Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 21.11.2015 19:43

mberninger
Mitglied
Registriert: 28.06.2015
Beiträge: 12

Winterschutz durch Heizschlauch

Hallo,

ich suche nach einfachen Möglichkeiten meine frisch ausgepflanzten Trachy ( ca. 1,40 Meter) heil durch die größte Kälte zu bringen.

Bin auf den Gedanken gekommen einen Heizschlauch um die Palme zu wickeln - hat damit jemand Erfahrungen bzw. ist so etwas
zu empfehlen ? Wenn ja, wie wickele ich am besten - um den Stamm/das Herzstück ?

Es gibt ja Heizschläuche welche so in etwa Handwarm werden - das sollte doch passend sein, wenn man diese anschaltet wenn die Temperaturen nachts zu tief fallen, oder ?

Grüße

Mike

Offline

#2 22.11.2015 09:31

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.640

Re: Winterschutz durch Heizschlauch

Servus!

Das Palmenherz ist das Leben (Wachstums)spendende Teil der Palme welches unbedingt
überleben sollte (muss) !!

Das folgende gilt für Erwachsene Trachys!
Dabei ist zu Bedenken das die Wurzeln nur -6° C vertragen! Also 1. Wurzelschutz!!
(Mulchschicht oder so ).
2.  Die Palmenblätter vertragen (ohne Schäden) höchstens -12° C !!(leichte Schäden -16° C ) !!!
Der Stamm ansich ist noch am unempfindlichsten gegen die Kälte .
3. Es sollte nur Geheizt werden wenn Minusthemperaturen unter -5° C auftreten !!!
Ganz Wichtig ist auch das keine Schäden duch Kondenswasser ( Feulniss ) auftreten!!
Teile der Pflanze dürfen eine Abdeckung ( Plasticfolie ) nicht berühren!!
Also zb. erst ne Schillfmatte drummherum und dann erst Folie .

     Es sind schon mehr Palmen durch falschen Winterschutz Verfault als Erfroren !!!!!

    ......vielleicht  hilft dir das schonmal .........L. G. Heinz    neutral      wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (22.11.2015 09:40)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Online

#3 16.12.2015 07:12

Taucher76
Mitglied
Registriert: 15.12.2014
Beiträge: 41

Re: Winterschutz durch Heizschlauch

Hallo

Also ich überwinter seit Jahren nur mit echten Pflanzenheizkabeln....das ist top und kostet ca in einem echten Winter 30€ pro Palme an Strom.

Nun haben wir Dezember...fast am Ende...die Palmen sind alle vorbereitet....aber bisher brauchen sie null Schutz.

Ich kanns nur empfehlen.


Grüsse

Mark


Seit 2004 ausgepflanzte T.fortunei und wagnerianus bis 200cm Stamm
Verschiedenste Agaven und Yuccas
Eine Jubaea, wird evtl 2015 ausgepflanzt
Musa basjoo,ensete vetricosum und maurelli
Gunnera seit 5 Jahren ausgepflanzt
Ein 200cm Stamm tetrapanax ausgepflanzt seit 3 Jahren
Auspflanzprojekte 2015:
Grosse +300cm Stamm fortunei
Kakteen
Evtl eine grosse Olive

Offline

Fußzeile des Forums