Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 05.03.2016 15:53

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Ravenea xerophila

Hallo zusammen
Ich habe heute einige meiner Pflanzen umgetopft und dabei ein Foto mein R. xerophila geschossen. Für mich eine traumhafte Palme.
Sie stammt aus dem trockesten Teil von Madagaskar und ist in der Lage Wasser in den Wurzeln zu speichern. Leider habe ich vergessen diese Wurzeln zu fotografieren, aber sie sehen dicken Würsten wie bei einigen Sukkulenten sehr ähnlich.

Ravenea-xerophila20160305_150338.jpg


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#2 05.03.2016 17:57

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.371

Re: Ravenea xerophila

Ich mag Ravenea auch sehr, nicht zuletzt weil sie von Anfang pinnate Blätter haben. Man erkennt bereits in diesem Alter die nach oben stehenden Petiolen. Sehr schön!

Hast du die aus Samen gezogen?

Offline

#3 05.03.2016 18:30

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Ravenea xerophila

Hallo Frank
Nein, die ist von PPP. Ich habe sie mir erst letztes Jahr gekauft und bin jetzt total Fan von ihr. Auch die R. glauca die noch jung ist, hat bereits richtige Wedel.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#4 05.03.2016 21:49

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Ravenea xerophila

Sieht super aus. Erinnert mich in diesem Stadium ein bisschen an Dypsis decary.
Gruß André.

Offline

#5 05.03.2016 23:06

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Ravenea xerophila

Hallo André
Eine gewisse Ähnlichkeit kann man schon erkennen. Ich kann es allerdings nur aus den Bildern im Netz beurteilen, denn ich besitze keine decary.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums