Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 20.02.2016 11:09

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Dypsis onilahensis, weeping form

Hallo zusammen
Ich möchte euch meine Jüngsten vorstellen. Von 10 Samen sind 7 gekeimt, aber die beiden Schwächsten sind leider bereits eingegangen. Sie kamen von Anfang an nicht richtig in die Gänge. Ausgesät wurde am 13.12.2015, die Ersten keimten bereits am 27.12.2015. Das Wachstum ist im Vergleich zu meinen anderen Aussaaten eher bescheiden. Dies könnte aber daran liegen, dass sie sich schon sehr früh an das normale Wohnraumklima gewöhnen mussten. Dennoch bin ich optimistisch, dass auch aus diesen Babys gesunde, kräftige Pflänzchen werden.
Dypsis-onilahensis20160220_104951.jpg

Ich bitte die schlechte Qualität des Bildes zu entschuldigen.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#2 20.02.2016 13:20

palmfriend
Mitglied
Ort: Miyakojima/Okinawa
Registriert: 19.02.2016
Beiträge: 12

Re: Dypsis onilahensis, weeping form

Hallo Conny,

ohne ein Experte dieser Art zu sein, moechte ich doch anmerken,
dass die Keimlinge - oder besser die kraeftige Farbe der Triebe -
sehr vielversprechend aussehen.

Ich habe die Erfahrung gemacht - die natuerlich sehr subjektiv ist -
dass eine strahlende bzw. kraeftige Gruenfaerbung ein guter Indikator
fuer einen jungen Keimling sind.

Wie es danach, mit dem wirklichen "Fussfassen" im Substrat und dem
Beginn der chemischen Prozesse unter den gegebenen Bedingungen
(Waerme, Feuchtigkeit, Licht etc.) aussieht, steht meiner Meinung nach
allerdings wieder auf einem anderen Blatt.

Im Moment sieht es also gut aus wink
gib doch bitte in ein paar Wochen ein update, wie es Deinen Schuetzlingen
in den Wochen danach gegangen ist.

beste Gruesse

Lars

Beitrag geändert von palmfriend (20.02.2016 13:20)

Offline

#3 20.02.2016 14:06

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Dypsis onilahensis, weeping form

Hallo Lars
Vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich werde gerne von Zeit zu Zeit ein update einstellen. Ich bin selber sehr gespannt, wie sich die Winzlinge entwickeln.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#4 20.02.2016 14:40

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.371

Re: Dypsis onilahensis, weeping form

Die sehen wirklich sehr kräftig aus. Die Art habe ich leider nicht in meiner Sammlung, aber das bei der Vielzahl der Dypsis-Arten auch nicht verwunderlich. Ich bin gespannt, wie die sich weiterentwickeln.

Offline

#5 20.02.2016 16:34

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.301

Re: Dypsis onilahensis, weeping form

Frank, Du hast ja eine sehr ansehnliche Dypsen-Sammlung und hast sicher Erfahrung mit dem Wachstum der verschiedenen Arten.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums