Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 09.02.2013 20:15

Frank_HU
Mitglied
Registriert: 08.02.2013
Beiträge: 24

Rhopaloblaste, jemand Erfahrungen?

Hallo,

wenn ich irgendwo an Palmen vorbeikomme, muß ich immer einen Blick riskieren.

Meist sieht man ja nur die "Standardkost" - aber was ist das?  Ein Tuff mit sehr filigranen Wedeln, sieht ausgesprochen elegant aus.  Das ist definitiv keine Chamaedora elegans - aber was dann?  Das Etikett wies sie als "Rhopaloblaste" aus -- nie gehört.  Eine erste Recherche per Google ergab den interessanten Widerspruch zwischen einem Zuhause im "tropischen Tieflandregenwald" und "Junge ceramica sind besonders entzückend mit ihren sehr filigran gefiederten Blättern, die an das Kokospälmchen (Lytocaryum) erinnern und halten gut ganzjährig im Zimmer."  (Palmeperpaket.de)

Die Ähnlichkeit mit Lytocaryum kann ich bestätigen, weckte sofort den Habenwill-Faktor des Palmensammlers.   Aber kann ich der Pflanze gerecht werden?  Hat jemand schon Erfahrungen und kann die unkomplizierte Zimmerhaltung bestätigen?  Wenn die Kleine(n) gleich den Lebenswillen verlören und das Dahinsiechen anfangen, würde es mir das Palmenherz brechen. wink

Viele Grüße,
Frank

Offline

#2 09.02.2013 23:41

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Rhopaloblaste, jemand Erfahrungen?

Gute Frage. Würde mich auch interessieren. Mir ging es vor kurzem auch so wie dir. Hab auch direkt gegoogelt und bin leider nicht sehr schlau geworden. Bin sehr gespannt ob schon jemand Erfahrung gesammelt hat.
MfG André.

Offline

#3 11.02.2013 02:35

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Rhopaloblaste, jemand Erfahrungen?

Bei uns halten sich die Rhopaloblaste trotz tropischer Herkunft bisher sehr gut. Warm, feucht und hell aber nicht zu sonnig ist im Zweifelsfalle immer richtig für solche Palmen.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

Fußzeile des Forums