis. Übrigens: das ganz kleine Ding im ersten Bild links oben ist eine Jubaea. Diese hat den Winter ungeschützt unter Schnee problemlos überstanden. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die trockene Kälte in meiner Höhenlage bzw. das Klima/Mikroklima vor Ort (Palmen stehen nahe an der Hauswand Richtung Südwesten - und das Haus selbst an einem sonnenverwöhnten Südhang) den Palmen sehr gut bekommt (obwohl ich theoretisch nach Spanner in der Zone te wohne).

Offline

#4 08.06.2017 15:58

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.643

Re: Hilfe bei Bestimmung der Palmenart

Servus Dani !

Könnte es eventuell eine Mazaripalme ( Nannorrhops ritchiena ) sein !                 denkend_0025.gif


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#5 08.06.2017 16:16

Toni
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 09.05.2017
Beiträge: 115
Webseite

Re: Hilfe bei Bestimmung der Palmenart

Hallo Dani

Du hast recht das ist ganz sicher eine Camaerops humilis var. cerifera

Mfg Toni


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#6 08.06.2017 18:29

DaniS
Neues Mitglied
Registriert: 08.06.2017
Beiträge: 3

Re: Hilfe bei Bestimmung der Palmenart

Toni schrieb:

Hallo Dani

Du hast recht das ist ganz sicher eine Camaerops humilis var. cerifera

Mfg Toni

Super, ich danke Euch zwei für Eure hoch geschätzte Hilfe! Muss ehrlich gestehen, bin froh hab ich ne Cerifera erhalten - gefällt mir im Nachhinein besser als eine Hystrix :-D

Offline

Fußzeile des Forums