Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 22.08.2015 16:39

Fraenki23
Neues Mitglied
Registriert: 22.08.2015
Beiträge: 3

Pize wachsen aus der Erde unserer Palme/Farn

Hallo
1) Wir waren 1 Woche in Urlaub und mussten feststellen dass nach einer Woche
aus der Erde um den Stamm weiße Pilze wachsen. Nun fragen wir uns ob wir diese einfach entfernen können und gut ist oder
ob man mit anderen Mittel reagieren muss.

2) Ich weiß nicht ob ich diese Frage seperat stellen muss aber ich frage mal.

Die Palme ist zwar schön aber sehr Platzintensiv. Nun wollent wie diese in den Garten stellen und dort überwintern lassen.
Überlebt diese einen ljalten Winter wenn wir sie einpacken?
Wen ja wie müssten wir vorgehen?
Danke Fränki

20150822_172201.jpeg
20150822_172209.jpeg

Offline

#2 23.08.2015 07:03

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Pize wachsen aus der Erde unserer Palme/Farn

Hallo Fränki,

das Problem mit den Pilzen deutet darauf hin, dass das  Substrat möglicherweise zu feucht ist oder das Wasser nicht gut ablaufen kann. Palmfarne und in diesem Fall Cycas revoluta mögen auf jeden Fall keine Staunässe, sondern eine gute Drainage und vertragen eher ein zu trockenes Substrat als ein zu feuchtes. Bei Wärme mag das noch gerade eben funktionieren, bei kühleren Temperaturen sollte die Pflanze auf jeden Fall trockener gehalten werden. Die Pilze würde ich einfach entfernen. Die sollten bei trockenerem Substrat auch nicht wieder kommen.

Zur zweiten Frage gebe ich zu bedenken, dass Cycas revoluta zwar etwas Frost verträgt (kurzfristig bis ca. -8 Grad), aber bei uns eine Überwinterung im Freien i.d.R. nicht funktioniert. Insbesondere im Topf wird das überhaupt nicht funkionieren. Am besten wäre eine Überwinterung in einem kühlen frostfreien Raum. Wenn dieser kühl genug ist (2-5 Grad), braucht der Palmfarn auch kein bis wenig Licht.

Offline

#3 23.08.2015 15:10

Jos Mannaart
Mitglied
Registriert: 12.08.2015
Beiträge: 23

Re: Pize wachsen aus der Erde unserer Palme/Farn

Frank hast ganz recht.
Entfernen kan aber nicht notwendig im Substrat ist noch immer Mycelium. Mit viel Wasser und höhere temperatur macht das Pilzen. Wann trochener Substrat kommen die Pilzen nicht

Offline

Fußzeile des Forums