Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 11.04.2016 21:30

Dieter
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 285

wie lauten die lateinischen Palmenbezeichnungen?

Hallo zusammen,
auf einer anderen Online-Händlerseite habe ich folgende Namen für Phoenix Palmen gelesen:
Emirates Dattelpalme, Jordanische Dattelpalme, Saudische Dattelpalme, Kretische Dattelpalme, Persische Dattelpalme, Tunesische Dattelpalme, Rote Ägyptische Dattelpalme, Gelbe Ägyptische Dattelpalme, Algerische Dattelpalme.
Sind das alles verschiedene Palmen? Weiß jemand die lateinischen Bezeichnungen dazu? Oder sind das "Händlerphantasienamen" und es handelt sich um eine Sorte?
Dieser Händler hat auch noch etliche andere "seltsam klingende" Palmen im Angebot.

LG
Dieter

Beitrag geändert von Dieter (11.04.2016 21:31)


"Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen hinterher"  (Voltaire)

Offline

#2 12.04.2016 08:27

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.371

Re: wie lauten die lateinischen Palmenbezeichnungen?

Wenn man nach dem natürlichen Vorkommen der Gattung Phoenix geht, sind das alles Phoenix dactylifera. Die einzige Ausnahme ist die Kretische Dattelpalme, das ist eine Phoenix theoprasti.

Bei Phoenix dactylifera gibt es allerdings schon ein paar Unterarten, die sich aber - ähnlich wie bei Äpfeln - auf Unterschiede in der Größe, Form, Süße usw. der Datteln beziehen. Die bekannteste Unterart, von der man auch hin und wieder Früchte im Supermarkt findet, ist die P. dactylifera 'medjoul' (oder auch 'mejool').

Offline

Fußzeile des Forums